Jugendzentrum

Beiträge zum Thema Jugendzentrum

Lokales
Ferienspaß beim Floßbau am Waldsee Hesselhurst

Willstätter Sommerferienprogramm
Gute Nachricht für Kinder und Jugendliche

Willstätt (st). Gute Nachrichten für Kinder und Jugendliche, aber auch Eltern in der Gemeinde Willstätt: Trotz Corona und entsprechender Einschränkungen wird das Sommerferienprogramm in diesem Jahr stattfinden. Ab sofort kann man sich für die zahlreichen Programmpunkte anmelden – erstmals und ausschließlich online. Die einzelnen Programmpunkte wurden unter Berücksichtigung der Bestimmungen der Corona-Verordnung von Jugendreferent Joachim Wagner zusammengestellt. Insgesamt 55 Programmpunkte...

  • Willstätt
  • 24.06.20
Lokales

Keine Veranstaltungen über 1.000 Besucher
Keine pauschale Absage in Offenburg

Offenburg (st). Die Stadt Offenburg wird bis auf weiteres auf eigene Veranstaltungen mit mehr als 1.000 Besuchern verzichten. Eine pauschale Absage von kleineren Veranstaltungen erfolgt jedoch nicht, teilt die Stadtverwaltung mit. Stand; Mittwoch, 11. März, habe die Offenburger Stadtverwaltung beschlossen, für jede einzelne städtische Veranstaltung für die kommenden vier bis sechs Wochen mit einer Besucherzahl unter 1.000 anhand einer Checkliste eine besondere Risikobewertung vorzunehmen....

  • Offenburg
  • 12.03.20
Lokales
Blick in den neuen Partyraum des Jugendzentrums

Moscherosch-Schule und Jugendzentrum laden ein
Einrichtungen nach dem Umbau neu kennenlernen

Willstatt (st). Die Moscherosch-Gemeinschaftsschule in Willstätt lädt am kommenden Freitag von 15 bis 19 Uhr zu einem vorweihnachtlichen Schulfest ein. Ebenso wird am gleichen Tag von 15 bis 22 Uhr die Wiedereröffnung des Willstätter Jugendzentrums im Kellergeschoss der Schule gefeiert. Beim Schulfest stehen kreative Bastel- und Mitmachangebote für Klein und Groß und ein Weihnachtsmarkt mit von Schülern gefertigten Bastelarbeiten rund um das Thema Weihnachten im Mittelpunkt. Darüber hinaus...

  • Willstätt
  • 19.11.19
Lokales
4.500 Schüler aus Deutschland und Frankreich liefen jetzt beim „Kilomètre Solidarité“. Beim Workshop „Schlappekicke - Football à pantoufle“ hatten alle viel Spaß.

Städtische Jugendarbeit bot Workshop an
Grenzüberschreitender Spendenlauf

Oberkirch (st). Mit über 4.500 Fünftklässlern aller Schularten aus dem gesamten Gebiet des Eurodistrikts Strasbourg/Ortenau erreichte der „Kilomètre Solidarité“ jetzt seinen Höhepunkt. Oberkircher Jugendzentrum organisierte wieder ein „Schlappekicke“ für die Klassen aus der Ortenau und dem Elsass. Laufen für Altersgenossen Die Schüler liefen im Rahmen der Aktion über die Passerelle des deux Rives hinweg durch den Garten der zwei Ufer, um Geld für kranke Altersgenossen zu sammeln. Zunächst...

  • Oberkirch
  • 15.05.19
Lokales
Eine Hand wird in Ytong-Stein gemeißelt – ein neues Logo für die Jugendarbeit entsteht.

Neues Angebot mit Juze-Mobil
Spiele und Abenteuer für Jugendliche

Kappel-Grafenhausen (sdk). Tolle Angebote für Kinder und Jugendliche hat das Jugendzentrum in Kappel-Grafenhausen zu bieten. Derzeit arbeiten die Juze-Besucher in Kooperation mit den Jugendlichen aus Rust an einem gemeinschaftlichen Kunstwerk für die Landesgartenschau. Eine Hand in Ytong-Stein gemeißelt soll das neue Logo der offenen Kinder- und Jugendarbeit im Ortenaukreis, kurz "OKJA" genannt, darstellen. Die "OKJA"-Hand wird dann nach ihrer Fertigstellung als Leihgabe für die...

  • Kappel-Grafenhausen
  • 19.06.18
Lokales
Landrat Frank Scherer (vorne, 3. v. li.) mit den Siegern des KJRO-Förderpreises, vorne li.: 3. Platz „City Bound“ der Lebenshilfe Offenburg-Oberkirch e.V, vorne re.: 2. Platz „Abenteuerspielplatz“ des Jugendwerk im Ortenaukreis e.V., hinten: 1. Platz „JuZe united“ der Jugendzentren Kippenheim-Schmieheim

Förderpreise des Kreisjugendrings Ortenau
Landrat Frank würdigt Projekte

Lahr (st). Bei einer feierlichen Preisverleihung auf der Landesgartenschau in Lahr hat Landrat Frank Scherer die Gewinner des diesjährigen Förderpreises des Kreisjugendring Ortenau (KJRO) für Projekte der Jugendarbeit in der Ortenau ausgezeichnet. „Es ist wirklich beeindruckend, wie kreativ sich die Jugendlichen engagieren. Und wie viele Erwachsene die Jugendlichen dabei ehrenamtlich unterstützen. Wir, Politik und Verwaltung, müssen dieses Engagement fördern, würdigen und sichtbar machen. Dafür...

  • Lahr
  • 21.04.18
Lokales
Ein buntes Angebot wartet auf die Besucher des Jugendzentrums in Kehl.

Jugendzentrum Kehl
Angebote richten sich nach den Wünschen der Besucher

Kehl (pp). Das Jugendzentrum Kehl ist in einem Stadthaus nahe der B28 untergebracht. Es verfügt über insgesamt drei Stockwerke, wobei das Erdgeschoss im Moment renoviert wird. Großes Ziel ist es für die beiden Jugendarbeiter Vanessa Balbrink und Andreas Martzloff, bis spätestens März im Erdgeschoss wieder einziehen zu können. Die Räumlichkeiten des Jugendzentrums werden immerso genutzt, wie es die Besucher brauchen und für richtig halten, daher sind die Funktionen der Räume variabel und...

  • Kehl
  • 22.12.17
Lokales
Richtig aufregend wird es, wenn das Jugendzentrum Aktivitäten außerhalb der Räumlichkeiten in Willstätt anbietet.

Jugendzentrum in Willstätt: Am 27. Oktober steigt die Halloween-Party
Offener Treff, der auch Platz für Auswärtige bietet

Willstätt (pp). Zentral gelegen, direkt hinter der Moscheroschschule im Keller, bietet das Willstätter Jugendzentrum ein sehr umfangreiches Freizeitangebot unter fachlicher Leitung. Jugendreferent Joachim Wagner kennt die Bedürfnisse der Jugendlichen und begegnet ihnen auf Augenhöhe. Das Jugendzentrum Willstätt bietet allen Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit, ihre Freizeit bei Billard-, Dart- oder Playstation-Spielen zu verbringen. Die sehr gut ausgestatteten Räumlichkeiten machen ein...

  • Willstätt
  • 10.10.17
Polizei

Müll und Lärm
Jugendliche stören Nachtruhe

Ettenheim (st). Am frühen Donnerstagmorgen um 2 Uhr wurde die Polizei alarmiert, weil  mehreren Personen hinter dem Jugendzentrum in Ettenheim die Nachtruhe störten. Die  Beamten konnten vor Ort eine Gruppe junger Männer im Alter zwischen 16 und 19 Jahren kontrollieren. Sie wurden aufgefordert, den hinterlassenen Müll zu entsorgen und den Platz zu verlassen.

  • Ettenheim
  • 17.08.17
Lokales
Seit vier Jahren ist Karin Lorenz Leiterin des Jugendzentrums in Oberkirch.

Jugendzentrum Oberkirch
Vielfältiges Angebot ist den Bedürfnissen angepasst

Oberkirch (fk). Seit neun Jahren ist Karin Lorenz schon als Jugend- und Heimerzieherin in der offenen Jugendarbeit tätig, die vergangenen vier Jahre als Leiterin vom Jugendzentrum Oberkirch in der Straßburger Straße 3. Schon im Jugendalter entdeckte sie ihren Hang zur sozialen Arbeit: „Durch verschiedene Praktika während der Schulzeit lernte ich den Beruf der Jugend- und Heimerzieherin kennen. Mich reizten die vielfältigen Möglichkeiten, die dieser Beruf mit sich bringt. Mir sagt besonders zu,...

  • Oberkirch
  • 17.05.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.