Veranstaltungreihe "DORT" verzeichnet Rekordzahlen
Auch im kommenden Jahr vielfältiges kulturell-kulinarisches Angebot erwartet

Die Wolfacher Stadtführung "Sommerfrische" findet regelmäßig im Rahmen der Reihe "DORT" statt.
  • Die Wolfacher Stadtführung "Sommerfrische" findet regelmäßig im Rahmen der Reihe "DORT" statt.
  • Foto: Tourist-Information Wolfach
  • hochgeladen von Laura Bosselmann

Kinzigtal (bos). Bereits seit sieben Jahren findet die Veranstaltungsreihe "Donnerstags in der Ortenau – Genuss mit allen Sinnen", kurz "DORT" statt. Ganz gleich, ob Wildkräuterführungen, Pralinenverkostungen, kulinarische Seminare, thematische Stadt- und Museumsführungen, Lesungen oder Wanderungen – das Kinzigtäler Angebot spiegelt eine Vielfalt wieder, die auch in der gesamten Ortenaukreis herrscht, auf den sich die Reihe erstreckt.

2011 wurde die Reihen ins Leben gerufen, um das kulturell-kulinarische Angebot in der Region zu erweitern. "Klein angefangen, erfreut sich die Reihe mittlerweile über eine sehr große Beliebtheit", erklärt Angelina Schoch von der Stabstelle Tourismus des Landratsamts. So konnte im Jahr 2017 erstmals ein Rekord von über 200 Veranstaltungen generiert werden. Dass das Angebot groß ist, zeigt sich auch, wenn man sich die Zahlen für das Gebiet Kinzigtal/Schwarzwald anguckt. An rund 90 Terminen, verteilt auf 43 Donnerstage, werden hier von März bis Dezember "DORT"-Veranstaltungen angeboten. Im Dezember stehen hier noch zwei Termine im Veranstaltungskalender: Bevor der Schlusspunkt am 14. Dezember bei einer Pralinenverkostung in Nordrach gesetzt wird, kann am morgigen Donnerstag, 7. Dezember, im Steinacher Heimat- und Kleinbrennermuseum von 15 bis 17.30 Uhr die Ausstellung „Weihnachtskrippen und Steinacher Brauchtum“ besichtigt werden. Auch 2018 scheint die Reihe wieder ein Erfolg zu werden. Aktuelle Zahlen, die Menge der Veranstaltungen betreffend, liegen zwar noch nicht vor, "wir gehen aber schon jetzt davon aus, dass wir auch 2018 die 200er-Marke an unterschiedlichen Veranstaltungen übersteigen werden", berichtet Sandra Bequier, Tourismusbeauftragte beim Landratsamt Ortenaukreis.

"Die ersten Veranstaltungen finden 2018 ebenfalls wieder im März statt. Passend zur Adventszeit wird das "DORT"-Jahr mit vorweihnachtlichen Veranstaltungen im Dezember abgerundet", erklärt Schoch. Wer Interesse hat, selber eine Veranstaltung für 2018 bei der Tourismusabteilung des Ortenaukreises einzureichen kann dies noch bis Freitag, 15. Dezember, tun. "Die Anmeldung sollte, wenn möglich per Email, an tourismus@ortenaukreis.de eingehen", so Schock weiter. Das Anmeldeformular findet sich unter www.ortenau-tourismus.de.

Autor:

Laura Bosselmann aus Ausgabe Schwarzwald

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen