Noch bis zum 11. Januar 2021
Zählerstände müssen übermittelt werden

Achern (st). In Kürze wird die Jahresabrechnung 2020 erstellt. Kunden, die den Stadtwerken in der Vergangenheit ihre E-Mail-Adresse bekannt gaben, wurden bereits im Vorfeld informiert und bekamen Gelegenheit, den Zählerstand elektronisch zu melden. Auf diesem Weg konnten schon über 30 Prozent der Zählerstände erfasst werden. Alle anderen Kunden erhalten in diesen Tagen per Post einen Ablesebrief mit der Bitte, den Zählerstand selbst abzulesen und zu übermitteln. Hierfür stehen folgende Möglichkeiten zur Verfügung: auf dem Postweg (Illenauer Allee 73, 77855 Achern), per Telefon 07841/6421443 und 07841/6421445 (Kundennummer angeben), per Fax 0681/5875011, per E-Mail an zaehlerstand@achern.de und auf der Homepage der Stadt Achern. Auf der dortigen Startseite unter der Überschrift „Wasserzählerstanderfassung“ ist die Eingabe mittels Verwendung der Kundenummer und des postalisch zugestellten Passworts möglich. Eine persönliche Abgabe ist im Rathaus Am Markt, im Rathaus Illenau und in den Ortsverwaltungen möglich. Zur Erstellung der Wasserabrechnung werden die Zählerstände bis spätestens 11. Januar 2021 benötigt. Sollte bis zu diesem Termin kein Zählerstand vorliegen, wird dieser anhand des Vorjahresverbrauches geschätzt. Es ist zu beachten, dass Wasserzähler während des Jahres in kurzen, regelmäßigen Abständen selbst überprüft werden sollten, um eventuell einen Rohrbruch, Defekte am Überdruckventil oder an sonstigen technischen Anlagen rechtzeitig festzustellen. Die gemessenen Wassermengen aus derartigen Ursachen werden zur Gebührenberechnung ebenfalls herangezogen.

Autor:

Matthias Kerber aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen