Reichspogromnacht

Beiträge zum Thema Reichspogromnacht

Lokales
In Zeiten von Corona erinnert eine Blumenschale an die Reichspogromnacht in Kehl.

Gedenken in Zeiten von Corona
82 Jahre Reichspogromnacht in Kehl

Kehl (st). 9. und 10. November: Normalerweise versammelt sich am Abend eine Gruppe von Menschen vor dem Mahnmal in der Jahnstraße – im Gedenken an die Gräueltaten, die von Kehlern an ihren jüdischen Mitbürgern am 10. November im Zusammenhang mit der sogenannten Reichspogromnacht verübt wurden. In Zeiten von Corona, das hat bereits der 75. Jahrestag des Endes des Zweiten Weltkriegs am 8. Mai gezeigt, ist öffentliches Gedenken nur schwer möglich. Daher erinnert in diesem Jahr nur eine...

  • Kehl
  • 09.11.20
Lokales
"Erinnern statt vergessen": Gedenken an die Reichspogromnacht in der Sankt-Johannes-Nepomuk-Kirche

80. Jahrestag der Reichspogromnacht
Grenzüberschreitendes Erinnern

Kehl (st). Auch in Kehl wurden Männer jüdischen Glaubens im November 1938 vor aller Augen durch die Straßen getrieben, gedemütigt, im Gestapo-Haus auf der Kommissionsinsel verhört und geschlagen sowie in der damaligen Festhalle in der Jahnstraße eingesperrt und misshandelt: Zum 80. Jahrestag der Reichspogromnacht hat der Arbeitskreis 27. Januar eine Gedenkwoche mit mehreren Veranstaltungen vorbereitet. Die Veranstaltungsreihe beginnt am Sonntag, 4. November, um 15.30 Uhr in der Friedenskirche...

  • Kehl
  • 02.11.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.