Ministerpräsident verleiht Verdienstorden
Heinz Zimpfer aus Rheinau dabei

Heinz Zimpfer mit Ehefrau Hilda (vorne) beim Empfang im Neuen Schloss in Stuttgart mit Ministerpräsident Winfried Kretschmann (rechts) und Bürgermeister Michael Welsche
  • Heinz Zimpfer mit Ehefrau Hilda (vorne) beim Empfang im Neuen Schloss in Stuttgart mit Ministerpräsident Winfried Kretschmann (rechts) und Bürgermeister Michael Welsche
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Rembert Graf Kerssenbrock

Rheinau/Stuttgart (st). Ministerpräsident Kretschmann hat 18 Bürger im Neuen Schloss in Stuttgart für ihr besonders ehrenamtliches Engagement geehrt.  Heinz Zimpfer aus Helmlingen erhielt diese Auszeichnung und war zusammen mit seiner Familie und Bürgermeister Michael Welsche angereist.

„Das Ehrenamt ist in Baden-Württemberg eine lebendige Kraft, die fest verankert ist in unserem öffentlichen Leben. Die Menschen, die sich einbringen und unser Miteinander gestalten, stärken das Fundamt unserer Demokratie“, sagte der Ministerpräsident bei der Überreichung des Verdienstkreuzes am Bande. Heinz Zimpfer erhielt die Ehrung für seinen vielfältigen Aktivitäten und Leistungen.

Er war 27 Jahre Vorsitzender des Obst- und Gartenbauvereins in seinem Heimatort und ist nun Ehrenvorsitzender. Zwölf Jahre lang stand er dem Bezirksverband vor und ist dem Landesverband, der auch die Anregung zur Ehrung über das Ministerium Ländlicher Raum einreichte, bis heute verbunden. Eine grenzüberschreitende sehr lebendige Partnerschaft mit dem Obstbauverein Roeschwoog ist ihm ebenso zu verdanken wie die Kooperation des Vereins mit der Grundschule Helmlingen.

Zusammen mit den Schülern pflegt er den Schulgarten und lässt die Kinder somit praktisch den Lauf der Jahreszeiten erleben und auch die Bedeutung der Streuobstwiesen kennen. Tatkräftig half er beim Anlegen der Kräuterhochbettes, des „Klassenzimmers im Freien“ und auch beim Waldlehrpfad im Schulwald mit. Ein großes Anliegen ist ihm zusammen mit seinem Team die Dorfverschönerung in Helmlingen. Heinz Zimpfer pflegt auch seit über 50 Jahren die Freundschaft mit der Feuerwehr Drusenheim.

Bürgermeister Michael Welsche gratulierte Heinz Zimpfer für die Auszeichnung und bedankte sich für den langjährigen ehrenamtlichen Einsatz für Rheinau. Vonseiten der Stadt Rheinau ist Heinz Zimpfer bereits mit dem Ehrenteller sowie der Bürgermedaille ausgezeichnet worden.

Autor:

Rembert Graf Kerssenbrock aus Kehl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen