Alles zum Thema Natur

Beiträge zum Thema Natur

Lokales
8 Bilder

Insektenhotels beim RFV Gengenbach e.V.
Insektenhotels der Geschwister-Scholl-Schule finden eine schöne Heimat

Über die Wintermonate gab es in der Geschwister-Scholl-Schule II eine AG die Insektenhotels bauen sollte. Einige fleißige Schüler meldeten sich für diese anstrengende Arbeit. Sie sägten die Bretter nach Plan zu, bohrten die Löcher und verschraubten dann die Holzbretter. Am Schluss wurden die Insektenhotels mit verschiedenen Materialien, die für Bienen und Insekten besonders geeignet sind, gefüllt. Danach standen die fertigen Insektenhotels zuerst eine Zeitlang im Keller der Schule, weil...

  • Gengenbach
  • 25.06.19
  • 115× gelesen
  •  1
Lokales

Erinnerungen

Gestern bin ich durch Zufall auf ein altes Bild von dem mittlerweile neugebauten Renchdamm gestoßen. Ich finde es sehr schade,dass bei dem Neubau keinen Wert auf Natürlichkeit gelegt wurde.

  • Oberkirch
  • 16.06.19
  • 172× gelesen
Lokales
Vertreter des baden-württembergischen Kultusministeriums und des Umweltministeriums sowie Lehrer der Kooperationsschulen zu Besuch im Nationalpark Schwarzwald

Alles ein bisschen wilder
Unterricht im Nationalpark

Seebach (st). Es gibt keine Tische und Stühle, eine Tafel schon gar nicht – beim Schulunterricht mitten im Nationalpark ist praktisch alles ganz anders. „Eine Spur wilder auf jeden Fall, aber gerade deshalb sehr eindrücklich und spannend“, lobt Umweltstaatssekretär Andre Baumann das Projekt. Gemeinsam mit Volker Schebesta, Staatssekretär im Kultusministerium, hat er sich jetzt einen persönlichen Eindruck von der Wildnisbildung im Nationalpark Schwarzwald gemacht. Vielfalt hautnah erleben ...

  • Seebach
  • 11.06.19
  • 60× gelesen
Lokales
Die Förster Simeon Springmann (l.) und Markus Gutmann

Natur
Korker Wald entwickelt sich wieder gut

Kehl (st). Dem Korker Wald, der mehr als die Hälfte des Kehler Stadtwaldes ausmacht, geht es (wieder) recht gut: Sogar Eichen wachsen über die Naturverjüngung in großer Zahl nach, die Nachpflanzungen, die vorgenommen werden müssen, beschränken sich auf 20 bis 25 Prozent der vom Eschentriebsterben betroffenen Fläche. Helles frisches Grün Auf weiteren zehn bis 15 Prozent sind in den kommenden Jahren lediglich Ergänzungspflanzungen zur Erhöhung der Baumartenvielfalt vorgesehen. Dass der Korker...

  • Kehl
  • 15.05.19
  • 50× gelesen
Lokales
Bei jedem Wetter draußen – zum Essen, Spielen, Toben und Lernen.

Waldkindergärten finden Zuspruch
Ganz ohne Strom und Wände

Ortenau (ds). Jeder Tag steckt voller Abenteuer und Überraschungen, ob es schneit oder die Sonne scheint: Im Waldkindergarten braucht es keine Gruppenräume, Spielzeug, Strom oder fließend Wasser, um Kindern Erziehung, Bildung und Betreuung angedeihen zu lassen. Das aus Skandinavien stammende Konzept findet auch im Ortenaukreis immer mehr Zuspruch, aktuell prüft beispielsweise die Gemeinde Friesenheim, einen Waldkindergarten einzurichten. Erster Waldkindergarten Mit dem Lahrer Flitzebogen...

  • Ortenau
  • 14.05.19
  • 139× gelesen
  •  1
Lokales
Schulleiter Stefan Weih (3. v. r.) half bei der Aktion mit.

Insektenweide
Gymnasium Achern lässt es zum Mai blühen

Achern (st). Eine mehrjährige Blühwiese wurde auf dem Gelände des Gymnasium Achern im Zuge der Aktion „Blühender Naturpark“ unter professioneller Begleitung des Naturparks Schwarzwald Mitte/Nord und mit tatkräftiger Hilfe des Bauhofs Achern angelegt und betreut. Gießen und Pflegen Die Initiative ging vom T.U.N.-Modul (Tier-Umwelt-Natur) im Rahmen des „Acherner Modells“ unter der Leitung von Elli Straub aus. Das Gießen und Pflegen der Blumenwiese übernehmen die Schüler des Moduls mit Hilfe...

  • Achern
  • 29.04.19
  • 91× gelesen
Freizeit & Genuss
Viel zu entdecken gibt es im Naturkundemuseum in Karlsruhe.

Naturkundemuseum in Karlsruhe
Faszinierende Lebensräume

Einmal in die leuchtenden Augen des Laternenfisches blicken und in exotische Welten eintauchen – das Karlsruher Naturkundemuseum macht es möglich. Mit einer Dauerausstellung auf 4.000 Quadratmetern Fläche und wechselnden Sonderausstellungen präsentiert das Museum die faszinierenden Lebensräume vieler einheimischer und auch exotischer Tiere. Die mit Liebe zum Detail gestalteten Exponate geben dem Besucher einen Einblick in die Vielfalt unserer Natur. Von der Wildschweinfamilie mit ihren...

  • 18.04.19
  • 83× gelesen
Freizeit & Genuss
4 Bilder

Natur pur
Kleine, aber schützenswerte Reptilien

Die Mauerechsen, sie gehören zur Kategorie der Reptilien, wurden entdeckt an den Trockenmauern im Friedhof in Seelbach. Die reichhaltigen Mauer-Hohlräume dienen zum Schutz und Lebensraum der Eidechsen. In der Morgensonne wärmen die sonst sehr scheuen Tiere ihren Körper auf und sind dadurch gut zu beobachten. Hoffen wir, dass die Friedhofsverwaltung nicht eines Tages die Mauerteile ausfugt oder zubetoniert, damit der Lebensraum dieser selten gewordenen Tiere noch lange erhalten...

  • Seelbach
  • 18.04.19
  • 74× gelesen
  •  2
Lokales
Jörg Streib und Antje Kirsch leiten seit über 25 Jahren die Ökologiestation auf dem Langenhard.

Ökologiestation auf dem Langenhard
Spielend die Natur entdecken

Lahr (mam). Lernen mit Kopf, Hand und Herz heißt das Motto der Ökologiestation Lahr auf dem Langenhard. Getragen wird sie vom Jugendwerk-Verein im Ortenaukreis. Neben einem Naturgarten bietet die Station Seminare und Kurse für Jugendliche, junge Erwachsene und Multiplikatoren an. So nehmen Schulen, Kindergärten und andere Institutionen die Bildungs- und Fortbildungsangebote gerne wahr. Alles ist natürlich an einer ganzheitlichen Naturpädagogik orientiert. Dafür sorgen auf dem Gelände des...

  • Lahr
  • 26.03.19
  • 67× gelesen
Lokales
Kindergarten mit Aussicht: Bürgermeister Stefan Hattenbach steht auf der Bodenplatte des Waldkindergartens Kappelrodeck – talseitig kommt das Panoramafenster.

Waldkindergarten Kappelrodeck
Der Wald als Spielplatz und großes Abenteuer

Kappelrodeck (jtk). Der Neubau des Naturkindergartens in Kappelrodeck im Park beim Zuckerbergschloss ist bereits im vollem Gange. „Die Finanzmittel über 75.000 Euro wurden vom Gemeinderat bewilligt, Baugenehmigung und Betriebserlaubnis liegen vor, die Bodenplatte und Anschlussleitungen für das Gebäude sind bereits gebaut. Waldkindergarten mit bis zu 20 Plätzen Das Gebäude wird noch im Frühjahr mit einem Angebot von bis zu 20 Plätzen bezugsfertig sein, wenn die Firmen mitspielen“,...

  • Kappelrodeck
  • 22.01.19
  • 102× gelesen
Marktplatz
Spender, Erzieherinnen und Elternbeiräte freuen sich mit den Kindern über die neuen Anschaffungen. 

Kindertagesstätte Arche Noah in Lahr
Spenden von Firmen und Eltern

Lahr (st). Mehrere Firmen und der Elternbeirat machen in der Kita Arche Noah Naturerfahrungen möglich. Lautes Kinderlachen erfüllt die Räume der Kita Arche Noah in der Heiligenstraße in Lahr. Die neue Kindertagesstätte Arche Noah wurde 2014 im Außengelände der ehemaligen Kita gebaut. Nach Abriss des alten Gebäudes wurde das Außengelände neu und kindgerecht gestaltet, wodurch einige Bäume des ursprünglichen Baumbestandes ersetzt werden mussten. Dies war Anlass für die Firma Fielmann, für einen...

  • Lahr
  • 05.12.18
  • 62× gelesen
ExtraAnzeige

HeimatEntdecker Wirtschaft regional
Natürlich Rust erleben

Stocherkahnfahrten, Wandertouren durch das Naturschutzgebiet Taubergießen, Klimawandelgarten, Ausstellung „Wilde Welten Rheinauen“. Familien können mit dem Naturzentrum Rheinauen Natur auf ganz besondere Weise erleben. www.naturzentrum-rheinauen.de und www.rust.de

  • Rust
  • 24.10.18
  • 16× gelesen
Lokales
Bauhof setzt Maßnahmen um, die vom Umweltministerium gefördert werden.

Nabu-Projekt „Natur nah dran“
Ettenheim soll blühen

Ettenheim (st). In den vergangenen Tagen haben die Bauhofmitarbeiter mit der naturnahen Umgestaltung des Straßenbegleitgrüns und öffentlicher Flächen im Zuge des Projektes „Natur nah dran“ begonnen. In der kommenden Woche sollen die Arbeiten abgeschlossen sein. Die Stadt war Ende vergangenen Jahres unter 64 Bewerbern als eine von 13 Kommunen vom Nabu Landesverband und Umweltministerium ausgewählt worden und erhält für die Umgestaltung 50 Prozent der Investitionskosten vom Umweltministerium...

  • Lahr
  • 11.07.18
  • 74× gelesen
  •  1
Freizeit & Genuss
5 Bilder

Jungimker im Einsatz

Der Jungimker Yannis Vater war kräftig mit dabei, seinem Vater zu helfen, einen Bienenschwarm einzufangen.

  • Ausgabe Offenburg
  • 27.05.18
  • 67× gelesen
Freizeit & Genuss
4 Bilder

Ein "Schmankerl" für den Hobbyfotografen und Naturfreund
"Die blühenden Rhododendron-Büsche im Grobbachtal"

Wie wäre es mit einem kleinen "Fotoausflug" in das romantische Grobbachtal mit seinen Rhododendron-Büschen, die es dort schon seit dem 19. Jahrhundert gibt? Nicht jeder kennt es und daher möchte ich diesen kleinen Ausflugstipp geben. Noch ist die Gelegenheit für den Naturfreund und Hobbyfotografen die "Rhododendronblüte beim Geroldsauer Wasserfall" abzulichten. Während ringsherum diese Blüten teilweise schon verwelken, dort in dem schattigen Tal sind sie noch voll erhalten. Das...

  • 25.05.18
  • 506× gelesen
  •  1
Panorama
3 Bilder

Frühling in der Ortenau
Eine Region erwacht

Schon Goethe widmete eigens eine lyrische Huldigung dem beginnenden Frühling mit dem „Osterspaziergang" in Faust. Die ersten frischen und hellen Tage des beginnenden Frühlings lassen Stimmungen und Launen steigen, wie es zur Übergangszeit in den frühen Morgenstunden auch der Frühnebel über der Ortenau noch hält. So wie der Winter seinen Rückzug mit Eis und Schnee zum Abschied inszeniert, besitzt auch der Frühling seine eigene und begeisternde Choreographie. Über der noch weiß gefleckten Kuppe...

  • Lauf
  • 30.03.18
  • 117× gelesen
Lokales
Wein, so weit das Auge reicht.
2 Bilder

Nachhaltigkeit im Weinbau
Schonender Umgang mit der Natur

Ortenau (krö). Nicht erst seitdem die Klimaerwärmung in aller Munde ist, ist Nachhaltigkeit das Schlagwort für viele Wirtschaftszweige. Gerade in den Sparten, in denen es gilt, der nächsten Generation und darüber hinaus Zukunftschancen zu eröffnen, ist Nachhaltigkeit von immenser Bedeutung. So auch im Weinbau. Dort ist man abhängig von den natürlichen Gegebenheiten wie Klima und Boden. Es gilt, einen schonenden Umgang mit der Natur zu pflegen und Verantwortung zu übernehmen. Es gibt viele...

  • Ortenau
  • 20.03.18
  • 18× gelesen
Lokales

Nabu-Projekt "Natur nah dran"
Ettenheim soll erblühen

Ettenheim (st). Vor wenigen Tagen besuchten Vertreter des Landesverbandes des Naturschutzbundes (Nabu) gemeinsam mit Naturgartenplaner Reinhard Witt sowie dem Nabu-Projektleiter Martin Klatt die Grünflächen, die in Ettenheim im Rahmen des Nabu-Projekts „Natur nah dran“ in kleine Biotope umgewandelt werden sollen. Witt beschäftigt sich seit 30 Jahren intensiv mit dem Thema naturnahe Garten- und Landschaftsgestaltung, hat schon zahlreiche Bücher verfasst und ist der Fachmann, wenn es um...

  • Ettenheim
  • 13.03.18
  • 18× gelesen
Extra
2 Bilder

Riesen Fund
Riesen Fund im Schopf

Als Dieter Bürkle im Schopf den kleinen Korb sah, war er total überrascht als er dieses riesen Nest vorfand. Mittlerweile ist es unbewohnt.

  • Ausgabe Offenburg
  • 03.01.18
  • 348× gelesen
Freizeit & Genuss
3 Bilder

Fischtreppe Gambsheim-Rheinau
Neben Saison an der Fischtreppe Rheinau

Das Besucherzentrum hat dann nur noch an Sonn- und Feiertagen geöffnet (31. Oktober, 1. u. 11. November 2017) zw. 14 Uhr und 17.00 Uhr. Die Öffentlichkeit kann das Areal mit Hilfe von Audioguides erkunden. Dank des auf deutsch und französisch verfügbaren digitalen Geräts, kann der Besucher das Besucherzentrum und die zugehörigen Anlagen selbstständig und im eigenem Tempo besichtigen.Besichtigungen an Werktagen sind für Gruppe ab 10 Personen möglich und müssen vorher angemeldet werden. Hier...

  • Rheinau
  • 13.10.17
  • 70× gelesen
  •  1
Freizeit & Genuss
Wellness im Zuber auf der Oppenauer Bader Alm

Der Trend im Renchtaltourismus geht klar zu Erlebnis- und Kombiangeboten
"Wir wollen mehr bieten als Wandern und Stadtführung"

Oberkirch (djä). Mal die Seele baumeln lassen, verwöhnt werden, genießen – oder doch lieber aktiv sein? Die regionalen Tourismusangebote an Gäste von fern und nah entwickeln und wandeln sich auch in der Ortenau. Dazu steigt die Zahl der Urlauber, die ihre Ferien lieber im eigenen Land verbringen. Der Nordschwarzwald ist eine beliebte Urlaubsregion. Da ist die hiesige Tourismusbranche gefordert, Augen und Ohren auf die Wünsche ihrer Zielgruppen zu richten und für jede Vorstellung der...

  • Oberkirch
  • 31.08.17
  • 58× gelesen
Freizeit & Genuss
3 Bilder

Auf Nahrungssuche
Graureiher Otto am Offenburger Mühlbach

Im Vergleich zu den vergangenen Jahren, gewann ich den Eindruck, dass die Graureiher hier immer häufiger anzutreffen sind. Ob an der Kinzig, bei diversen Bachläufen oder auf Wiesen, sind sie zu beobachten, wie nach fressbarem Ausschau gehalten wird. Auch Silberreiher sind dabei gelegentlich zu sehen. Der, auf diesem Foto abgebildete schöne Reiher, ich nenne ihn „Otto“, wurde von mir beim Gang durch den Offenburger Zwinger, am Mühlbachufer gesichtet. Seelenruhig stand er da, keine zwei...

  • Offenburg
  • 23.07.17
  • 90× gelesen
  • 1
  • 2