Rezept: Crème brûlée mit Rosmarin und süßem Pesto
Duftendes Dessert

Bernhard Kininger, Restaurant Hotel "Kiningers Hirsch", Achern-Oberachern
  • Bernhard Kininger, Restaurant Hotel "Kiningers Hirsch", Achern-Oberachern
  • Foto: "Kiningers Hirsch"
  • hochgeladen von Christina Großheim

Das braucht's:
Crème brûlée:

  • 0,5 l Sahne
  • 0,25 l Milch
  • 1/2 Vanilleschote
  • 2 ganze Eier
  • 3 Eigelb
  • 3 EL Zucker
  • abgeriebene Schale einer Orange
  • 2 cl Grand Marnier
  • 1/2 EL sehr fein gehackter frischer Rosmarin
  • 40 g brauner Zucker zum Gratinieren

Süßes Pesto:

  • 2 bis 3 EL Traubenkern- oder Distelöl
  • 20 g geraspelte weiße Kuvertüre
  • Saft von einer Zitrone 
  • 10 g geröstete Pinienkerne
  • 1 Bund Basilikum
  • Zucker nach Geschmack

So geht's: Sahne, Milch und Vanilleschote in einen Topf geben und miteinander aufkochen. Zucker hinzufügen. Orangenschalenabrieb hinzugeben. Den Topf von der Herdplatte nehmen. Die Eigelbe und die Eier unter ständigem Rühren in die Sahne-Milch-Mischung geben. Durch ein Sieb in eine Schüssel passieren. Den fein gehackten Rosmarin dazugeben. Die Mischung in vier feuerfeste Schälchen oder tiefe Teller verteilen. Im auf etwa 140 Grad Celsius vorgeheizten Backofen etwa 20 Minuten stocken lassen. Vor dem Servieren die Creme mit braunem Zucker bestreuen und im Ofen auf Grilleinstellung auf der obersten Schiene gratinieren. Besser ist es, wenn der Zucker mit einem Bunsenbrenner schön braun karamellisiert wird.
Für das Pesto Basilikum mit Öl, Zucker und Zitronensaft im Mixer fein pürieren. Die Kuvertüre und Pinienkerne dazugeben und nur kurz untermixen.

Autor:

Christina Großheim aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen