Thailand

Beiträge zum Thema Thailand

Freizeit & Genuss
Das würzige Phad Krapau zählt zu den Ein-Teller-Gerichten in der thailändischen Küche.

Scharf, sauer, salzig und süß
Vier Geschmacksrichtungen in der Küche Thailands

Ortenau (gro). Frische Zutaten und eine Vielzahl von Gewürzen, die raffiniert miteinander kombiniert werden, das macht die thailändische Küche aus. In ihr sind die Kochtraditionen von sehr unterschiedlichen Ländern verschmolzen: China, Indien und auch Europa haben ihre Spuren hinterlassen. So wurde der in Thailand beliebte Chili ursprünglich von portugiesischen Missionaren im 17. Jahrhunert eingeführt. Die würzigen Currypasten haben ihren Ursprung in der indischen Küche. Während die Soja- oder...

  • Ortenau
  • 31.10.19
Panorama
Kulinarische Leckerein beim Thai-Fest: Es findet dieses Jahr am 27. Juli statt.

Fördervereine im Mittleren Schwarzwald
Ban Saensuk hilft Menschen in und aus Thailand

Hausach (cao). Ein Brand zerstörte ein Waisenhaus im nordthailändischen Chiang Mai. Dies war 1991 Anlass für die Gründung von Ban Saensuk. Seither leitet Jiraporn Maier-Knapp die Geschicke des thailändisch-deutschen Fördervereins mit seinen 55 Mitgliedern. Mit ihrem Vorstandsteam, der 2. Vorsitzenden Angelika Spitzmüller und Ehemann Hubert Maier-Knapp, ehemaliger Lehrer für Deutsch am Goethe Institut Bankok und an einer beruflichen Schule, hat die ehemalige Professorin für Deutsch an der...

  • Ortenau
  • 18.06.19
Freizeit & Genuss
Ein typisches Pfannengericht sind Phat Thai, gebratene Nudeln mit Ei und Knoblauch.

Scharf, schärfer, aber lecker
Thailändische Farbenlehre: Curry in Gelb, Grün oder Rot

Ortenau (gro). Wie in vielen asiatischen Küchen spielt der Reis auch in Thailand eine große Rolle. Er ist das Grundnahrungsmittel, ob als Beilage oder Zutat zu den Gerichten. Außerdem werden aus Reismehl Nudeln in verschiedenen Breiten gemacht. In Thailand wird meist der duftende Jasminreis verwendet, aber auch Klebreis. Es gibt zwei Gruppen an Gerichten, die die thailändische Küche prägen: die sogenannten Ein-Teller- und die Gemeinschaftsgerichte. Gebratene Nudeln oder Reis sind die...

  • Ortenau
  • 19.10.18
Freizeit & Genuss
Schlangenbohnen, Mini-Auberginen und Zitronengras sind typische Zutaten der Thai-Küche.

Kochen wie in Thailand: frische Zutaten und tolle Gewürze
Currypasten in Ampelfarben sorgen für den Geschmack

Frische Zutaten und eine raffinierte Kombination der unterschiedlichen Gewürze – das zeichnet die thailändische Küche aus. Sie wird geprägt von mehr oder weniger scharfen Currys, leckeren Nudelgerichten, aber auch Suppen. In ihr finden sich Anklänge der chinesischen, der indonesischen und der indischen Küche. Für viele Liebhaber der asiatischen Kochtraditionen zählt die thailändische Küche zu den besten. Wie auch in anderen Ländern des Kontinents gibt es keine Speisenfolge. In Thailand...

  • Ortenau
  • 13.10.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.