Schnelltest

Beiträge zum Thema Schnelltest

Lokales

Standort wechselt
Weiterhin kostenlose Corona-Schnelltests in Oberkirch

Oberkirch (st). In Oberkirch besteht auch weiterhin die Möglichkeit auf einen kostenlosen Corona-Schnelltest. Solche Corona-Schnelltests führt die Firma "unicMEDIC" in der Oberkircher Innenstadt durch. Bis einschließlich Samstagabend, 24. Juli, ist die Teststation vor dem Alten Rathaus, Hauptstraße 32, in der Oberkircher Fußgängerzone aufgebaut. Ab Sonntag, 25. Juli, ist die Teststation vor der Evangelischen Martin-Luther-Kirche zu finden. Die Testzeiten bleiben unverändert: montags bis...

  • Oberkirch
  • 22.07.21
Lokales
Auch Bürgermeister Bernd Siefermann (l.) hat sich dort schnell testen lassen.

Telefonische Anmeldung
Schnelltests weiterhin im Seniorenhaus möglich

Renchen (st). Bürgermeister Bernd Siefermann hat sich beim Leiter des Seniorenhauses Marcus Jogerst über den aktuellen Stand des Testzentrums informiert und sich im Anschluss selbst testen lassen. Die Schnelltests sind zwar rückläufig, werden aber nach wie vor gut angenommen. Die benötigten Termine sind zeitnah zu erhalten. Eine telefonische Terminreservierung für die kostenlosen Schnelltests ist erforderlich. Diese erfolgt beim Bürgerbüro Renchen unter Telefon 07843/7070. Voraussetzung für...

  • Renchen
  • 22.06.21
Lokales
Besonders an den Pfingstfeiertagen und -ferien erlebte Kehl wieder starke Besucherzahlen.

Nach Öffnungsschritt
Stimmung steigt bei Einzelhändlern und Gastronomen

Kehl (st). Nach den aktuellen Lockerungen hat sich die Stimmung unter den Kehler Einzelhändlern und Gastronomen deutlich verbessert. Das war beim gemeinsamen Dialog am Dienstagmorgen, zu dem Oberbürgermeister Toni Vetrano und Antje Lenz, Bereichsleiterin Tourismus bei Kehl Marketing, eingeladen hatten, deutlich zu spüren. Besuchermagnet an Pfingsten Die Pfingstferien bescheren der Innenstadt in diesem Jahr Besucherrekorde: So zog es am Samstag, 29. Mai, 20.357 Passanten ins Stadtzentrum. Bei...

  • Kehl
  • 02.06.21
Lokales
Seit Donnerstag steht der Container für Schnelltests.

Weitere zentrale Anlaufstation in Kehl
Testzentraum neu auf dem Marktplatz

Kehl (rek). Am Donnerstag ist aufgebaut worden, am Samstag soll sie in Betrieb gehen: Vor dem Restaurant "El Bolero" am Kehler Marktplatz steht ein neuer Container für ein Corona-Schnelltestzentrum. Wie die Betreiberin des Restaurants, die auch das Testzentrum organisierte, erklärte, ist geplant, dass es ab Samstag kostenlose Tests für alle, auch für französische Besucher, kostenlos.

  • Kehl
  • 27.05.21
Lokales

Corona-Schnelltestung
In Ettenheim auch am Pfingstwochenende möglich

Ettenheim (st). Die Testzentren in Ettenheim reagieren flexibel auf die Öffnung der Gastronomie ab Donnerstag, 20. Mai, und bieten auch über den Pfingstsonntag und Pfingstmontag Testmöglichkeiten an. Ab Donnerstag gelten im Ortenaukreis die Öffnungen der Stufe 1. Verbunden damit sind unter anderem auch die Öffnungen der Gastronomie, die zwischen 6 und 21 Uhr öffnen darf. Die Gäste müssen einen Test-, Impf- oder Genesenen-Nachweis vorweisen. Als Testnachweis gilt ein negatives Ergebnis einer...

  • Ettenheim
  • 20.05.21
Lokales
Gruppenführer Michael Noth (Mitte) erläutert den Atemschutzgeräteträgern Runa Hauer (l.) und Jonas Feurer (r.) die Handhabung des Atemschutzgerätes.

Hygienekonzept bildet Grundlage
Feuerwehr Wolfach nimmt Probenarbeit wieder auf

Wolfach (st). In den vergangenen Wochen konnte die Feuerwehr Wolfach nach einer längeren Pause wieder mit dem Übungsbetrieb in allen drei Abteilungen beginnen. Die Grundlage dafür bildet ein Hygienekonzept, welches unter anderem Schnelltests für jeden Feuerwehrangehörigen vor dem Beginn der Übungseinheit vorsieht. So wurde beispielsweise das schnelle und korrekte Ausrüsten mit Atemschutzgeräten geübt oder kleine Belastungsübungen absolviert. Neben den Atemschutzgeräteträgern konnten auch die...

  • Wolfach
  • 18.05.21
Lokales

Kostenlose Schnelltests an allen Werktagen
Angebot wird ausgebaut

Oberkirch (st).  Neben dem gemeinsamen Testzentrum von Lautenbach und Oberkirch in der Erwin-Braun-Halle, gibt es seit der vergangenen Woche mit der privatbetriebenen Schnellteststation am Alten Rathaus eine weitere kostenlose Testmöglichkeit auf das Corona-Virus in Oberkirch. Nun werden die Testzeiten weiter ausgebaut. Kostenlose Schnelltests sind an allen Werktagen möglich. Informationen zum kommunalen Testzentrum Jeder ohne Krankheitssymptome kann sich in der Erwin-Braun-Halle kostenlos...

  • Oberkirch
  • 30.04.21
Lokales

Besuchsregelung in Pflegeeinrichtungen
Zutritt nur mit negativem Schnelltest

Ortenau (st). Nach Vorgabe des Sozialministeriums Baden-Württemberg ist der Zutritt von Besuchern und externen Personen zu stationären Pflege- und Betreuungseinrichtungen weiterhin nur nach Vorlage eines maximal 48 Stunden zuvor erfolgten negativen COVID-19-Schnelltests zulässig. Keine Ausnahme für Geimpfte Ausnahmen für vollständig geimpfte Personen bestehen zum jetzigen Zeitpunkt nicht. „Laut Robert-Koch-Institut kann eine Virusübertragung von geimpften Personen bisher nicht vollständig...

  • Ortenau
  • 29.04.21
Lokales

Regelungen für Abi-Prüfung
Trennung von getesteten und nicht getesteten Schülern

Ortenau/Stuttgart (st). Am Dienstag, 4. Mai, starten die Abiturprüfungen an den allgemeinbildenden Gymnasien, den Gemeinschaftsschulen und den beruflichen Gymnasien. Das Kultusministerium hat die weiterführenden und die beruflichen Schulen deswegen über die Regelungen informiert, die für die Abschlussprüfungen bezüglich der Testungen und des Tragens von Masken gelten. Zutrittsverbot für Prüfungen aufgehoben Die Corona-Verordnung des Landes sieht für die Schulen generell ein Zutritts- und...

  • Ortenau
  • 28.04.21
Lokales

Zwei Tests pro Woche
Testmöglichkeit für Krippen- und Kindergartenkinder

Rheinau (st). Landesweit werden immer mehr Testmöglichkeiten ausgebaut. Diese sollen dazu beitragen das Infektionsgeschehen zu reduzieren beziehungsweise zumindest zu stabilisieren. An sechs Tagen in der Woche testen bereits ehrenamtliche Helfer im kommunalen Testzentrum in der Stadthalle Freistett auf das Virus. Dieses Angebot wird sehr gut nachgefragt. „Der Stadt Rheinau ist es ein sehr großes Anliegen diese umfassenden Testmöglichkeiten zur Verfügung zu stellen“, so Bürgermeister Michael...

  • Rheinau
  • 28.04.21
Lokales
Die notwendigen Bestellungen der Feuerwehr sprengen deren Budget-Rahmen.

Land liefert viel zu wenig Tests
Kehl muss finanziell in Vorleistung treten

Kehl (st). Schüler, die den Präsenzunterricht besuchen möchten, müssen sich zweimal in der Woche einem Corona-Selbsttest unterziehen; in den Kindertageseinrichtungen empfiehlt die Stadt ebenfalls, dass die Kleinen an von den pädagogischen Fachkräften angeleitet, spielerischen die Selbsttests anwenden. 11.000 wöchentlich nötig, 6.500 für zwei Wochen geliefert 8.000 Corona-Schnelltests sind allein für die Schulen pro Woche nötig; 3.800 weitere für die Kindertageseinrichtungen. Vom Land werden die...

  • Kehl
  • 23.04.21
Lokales

Ausweitung der Angebote
Corona-Schnelltests im Kooperationsmodus

Ortenau (st). „Ich freue mich sehr und ich bin stolz darauf, dass es unter uns Bürgermeisterkollegen gelungen ist, durch eine Bündelung der örtlichen Kräfte den Bürgerinnen und Bürgern der gesamten Raumschaft Haslach an sechs Tagen in der Woche eine Möglichkeit zu bieten, in einem offiziell anerkannten Testzentrum einen Corona-Schnelltest zu erhalten. Dadurch bleiben die bereits etablierten Test-Strukturen vor Ort nicht nur erhalten, sondern die Testzentren in den einzelnen Kommunen werden...

  • Haslach
  • 23.04.21
  • 1
Lokales
Rund 1.800 Tests für die kommenden zwei Wochen wurden an die Eltern übergeben.

Betreuungsbetrieb aufrechterhalten
Kindergärten verteilten Schnelltests

Oberkirch (st). Seit über einen Jahr wirkt sich die globale Corona-Pandemie auch auf die lokalen Betreuungsangebote aus. Damit diese auch weiterhin angeboten werden können, wurden jetzt für die Kindergartenkinder Schnelltests an deren Eltern beziehungsweise Erziehungsberechtigten verteilt, so die Stadtverwaltung in einer Pressemitteilung.  Schutz vor Ansteckung hohes Gut Damit die Betreuungsangebote in den zehn kommunalen und kirchlichen Kindergärten in Oberkirch auch weiterhin aufrechterhalten...

  • Oberkirch
  • 22.04.21
  • 1
Lokales

Schnelltestangebot in Rheinauer Stadthalle
Online-Terminbuchungen möglich

Rheinau-Freistett (st). Das Testangebot im kommunalen Testzentrum in der Stadthalle in Freistett wurde noch einmal zeitlich erweitert und auch für die Terminbuchung selbst gibt es einen neuen Service. Ohne Terminvereinbarung kein Besuch möglich Nun ist es möglich rund um die Uhr einen Termin für einen Schnelltest zu vereinbaren. Ohne Terminvereinbarung kann das Testzentrum nicht aufgesucht werden. Selbstverständlich kann auch weiterhin unter 07844 400 - 60 40 telefonisch ein Termin vereinbart...

  • Rheinau
  • 22.04.21
Lokales
Spielerisch werden im Kindergarten die Schnelltest durchgeführt.
2 Bilder

Pilotprojekt für Kiga-Tests
Corona-Virus mit Zauberkraft bekämpfen

Kehl (st). Die beiden Kitas in Sundheim und Zierolshofen haben ein besonderes Pilotprojekt angegangen: In beiden Einrichtungen besteht für die Kinder die Möglichkeit, sich selbst zu testen. Auf spielerische Art und unter Anleitung des Kitapersonals sagen die Kinder dem Corona-Virus mit vereinten Zauberkräften den Kampf an. Bevor es in beiden Einrichtungen zum Mittagstisch geht, wird gezaubert. „Wir haben diesen Zeitraum bewusst gewählt, weil alle Kinder ihre Hände gewaschen haben und zudem...

  • Kehl
  • 21.04.21
Lokales
Um die ausreichende Verfügbarkeit von Schnelltests sicherzustellen, plant die Stadt Lahr, bis zu 40.000 Schnelltests für Schulen und Kitas selbst zu beschaffen.

Testangebote werden ausgebaut
Stadt Lahr beschafft bis zu 70.000 Schnelltests

Lahr (st). Der Gemeinderat der Stadt Lahr hat in seiner Sitzung am Montag, 19.April, die Beschaffung von bis zu 70.000 Covid-19-Schnelltests für Testungen in staatlichen und privaten Schulen, in Kindertagesstätten und für das Personal in der Stadtverwaltung beschlossen. Dadurch wird die Grundlage für flächendeckende Tests in den Einrichtungen sichergestellt. Parallel dazu bauen viele Arbeitgeber und Bürgertestanbieter ihre Testkapazitäten in Lahr aus. Flächendeckende Tests  In den Schulen...

  • Lahr
  • 20.04.21
Lokales
Um die Einsatzbereitschaft weiter gewährleisten zu können, haben die Aktiven der Freiwilligen Feuerwehr Appenweier wieder mit dem Probenbetrieb begonnen.
3 Bilder

Probenbetrieb wieder aufgenommen
Aktive der Feuerwehr üben nach Test

Appenweier (st). Nach mehr als sechs Monaten Pause starten die Aktiven der Einsatzabteilungen wieder mit dem Probenbetrieb, teilt die Freiwillige Feuerwehr mit. Seit Mitte September 2020 ruhe für die Aktiven der Feuerwehr Appenweier der Probenbetrieb. Die Mitglieder der Jugendfeuerwehr, der Altersabteilung sowie dem Fanfarenzug verzichteten sogar seit März 2020 auf ihre Aktivitäten. Seit dem Ausbruch der Pandemie habe sich der Feuerwehralltag stark verändert. Neben mehrfachem Aussetzen der...

  • Appenweier
  • 20.04.21
Lokales

Private Initiative
Zwei neue Corona-Testzentren in Kehl und Neuried

Kehl/Neuried-Altenheim (st). Die Ortenau rüstet im Kampf gegen die Corona-Pandemie weiter auf. Seit Dienstag gibt es in der Region zwei neue Testzentren, in denen die für Privatpersonen kostenfreien Bürgertests schnell und sicher durchgeführt werden. Die Stationen befinden sich auf dem Bahnhofsvorplatz in Kehl sowie auf dem Parkdeck vor dem Europäischen Forum am Rhein in Neuried-Altenheim. Am kommenden Wochenende sollen zwei weitere Teststationen folgen, die vor den Obi-Baumärkten in Lahr und...

  • Kehl
  • 16.04.21
Lokales
In der Stadthalle, in der Fußgängerzone, auf dem Läger und in Betrieben entstehen Schnellteststationen.

Kehl erweitert Schnelltestkapazitäten
Angebot von Apotheken und privatem Anbieter

Kehl (st). Der Bedarf an Corona-Schnelltests ist riesengroß. Sichtbarer Beweis waren am Montag, 29. März, lange Schlangen vor dem städtischen Testzentrum in der Stadthalle. 432 Menschen haben die Ehrenamtlichen dort in der Zeit von 10 bis 18 Uhr getestet, darunter 152 Grenzpendler. Letztere müssen sich zweimal wöchentlich einem Corona-Test unterziehen, seit Frankreich zum Hochinzidenzgebiet erklärt wurde. Am Dienstag war es bereits deutlich ruhiger. Weil jeder Schnelltest dazu beiträgt, die...

  • Kehl
  • 31.03.21
Marktplatz

Schnelltest für Grenzpendler
Bürstner testet seine Mitarbeiter

Kehl (st). Aufgrund der neuen, verschärften Einreiseregelung nach Deutschland können sich die in Kehl beschäftigten Grenzpendler des Freizeitfahrzeug-Herstellers Bürstner vor Ort im Betrieb testen lassen. Die angebotenen Corona-Schnelltests werden durch medizinisches Personal der Stadtapotheke Kehl durchgeführt, mit der Bürstner sehr kurzfristig eine Zusammenarbeit initiiert hat. Die organisatorische, persönliche Anmeldung der Mitarbeiter findet über das Apotheken-Onlinebuchungssystem statt....

  • Kehl
  • 31.03.21
Lokales

Termine online oder telefonisch vereinbaren
Testzentrum Ostern geöffnet

Achern (st). Das Testzentrum im katholischen Gemeindehaus „St. Josef“ in der Kirchstraße 23/1 in Achern ist für Einwohner der Stadt Achern und Mitarbeiter der in Achern ansässigen Unternehmen auch von Karfreitag bis Ostermontag mit den nachfolgenden erweiterten Öffnungszeiten geöffnet: Karfreitag, 2. April, von 9 bis 14 Uhr Karsamstag, 3. April, von 9 bis 15 Uhr Ostersonntag, 4. April, 17 bis 20 Uhr,Ostermontag, 5. April, 17 bis 20 UhrAufgrund der hohen Nachfrage wird am Karsamstag darüber...

  • Achern
  • 31.03.21
Lokales
Sogenannte Bodenprints weisen unter anderem vor dem Rathaus auf die Maskenpflicht, das Abstandsgebot und das Schnelltestzentrum in der Stadthalle hin.

Corona-Regeln, Schnelltestzentrum und Luca-App
41 Bodenaufkleber an elf Standorten

Kehl (st). Die bunten Aufkleber in der Kehler Fußgängerzone, vor dem Rathaus und der Stadthalle sowie am Bahnhof stechen ins Auge. In kräftigen Blau- und Orangetönen gehalten, bringen sie wichtige Corona-Hinweise sprichwörtlich unter die Bürger. Sie weisen auf die Maskenpflicht hin, auf die Luca-App sowie auf die Testmöglichkeiten in der Stadthalle. Hinweise auf Deutsch und Französisch 41 sogenannter Bodenprints haben zwei Mitarbeitende des Betriebshofs am Montagvormittag an elf Standorten...

  • Kehl
  • 30.03.21
Lokales
Landrat Frank Scherer

Öffnungs-Strategie
Landrat Frank Scherer stellt Antrag zur Modellregion

Offenburg (st). Landrat Frank Scherer hat heute in einem Schreiben an Minister Manne Lucha beim Ministerium für Soziales und Integration offiziell beantragt, den Ortenaukreis zur Modellregion für Öffnungs-Strategien in der Corona-Pandemie zu machen. Nach dem Beschluss der Bund-Länder-Konferenz vom 22. März können die Länder in zeitlich befristeten Modellprojekten ausgewählten Regionen erlauben, einzelne Bereiche des öffentlichen Lebens zu öffnen, um die Umsetzbarkeit von Öffnungsschritten unter...

  • Ortenau
  • 29.03.21
  • 1
Lokales
Ein Strich: der Selbsttest brachte ein negatives Ergebnis.

Testmöglichkeiten im Ortenaukreis
Selbst-, Schnell- und PCR-Tests

Ortenau (st). Nach der Corona-Testverordnung des Bundes haben alle Bürger einen Anspruch auf einen kostenlosen Antigen-Schnelltest pro Woche. Wird ein Testnachweis verlangt, so ist ein Antigen-Schnelltest grundsätzlich immer ausreichend, wenn nicht ausdrücklich ein PCR-Test gefordert wird. Schnelltest Anwendungsbereiche von Schnelltests sind beispielsweise die Einreise aus einem Risiko-, Hochinzidenz- oder Virusvariantengebiet, oder der Besuch in einem Pflegeheim. Schnelltests sollten stets von...

  • Ortenau
  • 27.03.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.