Fertigstellung im Juli
Endausbau der Straße Am Viehgrund

Bürgermeister Michael Welsche (v. links), Ralf Ludwig vom Bauamt und Bauamtsleiter Roland Mündel mit den Plänen
  • Bürgermeister Michael Welsche (v. links), Ralf Ludwig vom Bauamt und Bauamtsleiter Roland Mündel mit den Plänen
  • Foto: Stadt Rheinau
  • hochgeladen von Rembert Graf Kerssenbrock

Rheinau-Freistett (st). Bereits seit Mitte März sind die Endausbauarbeiten der Straße Am Viehgrund in Freistett in vollem Gange. Derzeit werden die Randeinfassungen für Schrammbord und Gehweg hergestellt.

Die Baumaßnahme umfasst den Ausbau der provisorisch aufgebrachten Asphaltschicht der bereits angelegten Straße sowie den endgültigen Endausbau der Straße. Der durch frühere Baumaßnahmen vorhandene frostsichere Unterbau wird beibehalten und bei Bedarf angeglichen. Das Oberflächenniveau wird durch den stärkeren Aufbau erhöht. Diese höhere Lage wurde entsprechend der bereits vorhandenen Grundstückseinfahrten berücksichtigt und in den unbefestigten Flächen angeglichen.

Die im Zuge der Erschließung bereits verlegten Leitungsarten werden in aktueller Lage belassen, lediglich der Regenwasserkanal wird im Bereich des neuen Wendehammers verlängert. Auch wurde für die spätere Bestückung der Grundstücke zur Breitbandversorgung ein weiteres Leerrohr mitverlegt.

Die neue Asphaltdeckschicht von rund 2.300 Quadratmetern wird voraussichtlich im Juni aufgetragen und die Maßnahme wird dann im Juli abgeschlossen sein. Für die Baumaßnahme sind im städtischen Haushalt rund 585.000 Euro veranschlagt.

Autor:

Rembert Graf Kerssenbrock aus Kehl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen