Buch

Beiträge zum Thema Buch

Lokales
Bürgermeister Thomas Geppert, Peter Buchholz und Pascal Schiefer (Sponsor Carl Leipold GmbH) mit den ersten Vereinschroniken zum 100. Geburtstag des FC Wolfach

100 Jahre FC Wolfach
Buchpräsentation

Wolfach (hgh). Unglaublich, wie viel persönliches Erleben verbunden mit dem Wissen und Erinnern vieler Fußballfreunde FC Wolfach-Vorsitzender Peter Buchholz in seiner sehr unterhaltsamen Vorstellung der Vereinschronik anlässlich des 100-jährigen Jubiläums im Rathaus hineinpackte. Als von Kindsbeinen mit dem FC verbunden fiel ihm das nicht schwer, hat er nach der aktiven Sportlerlaufbahn nun schon seit sechs Jahren das Amt des ersten Vorsitzenden inne. Geschickt hat er einige „Tiefblicke“...

  • Wolfach
  • 21.10.19
Lokales
Alois Lehmann (v. l.), Bernard Fischer, Thorsten Erny, Paul Adolf, Wendelinus Wurth, Nadine und Walter Sauer (Verleger), Reinhard End

"Der Kleine Prinz"
Lesegenuss auf Niederalemannisch und Unterelsässisch

Gengenbach (arts). Im Haus Löwenberg in Gengenbach wurde am vergangenen Mittwoch eine Sonderedition von „Der Kleine Prinz“ des französischen Schriftstellers und Piloten Antoine de Saint-Exupéry der Öffentlichkeit vorgestellt. Diese Ausgabe ist ein Gemeinschaftswerk der Partnerstädte Gengenbach und Obernai, zu dessen Präsentation auch die Bürgermeister Thorsten Erny und Bernard Fischer erschienen sind. Der Künstlerische Leiter Richard End bezeichnete das schmucke Buch als Vorboten für den...

  • Offenburg
  • 11.10.19
Lokales
Christian Serrer (links) und David Nelles

Klimawandel leicht verständlich
Claus Kleber schon von Buch begeistert

Offenburg. Christian Serrer, 22-jähriger Student aus Oberharmersbach, hat mit David Nelles das Buch "Kleine Gase – Große Wirkung" geschrieben. Am Montag, 3. Juni, um 20 Uhr stellen die beiden in der Stadtbibliothek Offenburg ihr Buch vor. Thekla Fey sprach mit Christian Serrer über die Entstehung. Wie genau entstand die Idee, ein Buch über den Klimawandel zu schreiben? Vor anderthalb Jahren mussten wir bei einer Diskussion in unserer Uni feststellen, dass wir nicht wirklich über den...

  • Offenburg
  • 31.05.19
Lokales
Mit dem Durchschneiden des Bandes wurde der Spielplatz offiziell seiner Bestimmung übergeben.

Platz zum Toben für Leseratten
Spielplatz Liebensteinstraße eingeweiht

Lahr (st). Dreieinhalb Monate hat die Baumaßnahme gedauert. Jetzt ist es soweit: Der neu gestaltete Spielplatz in der Liebensteinstraße in Lahr wird an die Kinder übergeben. Mit den Kindern der Kita Alleestraße freuten sich Vertreter des Gemeinderats, der Stadtverwaltung, die Planer und der ausführenden Firma. Buch als Motto Als Motto wurde für den Spielplatz das Buch gewählt, als Bezug zur Mediathek in der unmittelbaren Nachbarschaft. Bücher in verschiedenen Formen und Größen laden zum...

  • Lahr
  • 14.05.19
Panorama
Dr. Walter Caroli

Neues Buch von Walter Caroli
Heimatforschung und Bewusstsein für Geschichte

Dr. Walter Caroli, Heimatforscher und Lahrer Stadtrat, beschäftigt sich in seinem neuen Buch mit den Fenstern im Alten Ratssaal. Im Gespräch mit Daniela Santo berichtet er, warum ihm die Heimatforschung am Herzen liegt. Was hat Sie dazu bewogen, sich mit den Glasfenstern wissenschaftlich zu beschäftigen? Die Glasfenster sind nicht nur farbenprächtig und schön, sie stellen auch wichtige Episoden der Lahrer Geschichte dar.  Was haben Ihre Forschungen ergeben? In dem kleinen Buch...

  • Lahr
  • 05.04.19
Lokales
Weben nach Fröbel – die Kinder in der Ottenheimer Kita nutzten den Zaun dafür.

Buch von Gerhard Friedrich und Andrea Bordihn
"Komm, lass uns Fröbel neu entdecken"

Lahr/Schwanau (ds). Wer sich nicht von Berufs wegen mit Erziehungswissenschaft beschäftigt, dem dürfte Friedrich Wilhelm August Fröbel trotz der 2013 in Thüringen ausgerufenen Fröbel-Dekade wohl eher unbekannt sein. Seine Verdienste jedoch kennt fast jeder, schließlich tragen Kindergärten auch heute noch, über 160 Jahre nach seinem Tod, deutliche Spuren seiner Lehre. So war es der thüringische Pädagoge, der 1840 in Bad Blankenburg weltweit den allerersten Kindergarten eröffnete und das Spiel...

  • Ortenau
  • 25.01.19
Panorama
Manfred Hammes und Ulrich Fuchs, Programmchef der Kulturhauptstadt Marseille, im Interview

Interview mit Manfred Hammes
Buch über Südfrankreich

Was macht eigentlich Manfred Hammes, seitdem er vor gut zweieinhalb Jahren in Rente gegangen ist? Im Gespräch mit Anne-Marie Glaser verrät der frühere Geschäftsführer der Wirtschaftsregion Ortenau – kurz WRO –, dass er ein Buch über Südfrankreich geschrieben hat. Reiseführer oder Lexikon? Was verbindet Sie denn persönlich so eng mit Südfrankreich? Südfrankreich ist eine alte Liebe. Über mehr als 30 Jahre bin ich jedes Jahr mehrfach dort gewesen, habe ein altes Haus renoviert, den...

  • Offenburg
  • 05.01.19
Lokales
Die Initiatoren Andrea Meyer, Holger Otto und Kathrin Kaufmann (v. l.) werfen einen ersten Blick in das druckfrische Buch über Mahlberg.

"G'schichte üs Mohlburg“
Buch zur 800 Jahrfeier

Mahlberg (sdk). Zur 800 Jahrfeier der Stadt Mahlberg wurde jetzt ein Geschichts-Büchlein herausgegeben. 500 Exemplare hat die Stadt Mahlberg drucken lassen und 5.600 Euro investiert. Während einer kleinen Feier mit den Autoren wurde das Buch mit dem Titel „G'schichte üs Mohlburg“ vorgestellt. Das Buch umfasst Anekdoten sowie tragische, dramatische, kriminalistische, wirtschaftliche, romantische und menschliche Erzählungen von den Bürgern aus Mahlberg und vermittelt einen Einblick in die...

  • Mahlberg
  • 20.11.18
Panorama
7 Bilder

Serie "Tierische Vereine"
Zu Besuch bei den Vogelfreunden Offenburg e. V.

Kürzell/Offenburg (djä). Ob mit Federn, Fell oder Schuppen – ein Leben ohne Tiere ist für viele Menschen kaum vorstellbar. Und weil alles schöner ist, wenn es mit Gleichgesinnten geteilt wird, schließen sich auch Tierfreunde gerne zusammen. Für den zweiten Teil unserer Serie "Tierische Vereine" haben wir die Vogelfreunde Offenburg und Umgebung e. V. sowie ihre Waldvögel besucht. Es ist eine fast symbolträchtige Adresse, an der das Vereinsheim der Vogelfreunde steht: Früher war hier der alte...

  • Ortenau
  • 02.10.18
Lokales
Eröffnung der Zentralkläranlage Villa Bonita (v. l.): Gereon Anders (Abwasserverband Raumschaft Lahr), Manfred Kaiser (Stabsstelle Umwelt),  Ingo Winkelmann (Deutsche Botschaft), Heinz-Dieter Ritzau (Freundeskreis Alajuela – Lahr e. V.), Ileana Rodriguez Roblero (Stadt Alajuela)

Abwasser-Management und Umweltbildung
Klimapartnerschaft Alajuela-Lahr

Lahr/Alajuela (st). Im April 2018 konnte das Projekt „Nachhaltige Optimierung des Abwassermanagement für die Bürger und Umwelt von Alajuela“ erfolgreich abgeschlossen werden. Seitdem fließt das Abwasser der Kernstadt mit rund 40.000 Einwohnern wieder durch die sanierte Zentralkläranlage und wird dadurch erheblich gereinigt. Im Rahmen des dreijährigen Projekts wurden außerdem zwei dezentrale Kläranlagen mit neuer Technologie und Technik aufgerüstet und eine kommunale Abwasser- und...

  • Lahr
  • 16.07.18
Panorama
Matthias Steiner

Interview mit Matthias Steiner
Profisportler kommt in Stadthalle Haslach

Die Goldmedaille im Gewichtheben bei den Olympischen Spielen in Peking zählt zu den großen sportlichen Erfolgen von Matthias Steiner. „Reißen, Stoßen, Kämpfen – mein harter Weg an die Spitze“ heißt der Vortrag, den der ehemalige Profisportler am 15. November in der Haslacher Stadthalle hält. Im Vorfeld spricht er mit Laura Bosselmann über die Themen Motivation, Ehrenamt und seine Gesangskarriere. Am 15. November kommen Sie nach Haslach. Kennen Sie die Region bereits? In Haslach direkt war...

  • Offenburg
  • 30.10.17
Marktplatz
Anne-Marie Glaser liebt es, durch Buchhandlungen zu stöbern.
2 Bilder

Lokal einkaufen kann zu einem unbezahlbaren Erlebnis werden
Von einem Bücherwurm im Glück und Vergnügen pur

Offenburg. Die Eingangstür ist für mich wie das Tor zum Schlaraffenland. Nur, dass es in der Buchhandlung Gustav Roth keine Kuchen und Brathähnchen gibt, dafür um so mehr Bücher. Und diese verschlinge ich mindestens genauso gerne und gierig. Wann immer ich durch diese Pforte mein persönliches Paradies betrete, ist der Alltag vergessen und Vorfreude macht sich breit. Hier gibt es keine Hektik. Anders als im Supermarkt, wo mancher zwischen zwei Terminen den notwendigen Einkauf so...

  • Ausgabe Offenburg
  • 16.02.17
Lokales
Wendelinus Wurth (l.) und WRO-Geschäftsführer Manfred Hammes bei der Buchpräsentation.

Manfred Hammes: „Kultur ist ein Wirtschaftsfaktor“

Ortenau. Weingut Schloss Ortenberg, Freitag, 12 Uhr: Hausherr Matthias Wolf lässt Sekt ausschenken, denn es gibt etwas zu feiern. „Unsichtbarer Kreis. Das Ortenau-Lesebuch“ ist fertig und wird passend zum Weltvorlesetag der Öffentlichkeit präsentiert. Herausgeber Wendelinus Wurth vom Drey Verlag ist anwesend, hinzu kommen rund 30 der insgesamt 54 Autoren, Vertreter des Landratsamtes und der Wirtschatsregion Offenburg/Ortenau (WRO), die das Projekt unterstützt. Dabei verrät...

  • 31.01.17
Panorama
Wer mit Michaela Neuberger auf eine Sagenwanderung geht, der „dreht sich manchmal um, weil er glaubt, verfolgt zu werden“.

Michaela Neuberger kam Idee beim „Handtaschenkongress“
Buch liefert Grundlage für Sagenwanderungen

Oberharmersbach. „Ein ,Handtaschenkongress‘ gab den Anstoß für die Sagenwanderungen. Bei dem Kaffeeklatsch überlegten wir uns, wie man mit einfachen Mitteln den Tourismus in Oberharmersbach attraktiver machen kann. Meine spontane Idee war eine Sagenwanderung“, sagt Michaela Neuberger und schildert die damaligen Ereignisse: „Meine Tante, Renate Till, damals Vorsitzende der katholischen Frauengemeinschaft, rief mich Wochen später an und sagte mir, sie habe eine Gruppe für meine...

  • Oberharmersbach
  • 23.01.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.