NABU

Beiträge zum Thema NABU

Lokales
Die naturnah gestalteten Flächen in Ettenheim stehen derzeit in voller Blütenpracht.

"Natur nah dran"
Grünflächen jetzt artenreiche Lebensräume

Ettenheim (st). Im vergangenen Jahr hat der Ettenheimer Bauhof im Rahmen des Projektes „Natur nah dran“ städtische und öffentliche Grünflächen in artenreiche Lebensräume für Tiere und Pflanzen verwandelt. Ettenheim ist eine von wenigen Städten, die als Projektkommune vom Nabu-Landesverband und dem Umweltministerium ausgewählt worden sind. "Mit der Umgestaltung öffentlicher Grundstücke will die Stadt einen wichtigen Beitrag leisten, um dem Insektensterben entgegenzuwirken und gleichzeitig die...

  • Ettenheim
  • 11.06.19
Lokales
Fast komplett zerstört wurde die Anlage beim Museum.
3 Bilder

Mutwillig zerstört
Nahrungsquelle für Insekten

Ettenheim (st). Wie die Stadt Ettenheim nun mitteilt, haben vor zwei Wochen, vermutlich am Wochenende, 27. und 28. April, Unbekannte auf der Fläche beim Museum Pflanzen platt getreten und teilweise herausgerissen. Die Anlage rund um das Museum wurde im Zuge des Nabu-Projekts „Natur nah dran“ im vergangenen Sommer umgestaltet, um Wildbienen und anderen gefährdeten Insekten eine Nahrungsquelle zu bieten. Der Bauhof hat in die Umgestaltung dieser und weiterer Flächen, wie beispielsweise entlang...

  • Ettenheim
  • 14.05.19
Lokales
Für die Arbeiten am Ettenbach gibt es Ökopunkte.

Rauhe Rampen eingtebaut
Ökologische Aufwertung des Ettenbachs

Ettenheim (st). Am Ettenbach zwischen Ettenheim und dem Sportplatz Grafenhausen wurden jetzt sogenannte „rauhe Rampen“ eingebaut. Thomas Ullrich, Gemeinderat und Mitglied des Nabu Ettenheim, erklärte, dass dafür im Bachbett alte Bauwerke der Wiesenwässerung in der Rheineben mit groben Natursteinen überdeckt wurden. Durch die Maßnahme werden Wanderungshindernisse für im Wasser lebende Kleinlebewesen, die vor allem bei niedrigem Wasserstand wirken, beseitigt. Außerdem wird das Wasser durch die...

  • Ettenheim
  • 28.01.19
Lokales
Schüler im Einsatz für den Naturschutz

Bürgermeister bedankt sich mit Vesper und Getränken
Schüler unterstützen Bauhof bei „Natur nah dran“

Ettenheim (st). Der Ettenheimer Bauhof gestaltet derzeit die öffentlichen Flächen entlang der Straßen und Wege sowie öffentliche Beete im Rahmen des Projektes „Natur nah dran“ um. Durch die Umwandlung von artenarmen Flächen in artenreiche Wildblumenwiesen und Beete leistet die Stadt einen wichtigen Beitrag zur biologischen Vielfalt und bietet so Insekten und Wildbienen wertvolle Nahrung. Nun wurden Bauhofleiter Markus Ohnemus und Gärtner Jörg Himmelsbach von den Schülern der Garten-AG des...

  • Ettenheim
  • 19.07.18
Lokales

Nabu-Projekt "Natur nah dran"
Ettenheim soll erblühen

Ettenheim (st). Vor wenigen Tagen besuchten Vertreter des Landesverbandes des Naturschutzbundes (Nabu) gemeinsam mit Naturgartenplaner Reinhard Witt sowie dem Nabu-Projektleiter Martin Klatt die Grünflächen, die in Ettenheim im Rahmen des Nabu-Projekts „Natur nah dran“ in kleine Biotope umgewandelt werden sollen. Witt beschäftigt sich seit 30 Jahren intensiv mit dem Thema naturnahe Garten- und Landschaftsgestaltung, hat schon zahlreiche Bücher verfasst und ist der Fachmann, wenn es um naturnahe...

  • Ettenheim
  • 13.03.18
Lokales
Private Blumenwiese

Ettenheim als eine von 13 Kommunen ausgewählt
Förderprojekt „Natur nah dran“

Ettenheim (st). Erfolgreich beworben: Für das Förderprojekt „Natur nah dran“ konnte sich Ettenheim einen der begehrten Plätze für 2018 sichern. Die Stadt wird nun, zusammen mit dem Naturschutzbund (Nabu) und gefördert durch das Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg (UM), einen Teil ihrer Grünflächen in artenreiche Lebensräume für Tiere und Pflanzen verwandeln. „Blühende Randstreifen an der Straße, Wildstauden an der Bücherei oder die Einbeziehung von Bürgern und...

  • Ettenheim
  • 23.02.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.