Georg Allgaier

Beiträge zum Thema Georg Allgaier

Marktplatz
 Ausgezeichnetes Engagement: Die Preisträger (v.l.) Jonas Breig, Mika Singler, Timo Kinast, Jutta Eisenblätter, Frieder Blum und Georg Allgaier erhielten von Moderator Hans-Joachim Schmidt (rechts) ihre Auszeichnung. Dahinter (v.l.)  Bürgermeister Günter Pfundstein (stellv. Verwaltungsratsvorsitzender), Bürgermeister Philipp Saar (Verwaltungsratsvorsitzender), Bernd Jacobs und Klaus Minarsch (Vorstandsvorsitzende)

Große Feierstunde der Sparkasse Haslach-Zell
Frieder Blum gewinnt Ehrenamtspreis

Zell am Harmersbach (kal). Die Ehrenamtspreisträger 2018 stehen fest. In einer Feierstunde im Kulturzentrum „Obere Fabrik“ in Zell am Harmersbach durften Frieder Blum aus Gutach, Jutta Eisenblätter aus Hofstetten und Georg Allgaier aus Haslach die Auszeichnung entgegennehmen. Den Sonderpreis für „Junge Menschen im Ehrenamt“ vergab die Jury an Jonas Breig aus Biberach sowie Mika Singler und Timo Kinast aus Hofstetten. Bereits zum dritten Mal schrieb die Sparkasse Haslach-Zell diesen Preis...

  • Zell a. H.
  • 20.11.18
Marktplatz
Foto (von links): Sparkassenchef Bernd Jacobs, Georg Allgaier, Jutta Eisenblätter, Frieder Blum und Hans-Joachim Schmidt

Georg Allgaier, Frieder Blum und Jutta Eisenblätter gewürdigt
Finalisten für Ehrenamtspreis stehen fest

Haslach (her). Die Sparkasse Haslach-Zell vergibt auch in diesem Jahr den Ehrenamtspreis. Jetzt wurden die drei Finalisten der Öffentlichkeit vorgestellt, nachdem eine fünfköpfige Jury diese aus dem gesamten Geschäftsbereich der Sparkasse eingegangen 19 Bewerbungen einstimmig gewählt hatte. Zu der Jury gehörten neben Hans-Joachim Schmidt, Jurysprecher, auch Bernd Antes, Förderkreis Bildungszentrum Zell, Simone Giesler, Schulleiterin Graf-Heinrich-Schule Hausach, Rolf Hess, Stadtrat und...

  • Haslach
  • 02.10.18
Panorama
Weißer Steigeranzug ehrenhalber: Georg Allgaier vor dem Mundloch des Besucherbergwerks
2 Bilder

Besucherbergwerk Schnellingen existiert nur dank ehrenamtlicher Arbeit
Bisher 170.000 Gäste im Stollen

Haslach (djä). In der Ortenau gibt es zahlreiche kunst- und kulturhistorische Stätten. Wer sorgt für die Erhaltung und dafür, dass Besucher diese Schätze besichtigen können? Wir stellen in unserer Serie historische Orte in der Ortenau vor, die es ohne das ehrenamtliche Engagement von Bürgern heute nicht gäbe. "In Haslach gräbt man Silbererz", weiß schon das Badnerlied zu berichten. Vom Bergbau vor rund 800 Jahren zeugt im Ortsteil Schnellingen die Grube "Segen Gottes". 1562 wurde sie...

  • Haslach
  • 18.07.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.