Natur

Beiträge zum Thema Natur

Extra
Littering schadet der Umwelt, richtige Abfalltrennung dagegen schont Ressourcen und Klima.

Weniger Müll, mehr Natur
Littering der Natur zuliebe vermeiden

Ortenau. (st) Der Klimawandel hat die Sinne für unsere Erde neu geschärft, die Klimaerwärmung beschäftigt die junge Generation ganz besonders. Doch nach einer Studie des Umweltbundesamtes hat gleichzeitig das sogenannte Littering, das achtlose Wegwerfen und Liegenlassen von Abfällen im öffentlichen Raum, stark zugenommen. Das belastet das Stadt- und Naturbild, aber auch Pflanzen, Tiere, Böden, Gewässer und verschwendet wertvolle Rohstoffe. Ein Umdenken ist auch hier dringend von Nöten. Unter...

  • Ortenau
  • 15.06.22
  • 1
Freizeit & Genuss
Blühende Büsche auf dem Gengenbacher Abtsberg.
12 Bilder

Frühlings-Impressionen
Fototour durch die Frühjahrslandschaft

Das Frühjahr, wo die Tage länger und wärmer werden, es überall grünt und blüht, gehört für mich, zu den schönsten Jahreszeiten. Es macht Spaß durch die Landschaft zu streifen um mit der Kamera die Natur einzufangen. Motive gibt es in Hülle und Fülle. In den Monaten April und Mai findet man gerade in der Ortenau oder im Kaiserstuhl wunderbar blühende Kirsch- und Apfelbäume, die darauf warten abgelichtet zu werden. In Garten- und Parkanlagen, wie zum Beispiel dem Lahrer Stadtgarten, bieten sich...

  • Ortenau
  • 06.04.22
  • 3
Freizeit & Genuss
Das "Blaue Loch" gehört zu den größten Quellgewässer im Taubergießen.
14 Bilder

Kleiner Fototipp
Fototour in die Auwälder am Rhein

Fotografieren im Herbst ist eine farbenprächtige Angelegenheit. Dabei sollte es keine Rolle spielen, ob die Sonne scheint oder Nebel herrscht. Selbst bei Regentagen kann man je nach Motiv schöne Bilder erstellen. In den vergangenen Jahren, suchte ich in der bunten Jahreszeit, immer wieder gerne die Auwälder entlang des Rheins mit seinen Altrheinarmen und Seen auf. Diese Naturlandschaften, bieten sich für schöne Fotoimpressionen an, von denen ich hier einige unter Freizeit und Genuss...

  • Ortenau
  • 08.11.21
  • 1
Lokales
René Skiba, Geschäftsführer Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald, wirbt für mehr Rücksicht in der Natur.

Rund 300 Schilder im Schwarzwald aufgestellt
Mehr Rücksicht in Natur

Ortenau (st). Sie stehen an Parkplätzen und anderen stark frequentierten Orten im mittleren und nördlichen Schwarzwald: Rund 300 Schilder werben seit kurzem für einen rücksichtsvolleren Umgang mit der Natur in der Region. Sie stammen von der Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald und der Nationalparkregion Schwarzwald GmbH und wurden den insgesamt rund 40 Mitgliedsgemeinden zur Verfügung gestellt. Der Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord und der Nationalpark Schwarzwald unterstützen die Kampagne –...

  • Ortenau
  • 30.03.21
Lokales
Bei jedem Wetter draußen – zum Essen, Spielen, Toben und Lernen.

Waldkindergärten finden Zuspruch
Ganz ohne Strom und Wände

Ortenau (ds). Jeder Tag steckt voller Abenteuer und Überraschungen, ob es schneit oder die Sonne scheint: Im Waldkindergarten braucht es keine Gruppenräume, Spielzeug, Strom oder fließend Wasser, um Kindern Erziehung, Bildung und Betreuung angedeihen zu lassen. Das aus Skandinavien stammende Konzept findet auch im Ortenaukreis immer mehr Zuspruch, aktuell prüft beispielsweise die Gemeinde Friesenheim, einen Waldkindergarten einzurichten. Erster Waldkindergarten Mit dem Lahrer Flitzebogen e. V....

  • Ortenau
  • 14.05.19
  • 1
Lokales
Wein, so weit das Auge reicht.
2 Bilder

Nachhaltigkeit im Weinbau
Schonender Umgang mit der Natur

Ortenau (krö). Nicht erst seitdem die Klimaerwärmung in aller Munde ist, ist Nachhaltigkeit das Schlagwort für viele Wirtschaftszweige. Gerade in den Sparten, in denen es gilt, der nächsten Generation und darüber hinaus Zukunftschancen zu eröffnen, ist Nachhaltigkeit von immenser Bedeutung. So auch im Weinbau. Dort ist man abhängig von den natürlichen Gegebenheiten wie Klima und Boden. Es gilt, einen schonenden Umgang mit der Natur zu pflegen und Verantwortung zu übernehmen. Es gibt viele...

  • Ortenau
  • 20.03.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.