Probenbetrieb wieder aufgenommen
Aktive der Feuerwehr üben nach Test

Um die Einsatzbereitschaft weiter gewährleisten zu können, haben die Aktiven der Freiwilligen Feuerwehr Appenweier wieder mit dem Probenbetrieb begonnen.
3Bilder
  • Um die Einsatzbereitschaft weiter gewährleisten zu können, haben die Aktiven der Freiwilligen Feuerwehr Appenweier wieder mit dem Probenbetrieb begonnen.
  • Foto: Feuerwehr Appenweier
  • hochgeladen von Christina Großheim

Appenweier (st). Nach mehr als sechs Monaten Pause starten die Aktiven der Einsatzabteilungen wieder mit dem Probenbetrieb, teilt die Freiwillige Feuerwehr mit.

Seit Mitte September 2020 ruhe für die Aktiven der Feuerwehr Appenweier der Probenbetrieb. Die Mitglieder der Jugendfeuerwehr, der Altersabteilung sowie dem Fanfarenzug verzichteten sogar seit März 2020 auf ihre Aktivitäten.

Seit dem Ausbruch der Pandemie habe sich der Feuerwehralltag stark verändert. Neben mehrfachem Aussetzen der Proben, müsse auch im Einsatzgeschehen an den Gesundheitsschutz der ehrenamtlichen Helfer gedacht werden. So rückten alle Einsatzkräfte nur noch mit FFP2-Masken aus und dürften sich nur während der Fahrt mit geöffnetem Fenster im Fahrzeug aufhalten. Wo es gehe, werde Abstand gehalten und im Kontakt mit zu rettenden Personen könne es auch vorkommen, dass Einsatzkräfte auf Vollschutzanzüge zurückgreifen müssten. Diese Maßnahmen erschwerten die ohne hin schon körperlich anstrengenden Tätigkeiten enorm.

Aktiven starten  mit Proben

Da sich das Einsatzgeschehen jedoch keinen Lockdown erlaube, seien Mitglieder nach wie vor zu jeder Tages- und Nachtzeit für die Sicherheit der Bürger einsatzbereit. Zu einer Einsatzbereitschaft gehöre jedoch neben einwandfreiem technischem Gerät auch gut geschultes und gesundes Personal. Um weiterhin einsatzfähig zu bleiben, werde nun der Probebetrieb in den Abteilungen wieder aufgenommen. Denn nur durch regelmäßige Übungen und Schulungen mit den technischen Hilfsmitteln sei ein reibungsloses Abarbeiten der Einsätze möglich. Um das Infektionsgeschehen zu minimieren, würde nur in fest eingeteilten Gruppen geprobt und die Abteilungen dabei nicht vermischt. Ebenso würde während der gesamten Übung Mundschutz getragen und Übungsdienste möglichst nur im Freien durchgeführt.

Als zusätzliche Sicherheit hat die Gemeindeverwaltung Schnelltests zur Verfügung gestellt, die durch feuerwehreigenes, geschultes Personal jeweils vor Proben-Beginn an den Feuerwehrangehörigen durchgeführt würden. Die Einsatzabteilungen seien aber vorerst die einzigen Abteilungen der Feuerwehr Appenweier, die wieder mit Proben starten dürfen. Für die Jugendfeuerwehr, die Altersabteilung und den Fanfarenzug sei weiterhin der Probenbetrieb ausgesetzt - ebenso die kameradschaftlichen Treffen der Abteilungen.

Mit diesen Maßnahmen wolle die Feuerwekr weiterhin für die Bürger der Gemeinde Appenweier bereit stehen, um in Notlagen sicher und gesund helfen zu können.

Autor:

Christina Großheim aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen