Buch

Beiträge zum Thema Buch

Lokales
Büchertisch in der Bibliothek Kippenheim

Büchereien trotzen Digitalisierung
Treffpunkte in kleinen Ortschaften

Ortenau (kec). Trotz Digitalisierung stehen Büchereien bei Kindern und Erwachsenen nach wie vor hoch im Kurs. In den Ortschaften gibt es sie immer noch, die kleinen, öffentlichen Bibliotheken – betrieben von der Gemeinde, kirchlichen Trägern oder Vereinen. Leise, grau und verstaubt, das war früher einmal. Heute sind Bibliotheken gemütliche Aufenthaltsorte, in denen die Besucher nicht nur nach neuem Lesestoff stöbern können, sondern insbesondere kommunikative Treffpunkte....

  • Ortenau
  • 17.12.19
Lokales
Weben nach Fröbel – die Kinder in der Ottenheimer Kita nutzten den Zaun dafür.

Buch von Gerhard Friedrich und Andrea Bordihn
"Komm, lass uns Fröbel neu entdecken"

Lahr/Schwanau (ds). Wer sich nicht von Berufs wegen mit Erziehungswissenschaft beschäftigt, dem dürfte Friedrich Wilhelm August Fröbel trotz der 2013 in Thüringen ausgerufenen Fröbel-Dekade wohl eher unbekannt sein. Seine Verdienste jedoch kennt fast jeder, schließlich tragen Kindergärten auch heute noch, über 160 Jahre nach seinem Tod, deutliche Spuren seiner Lehre. So war es der thüringische Pädagoge, der 1840 in Bad Blankenburg weltweit den allerersten Kindergarten eröffnete und das Spiel...

  • Ortenau
  • 25.01.19
Panorama
  7 Bilder

Serie "Tierische Vereine"
Zu Besuch bei den Vogelfreunden Offenburg e. V.

Kürzell/Offenburg (djä). Ob mit Federn, Fell oder Schuppen – ein Leben ohne Tiere ist für viele Menschen kaum vorstellbar. Und weil alles schöner ist, wenn es mit Gleichgesinnten geteilt wird, schließen sich auch Tierfreunde gerne zusammen. Für den zweiten Teil unserer Serie "Tierische Vereine" haben wir die Vogelfreunde Offenburg und Umgebung e. V. sowie ihre Waldvögel besucht. Es ist eine fast symbolträchtige Adresse, an der das Vereinsheim der Vogelfreunde steht: Früher war hier der alte...

  • Ortenau
  • 02.10.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.