Kontrolle

Beiträge zum Thema Kontrolle

Lokales
Hintere Reihe: Oberbürgermeister Markus Ibert, Marcel Bonomo; 
Mitte: Petra Brandt, Marcel Schwörer, Erster Bürgermeister Guido Schöneboom; vorne: Gery Deletoille,

Kommunaler Ordnungsdienst im Einsatz
Stadt Lahr mit Umsetzung des Verweilverbots zufrieden

Lahr (st). Oberbürgermeister Markus Ibert und Erster Bürgermeister Guido Schöneboom dankten der Sonntagsschicht des Kommunalen Ordnungsdienstes stellvertretend für alle Mitarbeiter der Verwaltung, die derzeit in der Corona-Krise Außergewöhnliches leisten. Die Kollegen erhielten eine kleine Aufmerksamkeit. Aufklärung Der Kommunale Ordnungsdienst konnte der Verwaltungsspitze berichten, dass sie in den meisten Fällen auf großes Verständnis in der Bevölkerung stoßen. Durch viele Gespräche...

  • Lahr
  • 25.03.20
Lokales

Jugendliche hielten sich nicht an Corona-Regelung
Platzverweise erteilt

Appenweier (st). Gleich mehrere junge Erwachsene hielten sich im Verlauf des Sonntagabends bei einer Halle in der Oberkircher Straße nicht an die im Zusammenhang mit dem neuartigen Coronavirus geltenden Regeln und versammelten sich kurz vor 22 Uhr. Im Zuge einer Kontrolle durch Beamten des Polizeireviers Kehl stellten die Ermittler zudem fest, dass ein 23-Jähriger hierbei im Besitz von Marihuana war. Das abendliche Zusammenkommen wurde aufgelöst und die Betroffenen erhielten Platzverweise.

  • Appenweier
  • 23.03.20
Polizei

Verbreitung des Coronavirus
Polizei führt Kontrollen durch

Ortenau (st). Zum Zwecke der weiteren Eindämmung des neuartigen Coronavirus, haben die Beamten des Polizeipräsidiums Offenburg im Verlauf des Wochenendes an unterschiedlichen Orten Kontrollen durchgeführt, schreibt die Polizei in einer Pressemitteilung. So wurden am Samstag vor allem im Zuständigkeitsbereich des Polizeireviers Achern/Oberkirch, aber auch in Baden-Baden und Offenburg rund 50 gezielte Kontrollmaßnahmen durchgeführt. Insgesamt wurden hierbei 19 Verstöße gegen das...

  • Ortenau
  • 23.03.20
Lokales
Kinderwagen, Rollstuhl oder Rollator brauchen auf dem Gehweg Platz – auch im Begegnungsverkehr.

Stadt Lahr stellt weniger Verstöße fest
Fußgänger profitieren von neuer Parkregelung

Lahr (st). Parkende Autos, die Gehwege blockieren, sind nicht nur ein Ärgernis, sondern auch eine Gefährdung für Fußgänger. Allzu oft reicht die Restbreite nicht mehr aus, um mit Kinderwagen, Rollstuhl oder Rollator den Gehweg zu begehen und die Fußgänger müssen auf die Straße ausweichen. Ein Fußverkehrs-Check im Jahr 2016 im Ernetgebiet und im Klinikviertel hat diese Gefährdung deutlich aufgezeigt, die von Lahrer Bürgern stark kritisiert wurde. „Begegnungsverkehr gibt es nicht nur auf der...

  • Lahr
  • 25.02.20
Polizei

Angriff auf den Zugbegleiter
Tatverdächtige abgehauen

Renchen (st). Am frühen Samstagmorgen, 0.55 Uhr, wurde im Regionalzug RE 17127 auf der Fahrt von Karlsruhe nach Offenburg ein Zugbegleiter verletzt. Als dieser kurz vor der Einfahrt in den Bahnhof Renchen, die Fahrscheine von drei jungen Männer kontrollieren wollte und diese keine vorweisen konnten, sollen sie den Zugbegleiter angegriffen haben. Dabei wurde er leicht an der Hand verletzt und musste ärztlich behandelt werden. Beim Halt des Zuges im Bahnhof Renchen sollen die drei unbekannten...

  • Renchen
  • 22.02.20
Polizei

Haftbefehl
Gesuchte festgenommen

Lahr. Im Bereich Im Götzmann in Lahr überprüften Beamte des Polizeireviers Lahr am Donnerstag gegen 2.20 Uhr ein Auto, in welchem zwei Personen schliefen. Es wurde festgestellt, dass die 65-jährige Fahrzeugbesitzerin zur Festnahme ausgeschrieben ist. Da sie eine offene Geldbuße nicht bezahlen konnte wurde sie aufgrund des bestehenden Haftbefehls in eine Justizvollzuganstalt gebracht.

  • Lahr
  • 20.02.20
Polizei

Aufgefallen
Über 0,5 Promille Alkohol

Zell am Harmersbach (st). Durch seine schnelle Fahrweise fiel am Mittwoch gegen 23.30 Uhr ein 26-Jähriger auf. Er war mit seinem Seat auf der Hauptstraße von Biberach kommend in Richtung Zell am Harmersbach unterwegs. Bei der anschließenden Kontrolle durch Beamte des Polizeireviers Haslach stellten diese fest, dass sich der junge Mann mit über 0,5 Promille Alkohol ans Steuer seines Autos gesetzt hatte. Ihn erwartet nun eine Ordnungswidrigkeitenanzeige.

  • Zell a. H.
  • 20.02.20
Lokales
Die jüngsten Großveranstaltungen der Narren, wie hier in Kehl, verliefen ohne größere Zwischenfälle.

Zwischenbilanz der Polizei zur Fastnacht
Streitsuchende Jugendliche sind im Süden ein Problem

Ortenau (rek). "Auch an den Fastnachtstagen setzen wir uns für die Sicherheit unserer Bürger ein, damit sie fröhlich und stimmungsvoll das Narrentreiben auf den Straßen genießen können", hatte Polizeipräsident Reinhard Renter vor der fünften Jahreszeit angekündigt. Wenn jetzt die heiße Phase ab dem Schmutzigen Donnerstag ansteht, fällt ein erstes Fazit der Polizei zwiespältig aus. Während in der südlichen Ortenau bei den großen Veranstaltungen die Polizeikräfte "ordentlich ins Schwitzen kamen",...

  • Ortenau
  • 18.02.20
Polizei

Kontrolle
Zwei Männer verhaftet

Kehl (st). Im Rahmen der intensivierten Kontroll- und Fahndungsmaßnahmen im Grenzgebiet zu Frankreich haben Beamte der Bundespolizei am Donnerstag zwei gesuchte Straftäter verhaftet. GewalttäterBei der Kontrolle im Bereich der Kehler Europabrücke ging ein 24-jähriger Franzose ins Netz. Gegen den Insassen eines Fernreisebusses aus Frankreich bestand ein Haftbefehl des Amtsgerichts Friedberg aufgrund der Begehung mehrerer Gewaltdelikte. Aus einer Gesamtfreiheitsstrafe von vier Jahren und acht...

  • Kehl
  • 01.02.20
Polizei

Kontrolle auf A5
Drogenkonsum und verbotenes Messer

Achern. Im Zuge einer Verkehrskontrolle wurde am Donnerstag kurz vor 24 Uhr ein 20-Jähriger in seinem Peugeot auf dem Autobahnparkplatz Feldmatt in Fahrtrichtung Süden kontrolliert. Hierbei stellten die Beamten der Verkehrsdienst-Außenstelle Bühl laut Pressemeldung fest, dass der Heranwachsende offensichtlich zuvor Drogen konsumiert hatte. Ein durchgeführter Test bestätigte den Verdacht, so dass die Entnahme einer Blutprobe angeordnet werden musste. Die Weiterfahrt wurde untersagt. Den...

  • Achern
  • 31.01.20
Polizei
Symbolbild

Berauscht am Steuer
36-Jähriger gleich zweimal kontrolliert

Offenburg/Kehl. Wenig Einsicht zeigte ein 36-jähriger Franzose am frühen Donnerstagmorgen. Gegen 1.30 Uhr wurde er von einer Streife des Polizeireviers Offenburg auf der B3 im Industriegebiet in Elgersweier alkoholisiert im Rahmen einer Verkehrskontrolle festgestellt. Neben über einem Promille Alkohol im Blut, stand er außerdem unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln. Nach der Entnahme einer Blutprobe wurden die Schlüssel für seinen Opel einbehalten, um so eine Weiterfahrt zu verhindern....

  • Ortenau
  • 30.01.20
Polizei

Überfallserie in Lahr
Schutzvorkehrungen und verstärkte Kontrollen

Lahr. Aufgrund der jüngsten Überfälle in Lahr haben die Beamten des dortigen Polizeireviers mit Unterstützung von Kräften des Polizeipräsidiums Einsatz entsprechende Präventionsmaßnahmen ergriffen und behalten mögliche weitere Ziele der bislang unbekannten Täter vorbeugend im Auge. Verstärkte KontrollenBereits ab Donnerstag, 23. Januar, sind mehrere Streifenbesatzungen des örtlichen Polizeireviers mit Betreibern und Angestellten gefährdeter Objekte persönlich in Kontakt getreten und haben...

  • Lahr
  • 28.01.20
Polizei
Symbolbild

Narrenzeit steht an
Polizei setzt an Fastnacht auf verstärkte Kontrollen

Ortenau. Die Fastnacht 2020 steuert langsam ihrem Höhepunkt entgegen. Für die Anhänger des traditionellen Brauchtums steht die fünfte Jahreszeit mit ihrer Ausgelassenheit hoch im Kurs. In knapp vier Wochen startet mit der Weiberfastnacht am Schmutzigen Donnerstag die heiße Phase für die Narren. Anlass für die Polizei, den einen oder anderen Hinweis in einer Pressemeldung an die Feiernden zu richten. Polizeipräsident Reinhard Renter: "Auch an den Fastnachtstagen setzen wir uns für die...

  • Ortenau
  • 24.01.20
Lokales
Die Erdkröte wurde von ehrenamtlichen Helfern gefunden.

Stadt Lahr sucht Helfer
Betreuung von Amphibienzäunen

Lahr (st). In Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung Lahr und der Ortsverwaltung Sulz sucht die Ortsgruppe Lahr des Naturschutzbunds (Nabu) ehrenamtliche Helfer, um die Betreuung der Amphibienzäune in Sulz und Lahr sicherzustellen. Der Zaun beiderseits der Panzerstraße in Sulz soll auf einer Länge von etwa 600 Metern vor allem Erdkröten bei der jährlichen Wanderung davon abhalten, auf die Straße zu kriechen und dort überfahren zu werden. Die Kröten wandern jedes Jahr aus ihrem Winter- und...

  • Lahr
  • 16.01.20
Polizei
Jubiläumsumzug Ringsheim 12.01.2020

Polizei zieht Bilanz
Großer Andrang beim Narrenjubiläum

Ringsheim. Einsatzkräfte des Polizeireviers Lahr, des Polizeipostens Rust, des Polizeipräsidiums Einsatz und der Bundespolizei hatten anlässlich des Narrenjubiläums am Sonntag in Ringsheim alle Hände voll zu tun. Mehrere Tausend Besucher ließen sich bei besten Witterungsbedingungen in die knapp 2.500-Seelen-Gemeinde im südlichen Ortenaukreis locken. Alkohol und Randale Die Strategie, mit der Bahn anreisende Jugendliche bereits am Bahnhof in Empfang zu nehmen, sie zu kontrollieren und...

  • Ringsheim
  • 14.01.20
Lokales
Wegen einer Belastung mit Legionellen mussten die Duschen in den Gengenbacher Sporthallen gesperrt werden.

Regelmäßige Kontrolle
Legionellen können schwere Infektionen auslösen

Ortenau (ds). Bei einer routinemäßigen Kontrolle Ende des Jahres wurde in den Duschen mehrerer Gengenbacher Sporthallen eine erhöhte Legionellenbelastung festgestellt. In Abstimmung mit dem Gesundheitsamt des Landratsamtes leitete die Stadt umgehend Sofortmaßnahmen ein, als das Untersuchungsergebnis des Labors vorlag und ging sogar einen Schritt weiter und informierte am Mittwoch die Öffentlichkeit. Der Grund: Am 31. Dezember fand der Silvesterlauf des SSV Schwaibach statt. Die Duschräume der...

  • Ortenau
  • 11.01.20
Polizei

Flucht über B3
26-jähriger Rollerfahrer unter Drogeneinwirkung

Offenburg. Ein 26 Jahre alter Mann hat sich am späten Donnerstagabend eine wilde Verfolgungsjagd mit einer Streifenbesatzung des Polizeireviers Offenburg geliefert. Glücklicherweise kam hierbei niemand zu Schaden. Die Beamten wollten den Rollerfahrer laut Pressemeldung kurz vor Mitternacht in der Maria-und-Georg-Dietrich-Straße einer Kontrolle unterziehen, als dieser plötzlich beschleunigte und mit Geschwindigkeiten zwischen 80 und 100 Stundenkilometern sein Heil in der Flucht suchte. Trotz...

  • Offenburg
  • 10.01.20
Polizei

Alkohol, Drogen und ohne Führerschein
26-Jähriger nachts in unbeleuchtetem Fahrzeug unterwegs

Kehl. Beamte des Polizeireviers Kehl haben am frühen Freitagmorgen in der Straßburger Straße einen 26-jährigen Autofahrer aus dem Verkehr gezogen und hierdurch möglicherweise Schlimmeres verhindert. Der aus Frankreich stammende Mann geriet gegen 4.40 Uhr ins Visier der Polizeistreife, weil er mit seinem unbeleuchteten Wagen in Richtung Grenze unterwegs war. Wie sich bei einem Alkoholtest herausstellte, hatte der 26-Jährige nicht nur über 1,5 Promille intus, überdies wurde bei ihm eine...

  • Kehl
  • 10.01.20
Polizei

Grenzübergang Kehl
Drei Haftbefehle in drei Stunden

Kehl. Im Rahmen der intensivierten Kontroll- und Fahndungsmaßnahmen im Grenzgebiet zu Frankreich haben Beamte der Bundespolizei am Mittwoch drei gesuchte Straftäter festgestellt. Gegen einen 28-jährigen Franzosen, der in Kehl kontrolliert wurde, bestand laut Pressemeldung ein Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Offenburg wegen Verstoß gegen das Ausländerpflichtversicherungsgesetz. Er konnte die geforderte Geldstrafe bezahlen und somit eine 25-tägige Haftstrafe abwenden. Eine Stunde später...

  • Kehl
  • 09.01.20
Polizei

Betrunken am Steuer
Und kein Führerschein

Offenburg (st). Eine Verkehrskontrolle der Beamten des Polizeireviers Offenburg endete für einen 44-Jährigen am frühen Sonntag, 29. Dezember, mit unangenehmen Folgen. Der Mittvierziger war gegen 5 Uhr auf der Kinzigstraße in Offenburg unterwegs, als die Beamten ihn einer Kontrolle unterzogen und hierbei herausfanden, dass der Opel-Lenker seinen Wagen nicht nur unter dem Einfluss von Alkohol gesteuert hatte, sondern weiterhin nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war. Ein durchgeführter...

  • Offenburg
  • 30.12.19
Polizei

Grenzwert überschritten
Zu viel Alkohol am Steuer

Ettenheim. Jeder Schluck Alkohol ist für Fahrer eines Kraftfahrzeugs in der Probezeit oder bei unter 21-Jährigen tabu und wird bei Missachtung mit einem dreistelligen Bußgeld sowie einem Punkt in Flensburg geahndet. Diese Erfahrung musste in der Nacht auf Freitag ein 19 Jahre alter Autofahrer bei einer Routinekontrolle in der Franz-Gschrey-Straße in Ettenheim machen. Der Heranwachsende hatte knapp 0,3 Promille intus und musste seinen Wagen stehen lassen. Ihn erwartet ein...

  • Ettenheim
  • 27.12.19
Polizei

Kontrollen der Bundespolizei
Verbotene Gegenstände sichergestellt

Kehl/Offenburg. Im Rahmen der intensivierten Kontroll- und Fahndungsmaßnahmen im Grenzgebiet zu Frankreich haben Beamte der Bundespolizei in Kehl verbotene Gegenstände aufgefunden. Ein 23-jähriger Franzose, der am Freitagnachmittag an der Tram D Haltestelle beim Bahnhof kontrolliert wurde, hatte einen Schlagring sowie ein verbotenes Einhandmesser bei sich. Bei einer Kontrolle am Samstagmorgen im Bereich der Europabrücke hatte ein 26-jähriger Franzose ein verbotenes Reizstoffsprühgerät und einen...

  • Kehl
  • 07.12.19
Polizei

Intensivierte Kontrollen
Gesuchte Straftäter erwischt

Kehl (st) Im Rahmen der intensivierten Kontroll- und Fahndungsmaßnahmen im Grenzgebiet zu Frankreich haben Beamte der Bundespolizei in Kehl zwei gesuchte Straftäter festgenommen. Im Bereich der Europabrücke wurde Donnerstagnacht der Insasse eines Fernreisebusses aus Frankreich verhaftet. Gegen den 53-jährigen Georgier bestand ein Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Offenburg wegen Diebstahls. Die fällige Reststrafe von wenigen Euro konnte er bezahlen und somit eine eintägige Haftstrafe abwenden....

  • Kehl
  • 30.11.19
Polizei

Fahndungsergebnisse
Intensivierte Schleierfahndung im deutsch-französischen Grenzgebiet

Kehl. Im Rahmen der intensivierten Kontroll- und Fahndungsmaßnahmen im Grenzgebiet zu Frankreich wurden in den vergangenen sieben Tagen eine Vielzahl an Verstößen gegen das Aufenthaltsgesetz festgestellt. Im Zeitraum 18. bis 24. November 2019 beanzeigte die Bundespolizeiinspektion Offenburg laut Pressemeldung in ihrem Zuständigkeitsbereich insgesamt 66 Personen unterschiedlicher Nationalitäten, bei denen der Verdacht der unerlaubten Einreise bzw. des unerlaubten Aufenthalts besteht. Die...

  • Kehl
  • 25.11.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.