Appenweierer Bauhof ist gut vorbereitet
Der Winter kann kommen

Bürgermeister Manuel Tabor (r.) und Bauhofleiter Bruno Vollmer vor den einsatzbereiten Räum- und Streufahrzeugen und dem gefüllten Salzsilo
  • Bürgermeister Manuel Tabor (r.) und Bauhofleiter Bruno Vollmer vor den einsatzbereiten Räum- und Streufahrzeugen und dem gefüllten Salzsilo
  • Foto: Gemeinde Appenweier
  • hochgeladen von Christina Großheim

Appenweier (st). Bestens vorbereitet für den Wintereinbruch zeigt sich der Gemeindebauhof in Appenweier. Im Salzsilo  lagern nach Angaben der Gemeinde etwa 50 Tonnen Streusalz. Die Fahrzeuge, sowohl für die Räumung der Straßen als auch der Rad- und Gehwege sind bereit. 

Je nach Wetterbericht befinden sich die Bauhofmitarbeiter in Rufbereitschaft und rücken bei Glatteis oder starkem Schneefall bereits ab 4 Uhr morgens aus. Straßenanlieger sind nach der Streupflichtsatzung der Gemeinde allerdings selbst zum Reinigen, Schneeräumen und Bestreuen der Gehwege verpflichtet, macht die Gemeinde aufmerksam. Diese Verpflichtung gilt auch, wenn das Objekt nicht selbst bewohnt wird. Gehwege müssen werktags bis 7 Uhr, sonn- und feiertags bis 8 Uhr geräumt und gestreut sein. Wenn nach diesem Zeitpunkt Schnee fällt ist unverzüglich, bei Bedarf auch wiederholt, zu räumen und zu streuen. Diese Pflicht endet um 20 Uhr.

Autor:

Christina Großheim aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen