Willstätter Sommerferienprogramm
Angebote für gesucht für den August

Ein Angebot aus vergangenen Ferienprogrammen war der Floßbau am Waldsee in Hesselhurst.
  • Ein Angebot aus vergangenen Ferienprogrammen war der Floßbau am Waldsee in Hesselhurst.
  • Foto: Gemeinde Willstätt
  • hochgeladen von Rembert Graf Kerssenbrock

Willstätt (st). Auch in diesem Jahr wird es in der Gemeinde Willstätt wieder das beliebte Sommerferienprogramm geben. Vereine, Institutionen, Gruppierungen und Privatpersonen aus Willstätt und der Umgebung werden um Unterstützung und Meldung von Programmpunkten gebeten. Vier Wochen lang, vom 2. bis 27. August, soll es wieder abwechslungsreiche und spannende Aktionen und Angebote für Kinder und Jugendliche in der Ferienzeit geben.

Auch wenn es in Zeiten der Corona-Pandemie nicht einfach ist, mehrere Monate im Voraus zu planen, soll das Willstätter Sommerferienprogramm wieder in gewohnter Weise stattfinden. Das Team des Willstätter Jugendzentrums hat bereits mit der Planung und Organisation begonnen und bittet alle bisherigen und aber auch neue Akteure um Unterstützung und Mithilfe. Vieles ist möglich, wie etwa Sport, Spiel und Spaß, musikalische und kreative Angebote, Ausflüge, Besichtigungen, Erlebniswanderungen. Willkommen sind auch neue Ideen und Angebote. Eventuell anfallenden Kosten für Material, Verpflegung, Fahrt, Eintritte o.ä. sollten vorab angegeben werden. Diese werden teilweise durch die Gemeinde übernommen bzw. auf die Teilnehmer umgelegt. Die Teilnehmergebühren pro Veranstaltungspunkt wird danach vom Jugendzentrum festgelegt.

Das Willstätter Sommerferienprogramm hat sich zu einem festen, anspruchsvollen und umfangreichen Bildungs- und Freizeitangebot für die Kinder und Jugendlichen entwickelt. Um das Sommerferienprogramm planen und zusammenstellen zu können, wurden in die örtlichen Vereine und Gruppierungen bereits angeschrieben und zur Mitwirkung aufgefordert.

Wie im vergangenen Jahr soll das Sommerferienprogramm online abgewickelt werden. Die bisherigen Anbieter haben hierzu bereits die Zugangsdaten mit Anleitung erhalten. Interessierte, die sich erstmals mit einem Angebot beteiligen wollen, sollen sich direkt an Jugendreferent Joachim Wagner wenden. Die Online-Erfassung der Angebote soll bis zum 5. Mai abgeschlossen sein.

Eine Umfrage der Gemeindeverwaltung bei den Vereinen und den Eltern hatte ergeben, dass die Idee von betreuten Sommerferien-Wochen mit zusammenhängenden Vereinsangeboten leider derzeit nicht realisiert werden kann. Die Gemeindeverwaltung will aber dennoch prüfen, ob ein verlässliches Betreuungsprogramm zusätzlich zum Sommerferienprogramm und unabhängig von den Vereinen möglich ist. Bisher wird eine zeitlich begrenzte Betreuung in den Sommerferien durch die Caritas angeboten, welche auch schon die Schulkindbetreuung in Willstätt organisiert.

Schon im Vorfeld bedankt sich Willstätts Bürgermeister Christian Huber bei allen Teilnehmern für die Bereitschaft, sich beim diesjährigen Sommerferienprogramm einzubringen. Natürlich steht das Team des Jugendzentrums aber auch persönlich wie gewohnt zur Verfügung, um Fragen zu klären oder bei Problemen behilflich zu sein.

Kontakt: Jugendzentrum Willstätt, Jugendreferent Joachim Wagner, Telefon 07852 914350 und per Mail.

Autor:

Rembert Graf Kerssenbrock aus Kehl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

19 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen