Kiningers Hirsch

Beiträge zum Thema Kiningers Hirsch

Freizeit & Genuss
Bernhard Kininger, Restaurant Hotel "Kiningers Hirsch", Achern

Lammrückenfilet mit Polenta und Ratatouille
Feiner Osterschmaus

Das braucht's: 4 Lammrückenfilets à 150 g, gewürzt mit Salz und Pfeffer30 g Olivenöl zum Anbraten8 Scheiben Toastbrot ohne Rinde60 g ButterSalzPfeffer1 bis 2 Knoblauchzehen1 Bund frischer Bärlauch (alternativ können auch gemischte Kräuter verwendet werden wie Rosmarin, Thymian, Salbei)Ratatouille: 100 g Paprikawürfel150 g Auberginen- und Zucchiniwürfel50 g Tomatenwürfel1 Knoblauchzehe,1 dl Olivenöl1 fein gewürfelte Zwiebeleine fein gehackte KnoblauchzeheSalzPfeffereventuell Rosmarin oder...

  • Achern
  • 08.04.22
Freizeit & Genuss
Bernhard Kininger, Restaurant "Kiningers Hirsch", Achern-Oberachern

Schweizer Käsefondue moitié-moitié
Rührend den Abend genießen

Das braucht's: 0,3 l Weißwein, Riesling oder Grauburgunder1 bis 2 Knoblauchzehen in dünnen Scheiben oder gehackt300 g Fribourger Vacherin300 g Greyerzer KäsePfeffergeriebene Muskatnussetwa 15 g Speisestärke mit Weißwein angerührtBeilage: Brotwürfen PellkartoffelnCornichonsSilberzwiebelnBirnenwürfel So geht's: Den Käse fein reiben. Den Wein mit den Gewürzen erhitzen und kurz aufkochen lassen. Wer sich dafür entscheidet, den Knoblauch zu hacken, wird einen intensiveren Geschmack erhalten. Den...

  • Achern
  • 24.12.21
Freizeit & Genuss
Bernhard Kininger, Restaurant Hotel "Kiningers Hirsch", Achern-Oberachern

Rezept: Crème brûlée mit Rosmarin und süßem Pesto
Duftendes Dessert

Das braucht's: Crème brûlée: 0,5 l Sahne0,25 l Milch1/2 Vanilleschote2 ganze Eier3 Eigelb3 EL Zuckerabgeriebene Schale einer Orange2 cl Grand Marnier1/2 EL sehr fein gehackter frischer Rosmarin40 g brauner Zucker zum GratinierenSüßes Pesto: 2 bis 3 EL Traubenkern- oder Distelöl20 g geraspelte weiße KuvertüreSaft von einer Zitrone 10 g geröstete Pinienkerne1 Bund BasilikumZucker nach Geschmack So geht's: Sahne, Milch und Vanilleschote in einen Topf geben und miteinander aufkochen. Zucker...

  • Achern
  • 09.04.21
Freizeit & Genuss
Bernhard Kininger, Restaurant/Hotel "Kiningers Hirsch", Achern

Deckelupfer: Würziges Zwetschgenchutney
Fein ausbalanciert

Das braucht's: 300 g Zwetschgen, 1 Chili, 1 bis 2 rote Zwiebel à 150 g, 20 g Ingwer, 5 EL Olivenöl, 50 ml Weißweinessig, 2 EL Zwetschgenwasser, 75 g Zucker, 1 Messerspitze gemahlener Piment, 1/2 Zimtstange, Salz So geht's: Zwetschgen vierteln und entsteinen. Zwiebel und Ingwer in feine Würfel schneiden dann in Olivenöl anschwitzen, restliche Zutaten dazu geben und bei mittlerer Hitze langsam einkochen bis fast alle Flüssigkeit verdampft ist Chutney mit Salz abschmecken. Die Zimtstange wieder...

  • Achern
  • 31.08.18
Freizeit & Genuss
Bernhard Kininger, Hotel/Restaurant Kiningers Hirsch, Achern-Oberachern

Bretonischer Fischteller
Frisch aus dem Meer

Das braucht's: Krustentiersoße: 600 ml Krustentierfond, 600 ml Sahne, 200 g Röstgemüse (Karotten, Lauch, Zwiebel, Fenchel, Staudensellerie), 30 g Butterschmalz, 10 Pfefferkörner, ½ TL Fenchelsamen, 1 Thymianzweig, 2 Estragonzweige, 100 ml Grauburgunder, 100 ml Noilly Prat, etwas Speisestärke mit Weißwein angerührt, etwas Winzersekt Sauerkraut: 1 kg frisches Sauerkraut für zirka 6 Personen, ½ Zwiebel, 1 EL Gänseschmalz oder Schmalz, ¼ l Riesling, ½ l Wasser, Salz, Pfeffer, 5 Wacholderbeeren, 1...

  • Achern
  • 29.12.17
Freizeit & Genuss
Bernhard Kininger, Kiningers Hirsch, Achern-Oberachern.

Maischolle mit Erdbeer-Butter-Pfeffer-Soße

Das braucht’s: 4 große Maischollenfilets, 300 g geputzte frische Erdbeeren in Würfel geschnitten, 1 EL grüne Pfefferkörner (in Lake oder gefriergetrocknet), 100 g frische Butter, Bratfett zum Braten, etwas Mehl, Salz, Pfeffer So geht’s: Die sauberen Schollenfilets ohne Haut und Gräten mit Salz und Pfeffer aus der Mühle würzen. In Mehl wenden, das überschüssige Mehl abklopfen. Sofort in einer beschichteten Pfanne mit etwas Bratfett auf beiden Seiten braten. Die Filets warm stellen. Das Bratfett...

  • Ausgabe Achern / Oberkirch
  • 31.01.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.