Tödlicher Verkehrsunfall
Transporter überschlägt sich auf A 5

Achern-Gamshurst. Ein Verkehrsunfall auf der A 5 bei Gamshurst hat am Mittwoch ein Todesopfer gefordert. Ein 29-Jähriger wurde schwer verletzt, die mutmaßliche Unfallverursacherin erlitt einen Schock.

Kurz nach 8.30 Uhr meldeten Autofahrer einen Unfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen, darunter auch ein auf dem Standstreifen auf dem Dach liegenden Transporter. Nach ersten Ermittlungen der hinzugerufenen Beamten der Verkehrspolizeidirektion dürfte dessen Fahrer gegen 8.37 Uhr dem VW-Sharan einer 33-Jährigen ausgewichen sein. Die Frau hatte nach Zeugenangaben auf ihrem Weg in Richtung Süden von der linken auf die mittlere Fahrspur gewechselt und den Transporter hierbei übersehen. Um einen drohenden Zusammenstoß zu vermeiden, leitete der Fahrer des Ford-Transit ein Ausweichmanöver ein, wobei er die Kontrolle über seinen mit Baustoffen beladenen Transporter verlor und ins Schleudern geriet. Letztlich überschlug sich der Wagen und kam auf dem Dach liegend zum Stillstand.

Während sich der 29-jährige Beifahrer im Ford schwere Verletzungen zuzog, kam für dessen 44 Jahre alten Arbeitskollegen und Fahrer jede Hilfe zu spät. Er wurde im Wrack des 3,5-Tonners eingeklemmt und erlag seinen schweren Verletzungen noch am Unfallort.

Die Arbeiten an der Unglücksstelle wurden durch Einsatzkräfte der Feuerwehr Bühl unterstützt. Die Beamten der Verkehrspolizeidirektion Baden-Baden haben die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen. Sie werden hierbei von einem Sachverständigen für Unfallursachenforschung unterstützt. Der Sachschaden dürfte insgesamt etwa 40.000 Euro betragen.

Die Autobahn musste bis kurz nach 11 Uhr zwischen den Anschlussstellen Bühl und Achern in Richtung Süden gesperrt werden, weshalb der Verkehr an der Aufsfahrt Bühl ausgeleitet wurde. Es kam zeitweise zu einem Rückstau bis auf Höhe der Anschlussstelle Baden-Baden.

Autor:

Stefan Schartel aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.