Sparkasse Hanauerland
Beratungscenter in Freistett eröffnet

Schlüsselübergabe (v. l.): Bürgermeister Michael Welsche, Sparkassendirektor Wolfgang Huber, Vorstandsvorsitzende Jutta Grandjean, Planer Thomas Wunderle und Frank Truttenbach, Leiter des Beratungscenters
  • Schlüsselübergabe (v. l.): Bürgermeister Michael Welsche, Sparkassendirektor Wolfgang Huber, Vorstandsvorsitzende Jutta Grandjean, Planer Thomas Wunderle und Frank Truttenbach, Leiter des Beratungscenters
  • Foto: em
  • hochgeladen von Rembert Graf Kerssenbrock

Rheinau-Freistett (em). Nach fünfmonatiger Umbaumaßnahme fand die offizielle Einweihung des neuen Sparkassen-Beratungscenters in Freistett mit symbolischer Schlüsselübergabe statt. Die Filialen Rheinbischofsheim und Freistett wurden zu einem Beratungscenter zusammengefasst. Geldautomat und Kontoauszugsdrucker bleiben in Rheinbischofsheim erhalten.

„Da die Filiale in Freistett schon sehr in die Jahre gekommen war, beschloss der Verwaltungsrat der Sparkasse Hanauerland im Juni 2018 die Filiale in Freistett komplett zu modernisieren und zum Beratungscenter Rheinau um zu bauen“, begrüßte Jutta Grandjean, Vorstandsvorsitzende der Sparkasse Hanauerland die geladenen Gäste. Heute werden auf 340 Quadratmetern alle Bankdienstleistungen von der Bargeldversorgung über den barrierefreien Kundensafe bis zur Baufinanzierungsberatung angeboten.

Bürgermeister Michael Welsche dankte für die Investition von über einer Million Euro. „Damit hat sich die Sparkasse Hanauerland zu Rheinau bekannt und den Standort sowie das Angebot für die Gesamtstadt mittel- und langfristig gesichert“, betonte er. Mit der stetigen Weiterentwicklung werde auch von der Sparkasse erwartet, dass man sie rund um die Uhr erreichen könne, erklärte Filialleiter Frank Truttenbach.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen