HANDBALL: HC Oppenweiler/Backnang am Samstag
TV Willstätt will den Anschluss schaffen

Willstätt (woge). Sechs Punkte aus den letzten vier Spielen im Jahr 2019, so hofft Kreisläufer Marius Oßwald vom TV Willstätt auf eine gute Punktausbeute. Unabhängig vom gestrigen Spiel in Haßloch (bei Redaktionsschluss nicht beendet) besteht am kommenden Samstag erneut Gelegenheit dazu. Um 20 Uhr spielt die Mannschaft der Trainer Rudi Fritsch und Fredi Beker in der Hanauerlandhalle gegen die HC Oppenweiler/Backnang, die sich in der oberen Hälfte der Tabelle befinden. Mit einem Heimsieg kann der TVW im Abstiegskampf wichtigen Boden gutmachen. Die Mannschaft hofft auf lautstarke Unterstützung der Fans, dann sollten die Punkte im Hanauerland bleiben.
Ab Januar kommt ein alter Bekannter nach Willstätt zurück. Wie der TVW mitteilte, wird Ole Andersen das Traineramt übernehmen. Der B-Lizenzinhaber hat bereits in den Jahren 1999 bis 2001 die Mannschaft des TV Willstätt in der 1. Bundesliga trainiert und neun Jahre die Dritt- und Oberligamannschaft der SG Köndringen/Teningen.

Autor:

dtp01 dtp01 aus Achern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.