Cross

Beiträge zum Thema Cross

Sport
Von links: BDR-Koordinator Walter Röseler, BDR-Referatsleiter Falk Putze, BDR-Vize-Präsident Günter Schabel, Organisationsleiter Jochen Lutz, Oberbürgermeister Toni Vetrano, Sanja Tömmes (Ortsvorsteherin von Auenheim) und Heinz Speck, Ortsvorsteher Zierolshofen

BDR verschiebt Cross-Meisterschaft
Neuer Termin im Oktober 2021 geplant

Kehl-Auenheim (st). Am 9. und 10. Januar 2021 sollten die neuen Deutschen Querfeldeinmeister in Kehl-Auenheim gekürt werden. Doch wegen der Corona-Pandemie hat sich der Bund Deutscher Radfahrer (BDR) in Abstimmung mit der Stadt und den Organisatoren entschlossen, das Meisterschafts-Wochenende in den Herbst, auf den 2. und 3. Oktober 2021, zu verlegen. Organisator bleibt Radsport-Team Lutz Die Corona-Pandemie hat das öffentliche Leben in Deutschland und Europa zum zweiten Mal nach dem Lockdown...

  • Kehl
  • 10.12.20
  • 1
Sport
Marvin Lutz will sich in Auenheim im U23-Rennen gegen die starke Konkurrenz behaupten.

RADSPORT: Heute ab 10 Uhr Cyclocross an der Fohlenweide
Deutsche Cross-Elite am Lärmschutzwall am Start

Kehl-Auenheim (w/st). Nach dem gestrigen Rennen in der Bikearena in Rammersweier findet heute der 14. Lauf zum Deutschland Cup Radcross am Lärmschutzwall auf der Fohlenweide statt. Auch der Kurs, für den sich das Radsportteam Lutz verantwortlich zeichnet, ist wieder anspruchsvoll. Diese Disziplin erfordert großes fahrerisches Können, Technik und die richtige Einschätzung der Gegebenheiten von Strecke und Wetterverhältnissen. Heute Vormittag finden um 9.45 Uhr die Rennen der Hobbyfahrer,...

  • Kehl
  • 15.12.18
Sport
Radsportprofi Hugo Hofstetter vom Team Cofidis fährt heute im Eliterennen in Auenheim.

Sonntag: Cyclo-Cross-Rennen auf der "Fohlenweide"
Radprofi Hofstetter in Auenheim am Start

Kehl-Auenheim (bl). Cross-Sport der Superlativen. Am Sonntag kommen die Querfeldeinspezialisten nach Auenheim, um auf der sehr anspruchsvollen Strecke am Lärmschutzwall auf der "Fohlenweide" ihr Können und Geschick zu zeigen. Neben den Fahrern aus den meisten Landesverbänden haben auch Fahrer aus Frankreich, Dänemark, Schweden und Belgien für dieses Event gemeldet. Los geht es um 9.45 Uhr mit dem Startschuss der Hobby-klasse in der vom Radsport-Lutz-Team Eddy Ziegler, Manuel Braun und Klaus...

  • Kehl
  • 28.10.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.