Tabakschopf in Flammen
Übergreifen auf Wohnhaus verhindert

Schwanau-Allmannsweier. Ein Tabakschopf in der Stubenstraße in Allmannsweier ist am Donnerstagnachmittag aus noch unbekannter Ursache in Flammen aufgegangen. Gut ein Drittel des etwa 25 auf zehn Meter großen Gebäudes ist kurz nach 15 Uhr abgebrannt. Wehrleute aus Schwanau, darunter Einsatzkräfte aus Allmannsweier, Kürzell, Ottenheim und Lahr, waren mit den Nachlöscharbeiten beschäftigt. Die Stubenstraße wurde hierzu von der Allmannsweierer Hauptstraße kommend gesperrt. Ein Übergreifen auf das in unmittelbarer Nähe stehende Wohnhaus konnten von den Wehrleuten verhindert werden. Bei den Löscharbeiten kam auch eine Drehleiter zum Einsatz. Nach bisherigen Feststellungen wurde niemand verletzt. Der Sachschaden dürfte sich nach ersten Schätzungen im Bereich mehrerer Zehntausend Euro liegen. Die Beamten des Polizeipostens Schwanau haben die Ermittlungen aufgenommen.

Autor:

Daniela Santo aus Lahr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen