Baumaßnahme betrifft rund 1,2 Kilometer Deich an der B33
Ertüchtigung des Kinzigdamms bei Berghaupten

3Bilder

Berghaupten (st). Der Landesbetrieb Gewässer beim Regierungspräsidium beginnt mit den Arbeiten zur Ertüchtigung des nächsten Dammabschnittes an der Kinzig bei Berghaupten . Die Überprüfung der Dämme entlang der Kinzig hat gezeigt, dass diese in einzelnen Bereichen geotechnisch nicht mehr dem heutigen Stand der Technik entsprechen. „Da die Dämme zum Teil über 100 Jahre alt sind, verwundert dies nicht“, so Joachim Rau vom Regierungspräsidium in einer Pressemitteilung der Behörde.

Im vergangenen Jahr wurde bereits der linke Kinzigdamm zwischen der Kinzigbrücke der Kreisstraße zwischen Elgersweier und Ortenberg  und dem Altwassersee bei Zunsweier über die gesamte Länge ertüchtigt. Bis auf wenige Restarbeiten ist dieser Bauabschnitt abgeschlossen.

Nunmehr wird der Dammabschnitt bei Berghaupten angegangen. Die Baumaßnahme der Kinzigdammertüchtigung „Berghaupten Süd“ liegt auf der linken Kinzigseite unmittelbar östlich der B33 und beginnt an der Abfahrt „Gengenbach Nord“. Sie erstreckt sich über eine Länge von etwa 1,2 Kilometern in südliche Richtung bis kurz vor der Abfahrt „Gengenbach Mitte“.  Um bis zur nächsten Hochwassersaison im Winter wieder gerüstet zu sein, sollen die Bauarbeiten im wesentlichen Ende November abgeschlossen werden. Eine entscheidende Rolle spielt dabei natürlich die Witterung.

Wegen der Bauarbeiten sind Wegsperrungen und Umleitungen unumgänglich.. Diese beschränken sich allerdings nicht nur auf den unmittelbaren Baustellenbereich, sondern betreffen auch die gegenüberliegende Kinzigseite, da dort eine Zwischenlagerfläche eingerichtet werden muss. „Wegen der beengten Platzverhältnisse auf der Baustellenseite ist dies leider nicht zu vermeiden“, so der Projektverantwortliche Gerhard Rudolf. Zudem wird es durch den Baustellenverkehr zu Verkehrsbeeinträchtigungen auf der B33 sowie im Bereich der Abfahrt „Gengenbach Nord“ kommen. Hier wird es während der Baustelle zu Tempolimits kommen.

Autor:

Rembert Graf Kerssenbrock aus Kehl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.