Polizei

Beiträge zum Thema Polizei

Polizei

Randale nach Alkoholgenuss
Angriffe eines Jugendlichen

Neuried (st). Zu körperlichen Angriffen auf Mitbewohner und Beschäftigte einer Betreuungseinrichtung kam es am frühen Dienstagmorgen, 28. Januar, gegen 0.20 Uhr in Neuried. Ein 16-Jähriger hatte zuvor wohl dem Alkohol zugesprochen und danach in der Einrichtung randaliert. Auch soll er dabei auf Mitbewohner losgegangen sein. Da er von den Betreuern nicht beruhigt werden konnte, wurden die Beamten des Polizeirevier Offenburg zu Hilfe gerufen. Der Jugendliche wurde vorläufig festgenommen und...

  • Neuried
  • 28.01.20
Polizei

Mutmaßlicher Einbrecher geschnappt
38-Jähriger leistete Widerstand

Offenburg (st). Beamten des Kriminaldauerdienstes und des Polizeireviers Offenburg ist es am Sonntagabend, 26. Januar, gelungen, einen mutmaßlichen Einbrecher dingfest zu machen und ihn vorläufig festzunehmen. Dem 38 Jahre alten und einschlägig vorbestraften Mann wird vorgeworfen, durch eine eingeschlagene Terrassentür in eine Wohnung in der Lise-Meitner-Straße eingestiegen und daraus mehrere Fahrzeugschlüssel und Kleidungsstücke gestohlen zu haben. Ferner soll sich der Verdächtige an einem...

  • Offenburg
  • 28.01.20
Polizei
Trotz Reanimation starb die Fahrerin im Krankenhaus

Überschlag auf B3
Seniorin starb bei Unfall

Offenburg (st). Ob ein medizinischer Hintergrund zu einem Unfall am Dienstagmorgen gegen 8.45 Uhr in Offenburg führte, ist noch Gegenstand polizeilicher Ermittlungen. Eine ältere Dame überfuhr auf der Verlängerung der B3 von Achern in Richtung Lahr auf der Höhe einer Tankstelle bei der Abfahrt zur Max-Planck-Straße eine Verkehrsinsel, überschlug sich in Folge dessen mit ihrem Fahrzeug und kam erst im Grünstreifen zum Stehen. Trotz erfolgter Reanimation konnte die Seniorin nicht mehr gerettet...

  • Offenburg
  • 21.01.20
Lokales
Mit dem Offenburger Narrenruf wurde die Fahne der Althistorischen Narrenzunft am Balkon des Polizeireviers Offenburg gehisst.

Fahnenhissen der Althistorischen Narrenzunft
Offenburger Narren zeigen wieder Flagge

Offenburg (gro). Die Trommel und das Geräusch der Rätschen halten durch die Offenburger Innenstadt: Mit dem Fanfarenzug an der Spitze zog die Althistorische Narrenzunft durch die Offenburger Innenstadt und hisste die Fastnachtsfahnen. Einige der Stationen waren die Messe, die Polizei und natürlich der Brunnen am Fischmarkt. Jede Fahne wurde mit dem Offenburger Narrenruf und natürlich einem Salutschießen der Ranzengarde gewürdigt. Nun weiß auch der letzte Innenstadtbesucher: Die fünfte...

  • Offenburg
  • 18.01.20
Lokales
Mit den besten Wünschen ins neue Jahr!

Dienst statt Disco: arbeiten, wenn all feiern
Polizei und Rettungsdienste sind an Silvester da

Offenburg (gr). Laut Statistischem Bundesamt arbeiten knapp 14 Prozent der Erwerbstätigen auch an Sonn- und Feiertagen. Das bedeutet für einen Teil von ihnen: Der letzte Abend des Jahres gehört dem Dienst – und der kann sich für manche Berufsgruppen zum stressigsten des Jahres entwickeln. Wie für die Polizei: „Die Silvesternacht teilt sich in zwei Hälften. Bis kurz vor Mitternacht geht es in der Regel ruhig zu, ab Mitternacht ist eine andere Welt, da häufen sich die Einsätze“, erzählt...

  • Ortenau
  • 28.12.19
Polizei

Rasante Flucht
Zu schnell unterwegs

Offenburg (st). Weil er den Messe-Kreisel in der Offenburger Hauptstraße mit mutmaßlich überhöhter Geschwindigkeit befuhr, ist eine Streifenbesatzung des Polizeireviers Offenburg in der Nacht auf Freitag, 27. Dezember, einem alkoholisierten VW-Lenker auf die Schliche gekommen. Der 22-Jährige war allerdings nicht gewillt, sich einer behördlichen Überprüfung unterziehen zu lassen und versuchte, mit einer Geschwindigkeit jenseits von 130 Stundenkilometern das mit Blaulicht und Martinshorn...

  • Offenburg
  • 27.12.19
Polizei

Nach Einbruch in Getränkemarkt
Vorläufige Festnahme

Oberkirch (st). Ein Einbruchsalarm in einen Getränkemarkt in der Appenweierer Straße am späten Dienstagabend rief die Beamten des Reviers Achern/Oberkirch und der umliegenden Dienststellen auf den Plan. Die beiden männlichen Täter wurden gegen 23.20 Uhr durch die eintreffende Marktleiterin entdeckt und suchten daraufhin das Weite, schreibt die Polizei in einer Pressenotiz. Im Zuge einer sofort eingeleiteten Fahndung konnte ein 29 Jahre alter Tatverdächtiger vorläufig festgenommen werden. Da die...

  • Oberkirch
  • 11.12.19
Polizei

Einbrecher in Gaststätte
Registrierkasse wurde zur Beute

Rheinau-Freistett (st). Ein Einbrecher ist zwischen Montagnacht und Dienstagmorgen durch ein aufgehebeltes Fenster in eine Gaststätte in der Hauptstraße in Freistett eingestiegen. Der Versuch, einen im Gastraum aufgestellten Geldspielautomaten aufzubrechen, misslang. Mit einer Registrierkasse als Beute verschwand der Dieb. Der Sachschaden wird auf etwa 200 Euro beziffert. Die Beamten des Polizeipostens Rheinau und der Kriminaltechnik haben die Ermittlungen aufgenommen.

  • Rheinau
  • 11.12.19
Polizei

Feuerwehr-Einsatz in Sand
Teichpumpe fängt Feuer

Willstätt-Sand (st). Eine defekte Gartenpumpe sorgte am Dienstag gegen 23.20 Uhr für einen Einsatz von Polizei und Feuerwehr in Willstätt-Sand. Die Teichpumpe geriet nach ersten Erkenntnisse aufgrund eines technischen Defektes in Brand und wurde von aufmerksamen Nachbarn mit Gartenschläuchen abgelöscht. Die Feuerwehr führte mit 25 Einsatzkräften noch Nachlöscharbeiten durch. Es entstand ein Schaden nicht nur an der Pumpe, sondern auch einer angrenzenden Hecke.

  • Willstätt
  • 11.12.19
Lokales
Im Sommer ist der Ölberg in der Offenburger Innenstadt ein beliebter nächtlicher Treffpunkt für Jugendliche. Es kommt immer wieder zu Ruhestörungen.

Hauptausschuss für mehr Polizeikräfte
Ordnungsdienst stößt auf wenig Gegenliebe

Offenburg (gro). Die Einführung eines Kommunalen Ordnungsdienstes (KOD) in Offenburg wurde vor allen Dingen während des Oberbürgermeisterwahlkampfes 2018 viel diskutiert. Im April 2019 erhielt die Stadtverwaltung den Auftrag ein Konzept dafür zu erarbeiten. Dieses wurde in der Haupt- und Bauausschusssitzung am Montag vorgestellt: Darin wird betont, dass die Verfolgung von Straftaten dem Polizeivollzugsdienst obliegt und nicht auf die gemeindlichen Vollzugsbediensteten übertragen werden...

  • Offenburg
  • 03.12.19
Polizei

Mehrstündige Fahndungsaktion im Grenzraum
Festnahmen, Ausweisungen und andere Verfehlungen

Neuried-Altenheim/Iffezheim/Kehl/Freiburg/Neuenburg (st). Mit dem Ziel der Bekämpfung der illegalen Migration, der grenzüberschreitenden Betäubungsmittel-,Waffen- und Eigentumskriminalität, führten die Bundespolizeiinspektionen Offenburg und Weil am Rhein Dienstagnachmittag eine mehrstündige gemeinsame Fahndungsaktion im grenznahen Raum zu Frankreich durch. Zum Einsatz kam hierbei ein Hubschrauber der Bundespolizeifliegerstaffel, der mobile Kontrolleinheiten im Rahmen dieser speziellen Art...

  • Kehl
  • 27.11.19
Lokales
LKA-Präsident Ralf Michelfelder (v. l.) , Bernd Belle, Dirk Herzbach, Maxime Fischer und Alexander Ulmer

Neue Leitung im Gemeinsamen Zentrum der Polizei
Fischer übernimmt für Herzbach

Kehl (st). Hochrangige Vertreter aus Deutschland und Frankreich haben am Mittwoch in einer Feierstunde im Gemeinsamen Zentrum der deutsch-französischen Polizei- und Zollzusammenarbeit in Kehl (GZ) den deutschen Koordinator des Zentrums Dirk Herzbach verabschiedet. Für ihn übernimmt Maxime Fischer die leitende Funktion. Herzbach hatte das Amt seit 2016 inne. "Dirk Herzbach hat die Rolle des Steuermanns als deutscher Koordinator des Gemeinsamen Zentrums Kehl in den vergangenen drei Jahren...

  • Kehl
  • 14.11.19
Polizei

Mehrere hundert Euro Beute
Bewaffneter Überfall auf Spielhalle

Kehl (st). Am Donnerstagmorgen kam es kurz nach 8 Uhr zu einem Überfall auf eine Spielhalle am Bahnhofsplatz in Kehl. Ein männlicher Täter bedrohte die anwesende Mitarbeiterin mit einer Pistole und forderte in englischer Sprache die Herausgabe von Bargeld. Mit der Beute von ein paar hundert Euro flüchtete der circa 30 bis 35 Jahre alte, schlanke Mann zu Fuß in unbekannte Richtung. Der Täter war dunkel bekleidet mit einer schwarzen Hose, einem grau-schwarzen Kapuzenshirt mit schwarzer...

  • Kehl
  • 08.11.19
Polizei

Einbrecher in Fertigungshalle
Spinde und Werkzeugschränke durchwühlt

Kehl-Bodersweier (st). Die Beamten des Polizeireviers Kehl haben nach einem Einbruch in eine Firma in der Korker Straße die Ermittlungen aufgenommen. Nach bisherigem Kenntnisstand sind Einbrecher zwischen Freitagnachmittag und dem frühen Samstagmorgen in eine Fertigungshalle eingedrungen. Dort wurden mehrere Spinde sowie Werkzeugschränke aufgebrochen und umfangreiches Werkzeug gestohlen. Ferner wurden zwei Hebebühnen in ein Fahrzeug verladen und entwendet. Der Diebstahlschaden liegt im...

  • Kehl
  • 29.10.19
Polizei

Hausverbot nicht beachtet
Beleidigungen und Drohungen

Achern (st). Ein junger Mann soll am Montagvormittag, 28. Oktober, nach einem gegen ihn ausgesprochenen Hausverbots in Achern ausfallend und beleidigend geworden sein. Wild gestikulierend soll er überdies gegen 10.20 Uhr einen Geschäftsinhaber in der Oberacherner Straße bedroht haben. Der 24-Jährige wurde offenbar vor einer Woche bei einem versuchten Diebstahl ertappt, woraus das Hausverbot resultierte. Als er am Montagmorgen beim Betreten des Geschäfts darauf hingewiesen wurde, dass er als...

  • Achern
  • 29.10.19
Polizei

Angebranntes Essen
Seniorin muss ins Krankenhaus

Kehl (st). Nach ersten Erkenntnissen dürfte angebranntes Essen am Montagmittag in der Kehler Hauptstraße zu einem Einsatz der Feuerwehr und der Beamten des Polizeireviers Kehl geführt haben. Eine Seniorin wurde durch die damit einhergehende starke Rauchentwicklung kurz nach 15 Uhr leicht verletzt und durch alarmierte Kräfte des Rettungsdienstes in ein örtliches Krankenhaus gebracht. Zu einem nennenswerten Sachschaden kam es nicht.

  • Kehl
  • 28.10.19
Polizei

Unbekannte drohen mit Messer
Bettelei um Zigaretten eskaliert

Kehl (st). Die Beamten des Polizeireviers Kehl ermitteln nach einer Auseinandersetzung am Freitagabend im Bereich eines Autohofs in der Eugen-Ensslin-Straße wegen gefährlicher Körperverletzung und hoffen in diesem Zusammenhang um Hinweise aus der Bevölkerung. Nach bisherigen Erkenntnissen soll dort ein 20-Jähriger gegen 22.30 Uhr von zwei unbekannten Männern um Zigaretten angebettelt worden sein. Hierbei soll sich ein Streit entwickelt haben, in deren Verlauf der Heranwachsende mit einem...

  • Kehl
  • 28.10.19
Polizei

Auf frischer Tat ertappt
Trauerfeier für Einbruch ausgenutzt

Schuttertal-Dörlinbach (st). Den Ermittlern der Kriminalpolizei Offenburg gelang im Verlauf des Donnerstagmittags, 24. Oktober, die vorläufige Festnahme eines mutmaßlichen Einbrechers, der zuvor auf dreiste Weise die Abwesenheit von Anwohnern ausgenutzt hatte. Bereits im Januar 2016 ereignete sich in Durbach ein Einbruch, der eine spezifische Herangehensweise des damals unbekannten Täters erkennen ließ. Offenbar war dem ungebetenen Besucher bekannt, dass sich sein auserkorenes Opfer aufgrund...

  • Schuttertal
  • 26.10.19
Polizei

Unerwartete Schläge
Fehlendes Fahrrad

Offenburg (st). Auf der Suche nach seinem entwendeten Fahrrad wurde am Dienstagabend, 22. Oktober, ein Mann in der Güterstraße in Offenburg von einem Unbekannten angegriffen und geschlagen. Wie die bisherigen Ermittlungen der Beamten des Polizeireviers Offenburg ergaben, war der 40-Jährige zu Besuch in einem dortigen Mehrfamilienhaus und musste beim Verlassen des Gebäudes kurz vor 21 Uhr feststellen, dass sein Fahrrad fehlte. Nach Schilderungen des Mannes wurde er geschlagen, als er sich...

  • Offenburg
  • 23.10.19
Polizei

Gewässer verunreinigt
Unbekannte Flüssigkeit entsorgt

Hausach (st). Ein noch Unbekannter hat vermutlich im Verlauf des Dienstags, 22. Oktober, im Gewerbekanal in Hausach eine noch unbekannte Substanz entsorgt und so das Gewässer mit einem Öl ähnlichem Schmutzfilm verunreinigt. Wie und wo die Substanz in den Gewerbekanal eingeleitet wurde, ist ebenso Gegenstand der Untersuchung, wie die Bestimmung des Stoffes. Zu einem Fischsterben ist es nicht gekommen. Die Wehrleute aus Hausach richteten zwei Sperren ein, um das Wasser so bestmöglich zu...

  • Hausach
  • 23.10.19
Polizei

Jugendliche als Täter
Glasscheibe an Tramhaltestelle zerstört

Kehl (st). Was genau Unbekannte dazu veranlasste, am Dienstagnachmittag die Scheibe eines Wartehäuschens der Tramhaltestelle in der Großherzog-Friedrich-Straße an der Hochschule Kehl in ein Splitterfeld zu verwandeln, ist noch unklar. Möglicherweise stehen zwei bis drei Jugendliche mit der mutwilligen Zerstörung der etwa ein Meter auf zwei Meter großen Scheibe in Verbindung. Ein Zeuge hatte gegen 14.30 Uhr ein paar Jungs von der Haltestelle wegrennen sehen. Mitarbeiter des Bauhofs...

  • Kehl
  • 23.10.19
Polizei
Jedes die Auto, das die Grenze Richtung Straßburg passieren wollte, hat die Polizei in Augenschein genommen.

Nach versuchtem Raubüberfall
Fahndung der Polizei an Europabrücke

Kehl (st) - Am frühen Montagnachmittag kam es offenbar zu einem versuchten Überfall auf eine Buchhandlung im Bahnhofsgebäude in Kehl sowie kurze Zeit später auf ein Sonnenstudio in der Innenstadt. Gegen 13.40 Uhr betrat zunächst ein Verdächtiger das Geschäft Bahnhof und forderte unter Vorhalt einer Pistole Bargeld. Ohne Beute ergriff er kurz darauf die Flucht. Wenig später erreichte der Notruf aus einem Sonnenstudio in der Schulstraße die Polizei. Dort hatte mutmaßlich der gleiche...

  • Kehl
  • 14.10.19
Polizei

Forderungen sollten nicht beglichen werden
Falsche E-Werk-Mitarbeiterin unterwegs

Offenburg (st). Ein Anwohner der Offenburger Südoststadt wurde am Dienstagnachmittag Opfer eines dreisten Betrugs. Nachdem gegen 14.30 Uhr eine unbekannte Frau an der Tür des Seniors geklingelt hatte, gab diese laut Pressemeldung vor, Mitarbeiterin des E-Werk Mittelbaden zu sein. Mit der Forderung, er solle sofort mehrere hundert Euro bezahlen, sonst stelle man den Strom ab, setzte die etwa 20- bis 25-Jährige den Mann unter Druck. Nach der Geldübergabe suchte die als 170 Zentimeter groß...

  • Offenburg
  • 09.10.19
Polizei

Bargeld mit Gewalt gefordert
Mann in Wohnung überfall

Oppenau (st). Am Freitagnachmittag gegen 15.30 Uhr wurde in der Straßburger Straße in Oppenau ein Überfall auf einen jungen Mann in einem Mehrfamilienhaus bei der Polizei gemeldet. Bei der gewaltsamen Forderung nach Bargeld wurde der Bewohner leicht verletzt. In diesem Zusammenhang wurde kurz darauf ein Verdächtiger überprüft. In welchem Zusammenhang die Beteiligten zueinander stehen und was sich genau in der Wohnung des jungen Mannes zugetragen hat, ist derzeit Gegenstand der polizeilichen...

  • Oppenau
  • 05.10.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.