Kinzigdamm

Beiträge zum Thema Kinzigdamm

Lokales
Die Erdarbeiten werden fortgesetzt und dauern bis Oktober.

Arbeiten am Damm der Kinzig werden fortgesetzt
Umleitung für Radfahrer

Kehl-Neumühl/Willstätt (st). Ab Mittwoch, 16. Juni, werden am südlichen Hochwasserschutzdamm der Kinzig zwischen Willstätt und Kehl-Neumühl die Arbeiten zur Dammhinterfüllung fortgeführt. Deshalb kommt es auf dem Rosengartenweg zwischen dem Sportgelände des VfR Willstätt in Richtung Kehl zu regelmäßigem Baustellenverkehr mit Lastwagen, so das Regierungspräsidium Freiburg in einer Pressemitteilung. Um gefährliche Begegnungen zwischen Lastwagen und Radverkehr auf den Zufahrtswegen zu vermeiden,...

  • Kehl
  • 15.06.21
Lokales
Die Baustelle am Kinzigdamm
2 Bilder

Rosengarten-Weg wird für Radfahrer umgeleitet
Baustelle am Kinzigdamm

Willstätt (st). Derzeit finden am südlichen Hochwasserschutzdamm der Kinzig zwischen Willstätt und Kehl-Neumühl Bauarbeiten statt. Dadurch kommt es auf dem Rosengartenweg - vom Sportgelände des VfR Willstätt in Richtung Kehl - zu regelmäßigem Baustellenverkehr mit großen Lastwagen. Gefährlichen Begegnungsverkehr vermeiden Aufgrund der hohen Fruchtstände auf den Maisackern kann es auf der kurvigen Strecke deshalb zu gefährlichem Begegnungsverkehr kommen. Vor allem Fahrradfahrer sind hiervon...

  • Willstätt
  • 09.09.20
Freizeit & Genuss
Picknick an der Kinzig
2 Bilder

Sommer-Termin in Willstätt - ausverkauft
Gemeinde lädt zum Picknick an die Kinzig

Willstätt (st). Zahlreiche in der Gemeinde Willstätt geplante Veranstaltungen mussten und müssen in diesem Jahr wegen der Verbote und Einschränkungen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie leider abgesagt werden.Trotz schrittweiser Lockerungen wird es wohl noch einige Zeit dauern, bis wieder Veranstaltungen wie vor der Corona-Pandemie möglich sein werden. Gemeinsam mit seinem Koordinationsstab hat sich Willstätts Bürgermeister Christian Huber deshalb Gedanken gemacht, was man der Willstätter...

  • Willstätt
  • 16.06.20
Lokales
Nach dem Willen von Stefan Böhm soll Bürgermeister Marco Steffens für eine ungestörte Radnutzung auf dem Damm sorgen. 

Auf dem Kinzigdamm ist das Radeln untersagt
Bürgermeister soll das Verbot aufheben

Offenburg (st). Stefan Böhm, Mitglied in der Gemeinderatsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen in Offenburg, ist enttäuscht über die neuen Verbotsschilder auf dem Kinzigdamm bei Waltersweier und Weier, die das Radfahren dort untersagen. Durch dieses Verbot würde vor allem vielen Schülern und Berufstätigen eine schnelle und direkte Verbindung in die Kernstadt verstellt werden, ist sich Böhm sicher, wie er in einer Pressenotiz argumentiert. "Meines Wissens ist die Nutzung der dortigen Wege als...

  • Offenburg
  • 03.05.19
  • 1
Polizei

Zeugen gesucht
56-Jährige durch Hundebiss verletzt

Offenburg. Die Beamten der Polizeihundeführerstaffel sind auf der Suche nach einem männlichen Hundebesitzer, der am Montag, 22. Oktober, mit einem Dobermann-ähnlichen Vierbeiner auf dem östlichen Kinzigdamm unterwegs war. Der schwarz-braune und unangeleinte Hund mit einer Schulterhöhe von etwa 80 Zentimetern soll gegen 15.30 Uhr, unweit der Technischen Betriebe Offenburg, eine Fußgängerin angegriffen und gebissen haben. Die 56-jährige Frau musste sich in ärztliche Behandlung begeben. Der als...

  • Offenburg
  • 25.10.18
Lokales
3 Bilder

Baumaßnahme betrifft rund 1,2 Kilometer Deich an der B33
Ertüchtigung des Kinzigdamms bei Berghaupten

Berghaupten (st). Der Landesbetrieb Gewässer beim Regierungspräsidium beginnt mit den Arbeiten zur Ertüchtigung des nächsten Dammabschnittes an der Kinzig bei Berghaupten . Die Überprüfung der Dämme entlang der Kinzig hat gezeigt, dass diese in einzelnen Bereichen geotechnisch nicht mehr dem heutigen Stand der Technik entsprechen. „Da die Dämme zum Teil über 100 Jahre alt sind, verwundert dies nicht“, so Joachim Rau vom Regierungspräsidium in einer Pressemitteilung der Behörde. Im vergangenen...

  • Berghaupten
  • 11.04.18
  • 1
Polizei

Zeugen nach Vorfall auf Kinzigdamm gesucht
Mann ohne Hose belästigt Frau

Offenburg. Erschrocken und aufgewühlt wandte sich eine 40 Jahre alte Frau am Donnerstagabend an die Beamten des Polizeireviers Offenburg. Sie war kurz vor 21 Uhr mit ihrem Fahrrad auf dem Kinzigdamm unterwegs, als ihr in Höhe eines Elektromarkts plötzlich ein Mann aus dem Dunkeln entgegentrat. Der Unbekannte ergriff die Frau am Oberarm und forderte sie auf stehenzubleiben. Die angegangene Radlerin geriet kurz ins Straucheln, beschleunigte jedoch reflexartig ihr Velo und entkam so dem Griff des...

  • Offenburg
  • 01.09.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.