Frederick-Tag 2021
Welschensteinacher Erst- und Zweitklässler lauschen der Bilderbuchgeschichte im Stall

Im Stall lauschten die Welschensteinachr Erst-und Zweitklässler der Gesichte über die Maus Frederick.
3Bilder
  • Im Stall lauschten die Welschensteinachr Erst-und Zweitklässler der Gesichte über die Maus Frederick.
  • Foto: Schule
  • hochgeladen von Michael Mai

Bei herrlichem Herbstwetter wanderte die Klasse 1c/2c der Georg-Schöner-Schule Steinach in den Langbrunnen zur Familie Himmelsbach, um dort ihren diesjährigen Fredericktag zu verbringen. Eingeladen von den Landfrauen aus Welschensteinach und begleitet von den beiden Klassenlehrerinnen Doris Bohnert und Yvonne Neumaier erwartete die Kinder ein erlebnisreiches Programm auf dem Hof. Im Stall lauschten die Kinder aufmerksam einer Bilderbuchgeschichte. Anschließend wurde die Kombinationsklasse in zwei Gruppen aufgeteilt. Während die einen freudig im Heu spielten, formten die anderen unter Anleitung von Erika Himmelsbach ihr eigenes Bauernbrot. Mit einem leckeren Vesper konnten die Kinder sich in der Vesperstube stärken, bevor sie eifrig im Rahmen eines Malwettbewerbes ein Bild zur gehörten Geschichte gestalteten. Den Abschluss dieses wunderschönen Tages bildete die Luftballonaktion. Freudig ließen die Kinder ihren bunten Ballon in den Himmel steigen. Mit ihrem frisch gebackenen Bauernbrot bepackt, machten sich die Welschensteinacher Grundschüler dann auf den Weg zurück zur Schule. Ein herzliches Dankeschön gilt den Landfrauen, vor allem Frau Erika Himmelsbach und ihren beiden Helferinnen für die Gestaltung des Fredericktages 2021!

Autor:

Michael Mai aus Steinach

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.