Erste Erdarbeiten
Neubau des Bauhofs in Ringsheim

Am nördlichen Grasweg haben die Arbeiten für den Bauhof-Neubau begonnen.
  • Am nördlichen Grasweg haben die Arbeiten für den Bauhof-Neubau begonnen.
  • Foto: Gemeinde Ringsheim
  • hochgeladen von Daniela Santo

Ringsheim (st). Raupe und Bagger sind da: Mit dem Abschieben der obersten Bodenschicht haben jetzt die Arbeiten zum Neubau des kommunalen Bauhofs in Ringsheim begonnen, etwas vor dem eigentlich erwarteten Baubeginn im Januar.

„Der Gemeinderat hat in Zusammenarbeit mit der eingesetzten Baukommission Bauhof - bestehend aus Verwaltung, Gemeinderäten und Bauhofmitarbeitern - nahezu alle Vergabeentscheidungen getroffen. Jetzt freue ich mich natürlich auf das Projekt, insbesondere für unsere Mitarbeiter im Bauhof, die im Herbst 2022 ein neues, bedarfsorientiertes Gebäude mit großer Außenfläche beziehen können. Im Januar erfolgt mit den dann beginnenden Betonarbeiten der offizielle Spatenstich beziehungsweise die Grundsteinlegung. Im Frühjahr wird die Fertighalle geliefert und anschließend erfolgen dann die restlichen Innen- und Außenarbeiten“, so Bürgermeister Pascal Weber.

Neubau am nördlichen Grasweg

Der Neubau am nördlichen Grasweg, zwischen den dortigen Tabakschöpfen und dem Sportplatz, soll den bisherigen Bauhof-Standort im südlichen Bereich des Graswegs vollständig ersetzen. Dort soll im Rahmen des ebenfalls genehmigten Landessanierungsprogramms das Gebäude voraussichtlich abgerissen und dann neu bebaut werden.

Die Kosten für das Projekt werden mit rund 1,3 Euro zuzüglich Ausstattungsgegenstände und Photovoltaikanlage kalkuliert, die Gemeinde wird dazu einen Zuschuss aus ELR-Mitteln des Landes von rund 150.000 Euro erhalten.

Autor:

Daniela Santo aus Lahr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen