Sachschaden

Beiträge zum Thema Sachschaden

Polizei

In Gewahrsam genommen
Nächtlicher Randale am Bahnhof

Offenburg (st). Am frühen Freitagmorgen, 5. Juni, wurde nach zwei Hinweisen hinsichtlich einer randalierenden Person ein alkoholisierter 20-Jähriger am Offenburger Bahnhof in Gewahrsam genommen. Der Heranwachsende soll laut Schilderung der Zeugen kurz nach 3 Uhr gegen Absperrungen und Müllsäcke getreten haben. In der Hauptstraße am Bahnhof trafen die gerufenen Polizeibeamten auf den mutmaßlichen Störenfried. Er schlug weiterhin gegen Gegenstände, schrie herum und rannte mehrfach über die...

  • Offenburg
  • 05.06.20
Polizei

Rund 500 Sachschaden
Versuchter Einbruch in Bäckerei

Sasbach (st). Unbekannte haben in der Nacht auf Montag versucht, in eine Bäckerei am Kirchplatz einzubrechen. Nach derzeitigem Ermittlungsstand dürften sich die ungebetenen Besucher gegen 3 Uhr gewaltsam an einer Schiebetür der Filiale zu schaffen gemacht haben. Die Pforte hielt den Hebelversuchen der Unbekannten jedoch stand, sodass es diesen nicht gelang, in das Gebäude einzudringen. Es blieb jedoch ein Sachschaden von rund 500 Euro zurück. Die Beamten des Polizeireviers Achern/Oberkirch...

  • Offenburg
  • 11.05.20
Polizei
Unbekannte haben die Rinde von Bäumen in Offenburg entfernt.
  2 Bilder

Rinde an Bäumen entfernt
Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung

Offenburg (st). Weil noch Unbekannte die Rinde an drei Bäumen entfernten und diese in der Folge wahrscheinlich absterben werden, ermitteln nun Beamte des Polizeireviers Offenburg. Die Beschädigungen an den Gewächsen im Innenhof einer Schule in der Zähringerstraße in Offenburg sollen sich in den vergangenen drei Wochen ereignet haben. Der entstandene Schaden je Baum wird auf je 500 Euro geschätzt. Im Zuge der Ermittlungen wegen Sachbeschädigung suchen die Beamten nun Zeugen. Diese werden...

  • Offenburg
  • 06.05.20
Polizei

3.000 Euro Sachschaden
Falschen Gang eingelegt

Offenburg (st). Zwei Autofahrer, 26 und 27 Jahr alt, warteten am Mittwoch gegen 19:25 Uhr verkehrsbedingt an der roten Ampel der B3 zur Nikolaus-Fässler-Straße. Nachdem die Ampelanlage auf grün schaltete legte der 26-Jährige beim Anfahren mit seinem Audi wohl aus versehen den Rückwärtsgang ein und prallte gegen den BMW des Älteren. An den beiden Autos entstand ein Reparaturschaden von geschätzt 3.000 Euro.

  • Offenburg
  • 05.03.20
Polizei
Über ein Fenster an den Gleisen drangen Diebe ins Bahnhofsgebäude in Offenburg ein.

Einbruch ins Bahnhofsgebäude
Kartons mit Süßwaren gestohlen

Offenburg (st). Unbekannte Täter drangen in der Nacht zum 27. Dezember, zwischen 1.30 und 3.30 Uhr, in das Bahnhofsgebäude in Offenburg. Nach Angaben der Bundespolizei entwendeten sie aus einem Lagerraum 90 Kartons mit Lebensmitteln zum Auffüllen von Süßwarenautomaten. Der entstandene Sachschaden wird auf rund 2.800 Euro geschätzt. Die Täter hatten sich über ein Fenster, das auf der Bahnsteigseite eingeschlagen wurde, Zutritt ins Gebäude verschafft. Wer Angaben zu dem Einbruch mit Diebstahl...

  • Offenburg
  • 28.12.19
Polizei

Totalschaden
Vorfahrtsverletzung

Offenburg (st). Mit zwei Leichtverletzten und einem Sachschaden von rund 33.000 Euro endete am Dienstagmorgen, 10. Dezember, ein Unfall auf der Schweighausenstraße in Offenburg. Kurz nach 10 Uhr missachtete nach derzeitigen Erkenntnissen ein 27 Jahre alter Mann am Steuer eines Zustellungsfahrzeuges, auf der Schweighausenstraße in nördlicher Richtung fahrend, die Vorfahrt eines 66 Jahre alten Opel-Fahrers der auf der Straße "Verbandsklärwerk" unterwegs war. Durch den Zusammenstoß wurden beide...

  • Offenburg
  • 11.12.19
Polizei

Brand in Hildboltsweier
100.000 Euro Sachschaden nach Feuer in Doppelhaushälfte

Offenburg. Die Feuerwehr Offenburg musste am Sonntagmittag zu einer Brandmeldung in den Veilchenweg ausrücken. Gegen 14 Uhr meldeten Anwohner laut Pressemeldung in der Offenburger Südweststadt die Leitstelle für Rettungsdienst und Feuerwehr über den europaweiten Notruf 112 eine Brand in einem Einfamilienhaus. Als die ersten Einsatzkräfte nur sechs Minuten nach der Alarmierung eintrafen, schlugen ihnen bereits massive Flammen aus dem Flur durch die Haustüre entgegen. Die Bewohnerin, die mit...

  • Offenburg
  • 09.12.19
Polizei

Küchenbrand löst Großeinsatz aus
Feueralarm im Betreuten Wohnen

Offenburg (st). Die Feuerwehr Offenburg war am Freitag gegen 18.25 Uhr zu einer gemeldeten Rauchentwicklung in die Wichernstraße in der Offenburg/Albersbösch ausgerückt. In einer Küche im Erdgeschoss einer Einrichtung des Betreuten Wohnen war es durch angebranntes Essen auf dem Herd zu einem Küchenbrand gekommen. Dabei kam es zu einer starken Rauchentwicklung, die kurzfristig auch in den Treppenraum des viergeschossigen Gebäudes zog. Die Wohnungsinhaberin verließ vor Eintreffen der Feuerwehr...

  • Offenburg
  • 12.10.19
Polizei

Müllcontainer zweckentfremdet
Unbekannte Vandalen

Schutterwald (st). Unbekannte Vandalen haben zwischen Samstagabend und Sonntagmorgen, 8. und 9. Juni,  einen zur Leerung an der Bahnhofstraße abgestellten Müllcontainer die abschüssige Abfahrt zur Tiefgarage einer Pflegeeinrichtung nach unten rollen lassen, sodass der schwergewichtige Abfallbehälter gegen das geschlossene Aluminiumrolltor in der Einfahrt krachte. Der hierdurch verursachte Schaden beläuft sich auf schätzungsweise 6.000 bis 8.000 Euro. Wer in diesem Zusammenhang zwischen 22 Uhr...

  • Offenburg
  • 13.06.19
Polizei

11.000 Euro Sachschaden
Gas- mit Bremspedal verwechselt

Offenburg. Eine Kollision in der Ortenberger Straße hat am frühen Donnerstagabend zu einer Leichtverletzten und einem Sachschaden von etwa 11.000 Euro geführt. Die 30 Jahre alte Fahrerin eines Mini ist hierbei unweit der Einmündung zur Schwarzwaldstraße auf die Gegenfahrspur geraten und dort kurz vor 18 Uhr mit dem entgegenkommenden Renault einer 64-Jährigen zusammengestoßen. Nach derzeitigen Feststellungen wollte die 30-Jährige aufgrund stockenden Verkehrs abbremsen, verwechselte hierbei...

  • Offenburg
  • 10.05.19
Polizei

Mehrere Autos aufgebrochen
Diebstahl von Lenkrädern

Offenburg (st). In der Nacht zum Samstag, 6. April, wurden auf dem Gelände eines Autohauses in Offenburg sieben Autos aufgebrochen und jeweils das Lenkrad ausgebaut und entwendet. Der Diebstahlschaden beläuft sich auf etwa 14.000 Euro. Weit höher liegt mit rund 35.000 Euro der angerichtete Sachschaden an den Autos. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

  • Offenburg
  • 06.04.19
Polizei
Peter Westermann (l.) und Reinhard Renter

Mehr Tote im Straßenverkehr
Verkehrsunfallstatistik des Polizeipräsidiums Offenburg

Offenburg (gro). Die Zahl der Verkehrsunfälle im Bereich des Polizeipräsidiums Offenburg ist 2018 nur leicht gestiegen. "Die Zahlen sind fast gleich", so Polizeipräsident Reinhard Renter im Rahmen einer Pressekonferenz am Dienstag. 18.741 Verkehrunfälle ereigneten sich 2018, davon waren 9.909 Kleinstunfälle, 6.077 Unfälle mit Sachschaden und 2.755 Unfälle mit Personenschaden. "Die Ursachen sind altbekannt", bringt es Renter auf den Punkt: "Geschwindigkeit, Abstand, Ablenkung durch das Handy...

  • Offenburg
  • 13.03.19
Polizei

Mehrfach überschlagen
Zu schnell unterwegs

Offenburg (st). Während seiner Fahrt auf der Verbindungsstraße von Windschläg nach Sand hat sich am Dienstagnachmittag, 5. Februar, ein 20-jähriger Suzuki-Fahrer mehrfach überschlagen. Ursache dürfte nicht angepasster Geschwindigkeit gewesen sein. Der Heranwachsende kam gegen 17 Uhr von der Fahrbahn ab, überschlug sich hierbei und blieb in einem dortigen landwirtschaftlichen Feld stehen. Der Unfallverursacher kam glücklicherweise ohne Blessuren davon. Das neuwertige Auto dürfte nicht mehr zu...

  • Offenburg
  • 06.02.19
Polizei

Wein und Sekt erbeutet
Hoher Sachschaden nach Einbruch

Offenburg. Der resultierende Sachschaden eines Einbruchs in die Büros einer Stadiongaststätte in der Badstraße dürfte das erlangte Diebesgut um ein Vielfaches übersteigen. Der unbekannte Eindringling hebelte zwischen Mittwochabend, 22.30 Uhr und Donnerstagmorgen, 9.30 Uhr, mit Brachialgewalt mehrere Fenster und Türen des Gebäudes auf, wobei zusätzlich verschiedene Fensterscheiben eingeschlagen wurden. Der Sachschaden dürfte in die Tausende gehen. Erbeuten konnte der Einbrecher lediglich...

  • Offenburg
  • 18.01.19
Polizei

Verkehrsunfall
Radfahrerin beim Abbiegen übersehen

Offenburg. Der Lenker eines Volkswagen hatte am Sonntagabend beim Abbiegen vermutlich eine 29 Jahre alte Fahrradfahrerin übersehen und stieß mit dem Velo der Dame zusammen. Der 38 Jahre alte VW-Fahrer war kurz nach 20 Uhr auf der Hauptstraße unterwegs, als er nach rechts in die Angelgasse abbiegen wollte und die Frau trotz des eingeschalteten Lichts am Rad vermutlich übersah. Bei dem folgenden Zusammenstoß zog sich die 29-Jährige leichte Verletzungen zu. Sie wurde zur Behandlung in das...

  • Offenburg
  • 29.10.18
Polizei

250.000 Euro Sachschaden: Haus derzeit nicht bewohnbar
Küchenbrand fordert fünf Leichtverletzte

Offenburg-Zunsweier. Die Ursache eines Brandausbruchs am Mittwochnachmittag in der Hubertsgasse ist noch unklar. Fest steht, dass kurz vor 14.30 Uhr Flammen aus der Küche eines Zweifamilienhauses nach außen drangen. Die Bewohner konnten alle rechtzeitig das Gebäude verlassen. Trotzdem sind insgesamt fünf Leichtverletzte zu beklagen, darunter ein Feuerwehrmann. Die alarmierten Wehrleute aus Offenburg und Zunsweier hatten alle Hände voll zu tun, das Feuer zu bändigen. Mithilfe einer Drehleiter...

  • Offenburg
  • 04.01.18
Polizei

Hoher Sachschaden durch nicht angezogene Handbremse
Auto macht sich selbständig

Offenburg. Eine nicht angezogene Handbremse sorgte am späten Sonntagnachmittag dafür, dass sich ein BMW in der Straße "Sonnhalde" selbständig machte und einen beträchtlichen Sachschaden von rund 15.000 Euro hinterließ. Der Wagen war von seinem 28 Jahre alten Besitzer gegen 17 Uhr an der abschüssigen Straße abgestellt worden, bevor das Malheur seinen Lauf nahm. Während der unbemannten Fahrt rammte der BMW zunächst einen geparkten VW Polo, schlängelte sich anschließend über die Kreuzung zur...

  • Offenburg
  • 07.08.17
Polizei

Moment der Unachtsamkeit
Üble Folgen

Ein kurzer Moment der Unachtsamkeit auf regennasser Fahrbahn genügte am Montagmittag kurz nach 14 Uhr um in Hornberg einen Unfall mit 1.500 Euro Sachschaden zu verursachen. Ein 20 Jahre alter Renault-Fahrer kam alleinbeteiligt nach rechts und prallte gegen die dortige Stützmauer zirka 200 Meter vor dem Tunnel in Fahrtrichtung Gutach. Die Freiwillige Feuerwehr Hornberg musste mit zwölf Mann vor Ort kommen, um auslaufenden Flüssigkeiten zu binden.

  • Offenburg
  • 08.03.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.