Großkontrolle
Fernreisebusse auf A5 überprüft

Symbolbild

Appenweier. Bei einer gemeinsamen Kontrolle von Beamten der Polizeipräsidien Offenburg und Karlsruhe, des Hauptzollamtes und der Bundespolizei standen am Donnerstagmorgen Fernlinienbusse im Fokus einer großangelegten Kontrolle auf der A5 an der Rastanlage Renchtal-Ost.

Zwölf Fahrzeuge wurden einer genauen Überprüfung unterzogen. Hierbei wurden von den Beamten der Verkehrspolizei in sechs Fällen Verstöße gegen die Lenk- und Ruhezeiten festgestellt. Ein Busfahrer telefonierte während der Fahrt und bei einem Fahrzeuglenker folgt eine Anzeige wegen Geschwindigkeitsüberschreitung.

Gravierend waren die technischen Mängel an einem Bus der nach Überprüfung durch den TüV aus dem Verkehr gezogen werden musste.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen