Polizei

Beiträge zum Thema Polizei

Polizei

Gefährliche Körperverletzung
Im Streit gewürgt

Hausach (st). Nach einem Streit zwischen einem 20-Jährigen und einem 21 Jahre alten Mann am Dienstagabend in der Eisenbahnstraße haben die Beamten des Polizeireviers Haslach ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet. Nach Angaben des Jüngeren soll er gegen 20.30 Uhr von seinem Kontrahenten gewürgt worden sein. Die genaueren Hintergründe des Disputs sind noch nicht eindeutig geklärt. Die Beamten des Polizeipostens Wolfach übernehmen die weiteren Ermittlungen.

  • Hausach
  • 19.06.19
  • 68× gelesen
Polizei

Opfer am Boden
Tritte und Schläge

Haslach (st). Ein 37-Jähriger wurde in Haslach in den frühen Sonntagmorgenstunden von einem Mann angegriffen und geschlagen. Der 41-jährige, mutmaßliche Täter attackierte sein ihm bekanntes Opfer gegen 1 Uhr bei einer Veranstaltung in der Schleifmattstraße mit mehreren Schlägen ins Gesicht. Als das Opfer daraufhin am Boden lag, soll der Tatverdächtige noch mehrfach zugetreten haben. Zeugen des Vorfalles schritten schließlich ein und gingen dazwischen. Wegen gefährlicher Körperverletzung haben...

  • Hausach
  • 05.02.19
  • 220× gelesen
Polizei

Perfektes Zusammenspiel im Kampf gegen Telefonbetrüger
Osnabrücker Polizisten verständigen Kollegen im Schwarzwald

Hausach, Osnabrück (st). Dem kriminalistischen Spürsinn niedersächsischer Ermittler und dem schnellen Einsatz ihrer baden-württembergischen Kollegen ist es zu verdanken, dass einem Hausacher Senior kurz vor dem Jahreswechsel ein finanzielles Ärgernis erspart blieb. Der Rentner hatte am Donnerstagvormittag den Anruf eines vermeintlichen Polizeibeamten erhalten, der am Telefon durch eine geschickte Gesprächsführung versucht hatte, den Senior zur Überweisung einer stattlichen Summe zu bewegen....

  • Hausach
  • 29.12.17
  • 19× gelesen
Polizei

Zeugen gesucht
Autoaufbrecher unterwegs

Kinzigtal (st). Ein Unbekannter trieb in der Nacht auf Sonntag in Hausach, Hornberg und Gutach sein Unwesen. Mit der immer gleichen Vorgehensweise begab sich der Langfinger zu geparkten Autos, schlug jeweils eine Seitenscheibe ein und bereicherte sich so an diversen Wertgegenständen. Der entstandene Diebstahlschaden dürfte nach bisherigen Schätzungen bei mehreren Hundert Euro liegen. Der entstandene Sachschaden wird auf über Tausend Euro bilanziert. Den ermittelnden Beamten des Polizeipostens...

  • Hausach
  • 10.04.17
  • 16× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.