Julia Hangs übernimmt von Roland Mündel
Wechsel beim Rheinauer Bauamt

Bauamtsleiter Roland Mündel (r.) steht Julia Hangs noch bis Ende des Jahres als Ansprechpartner zur Verfügung - hier mit Bürgermeister Michael Welsche.
  • Bauamtsleiter Roland Mündel (r.) steht Julia Hangs noch bis Ende des Jahres als Ansprechpartner zur Verfügung - hier mit Bürgermeister Michael Welsche.
  • Foto: Alexandra Schneble-Schutter / Stadt Rheinau
  • hochgeladen von Rembert Graf Kerssenbrock

Rheinau (st). Seit Anfang Oktober hat Stadtoberamtsrätin Julia Hangs die ausgeschriebene Stelle als zukünftige Bauamtsleiterin des städtischen Bauamtes angetreten. Julia Hangs wird vom bisherigen langjährigen Bauamtsleiter Roland Mündel auf ihre vielfältige, anspruchsvolle und interessante Arbeit vorbereitet. Noch bis Ende des Jahres steht er als Amtsleiter für die Aufgabenbereiche des Bauamtes zur Verfügung.

Die Aufgabenschwerpunkte der Bauamtsleitung sind neben der strategischen und konzeptionellen Weiterentwicklung im Bereich der Stadt- und Verkehrsplanung, Grunderwerbsverhandlungen für Bauleitplanung und Umlegungsverfahren auch die Teilnahme an Sitzungen der kommunalen Gremien sowie die Erarbeitung von Entscheidungsgrundlagen.

Ab Januar eigenverantwortlich

Julia Hangs wird diesen Aufgabenschwerpunkt ab Januar eigenverantwortlich übernehmen. Weitere Aufgabenbereiche werden die Koordination der städtischen Bauprojekte, die Bäder- und Friedhofsverwaltung, die Fachaufsicht über den städtischen Bauhof sowie über die Hausmeister und den Reinigungsdienst sowie das Straßen- und Wegerecht sowie Umweltangelegenheiten sein.

Bürgermeister Welsche blickt mit Wehmut auf das Ausscheiden von Bauamtsleiter Roland Mündel zum Jahresende, freut sich aber gleichzeitig, dass mit Julia Hangs eine kompetente und engagierte Nachfolgerin gefunden wurde.

Autor:

Rembert Graf Kerssenbrock aus Kehl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

20 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen