Oase

Beiträge zum Thema Oase

Marktplatz
Günstige Wohnungen für Familien und Senioren entstehen in drei Bauabschnitten an der Bierkellerstraße.

Alte Zollburg bleibt für Besichtigungen erhalten
Hochbau auf dem Oase-Areal beginnt

Kehl (st). Die Stadt Kehl hat im vergangenen Jahr mit der Aufstellung eines Bebauungsplans für das Oase-Gelände an der Bierkeller- und Kanzmattstraße den Weg frei gemacht für ein stadtnahes Bauvorhaben mit Wohnungen zugunsten von Familien und Senioren. Zwei Problempunkte standen einer zügigen Entwicklung des Areals entgegen. Beide sind zwischenzeitlich gelöst. Einmal gab es die Forderung des Landesdenkmalamtes das untere Geschoss einer Zollburg aus dem 14. Jahrhundert stehe als...

  • Kehl
  • 03.12.19
Marktplatz
Mit einem Spatenstich gaben die Projektverantwortlichen mit OB Toni Vetrano den Startschuss auf dem Areal Oase Zollburg.

Orbau errichtet 90 Einheiten in Kehl
Bei Zollburg werden Wohnungen gebaut

Kehl (rek). "Dies ist ein Projekt, wie es Investoren immer wieder gern suchen", freute sich Burkhard Isenmann, Geschäftsführer der Orbau, dass es in unmittelbarer Nähe zum Kehler Stadtgebiet jetzt mit dem Wohnprojekt "Areal Oase Zollburg" jetzt los geht. Dort entstehen insgesamt 90 Wohnungen, geeignet für Singles, Familien und Senioren, wie Berater Christoph Jopen betonte. Der Name für das Projekt leitet sich aus der Historie als Standort der früheren Zollburg sowie eines dort jüngst...

  • Kehl
  • 10.07.19
Lokales
Am 16. und 17. Februar wurde auf dem Oase-Gelände der Bewuchs entfernt.

Rodungsarbeiten in Kehl
Oase-Gelände wird für anstehende Bauarbeiten vorbereitet

Kehl (st). Am Freitag und Samstag wurden die auf dem Oase-Gelände in Kehl stehenden Bäume und Sträucher gefällt. Wenn das Gelände bebaut ist, sollen dort 25 neue Bäume gepflanzt werden. Die Wurzeln des bestehenden Bewuchses wären durch den Bau geplanten Tiefgarage verletzt worden. Zeitgleich fanden auch die Rodungsarbeiten auf dem Gelände für den künftigen Lebensmittelmarkt am Kreisverkehr an der Vogesenstraße bei Sundheim statt. Foto: Stadt Kehl

  • Kehl
  • 16.02.18
Lokales
Das Oase-Areal wird vollständig sein Gesicht verändern.

Oase-Areal in Kehl
Investor beginnt mit Rodungsarbeiten

Kehl (gro). Das Oase-Gelände in Kehl wurde im November an den Investor verkauft. Baubürgermeister Harald Krapp teilte dem Kehler Gemeinderat mit, dass der Bebauungsplan im April beschlossen werden solle. Mit dem Bauvorhaben solle bald begonnen werden. Damit dies möglich sei, habe der Investor, die ORBAU Projektgruppe Zollburg, bekannt gegeben, dass sie in Kürze mit Rodungsarbeiten, die Ende März abgeschlossen sein müssen, auf dem Grundstück beginnen werde.

  • Kehl
  • 26.01.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.