Claus Preiss

Beiträge zum Thema Claus Preiss

Panorama
Claus Preiss genießt das Leben ohne Terminstress und bleibt der Region rund ums Hanauerland und den Menschen weiter verbunden.

Claus Preiss im Porträt
Mit Empathie, nicht mit Wurzelrechnen punkten

Kehl. "Die Formulierung, noch etwas schnell erledigen, habe ich aus meinem Sprachschatz gestrichen", sagt Claus Preiss, lehnt sich während des Gesprächs in seinem Sessel zurück und genießt seinen Cappuccino. Damit ist die Frage nach dem Loslassen an den nach 20 Jahren als Vorstandsvorsitzender der Volksbank Bühl ausgeschiedenen Preiss schnell beantwortet. "Alles, was man gerne macht, ist kein Stress", betont der Ruheständler, der im Dauereinsatz war: "24 Stunden an sieben Tagen in 52 Wochen im...

  • Kehl
  • 14.01.22
Marktplatz
v. l.: Laura Wienk-Borgert, SV Kappelwindeck, Hans Striebel, Schirmherr und Mitglied der Jury, Patrizia Irrgang-König, Jury, Vivien Schäfer, TV Bühl, Jörg Woytal, Jury, Claus Preiss, Vorsitzender des Vorstandes der Volksbank Bühl, Walter Kautz, Jury, Claus Haberecht, Kehler Fußballverein und Rachel Fruchtmann, SR Yburg.

Preisträger der Volksbank Bühl
Stern des Sports für Kehler FV

Bühl/Kehl (st). Fast 70 Vereine mit rund 160 Projekten und über 40.000 Euro Preisgeldfür die regionalen Vereine seit 2006 – das sind die Erfolgszahlen des wichtigsten deutschen Vereinswettbewerbs bei der Volksbank Bühl. Auch in diesem Jahr hat die Volksbank Bühl wieder Sportvereine aus der Region eingeladen, sich mit ihren Projekten im sozialen Bereich um die Auszeichnung „Sterne des Sports“ zu bewerben. Ein großer ein drei kleine Sterne des Sports Zur Preisverleihung im kleinen Kreis im...

  • Kehl
  • 06.10.20
Marktplatz
Claus Preiss (2. v. r.)  unter anderem mit Martin Sydow von der TG hanauerland (r.)

Volksbank Bühl überreicht Preis
Stern des Sports für TG Hanauerland

Bühl/Kehl (st). Auch in diesem Jahr rief die Volksbank Bühl wieder sozial engagierte Sportvereine dazu auf, sich mit ihren Projekten um die Auszeichnung „Sterne des Sports“ zu bewerben. Ein Kleiner Stern des Sports in Bronze überreichte der Vorstandsvorsitzende Claus Preiss in die Ortenau an Martin Sydow für die TG Hanauerland, die mit den französischen Nachbarvereinen ein grenzüberschreitendes Konzept zur optimalen Nutzung von Trainingspersonal und -flächen diesseits und jenseits der...

  • Kehl
  • 08.10.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.