Deutsche Weinkönigin Sina Erdrich
Königliche Angebote vom Weinparadies

Sina Erdrich, Deutsche Weinkönigin 2021

Ortenau (st). Sina Erdrich (24) stammt aus Durbach in der Ortenau und wurde zur 73. Deutschen Weinkönigin gewählt. Sie ist damit erst die siebte Deutsche Weinkönigin, die aus Baden kommt. Die Bildungswissenschaftlerin kennt alle Arbeiten in den Reben aus dem elterlichen Betrieb und konnte ihre weinbaufachliche Kompetenz mit Charme und Humor der Jury erfolgreich präsentieren.

„Die Wahl von Sina Erdrich zur Deutschen Weinkönigin“, so der erste Vorsitzende des Weinparadieses Ortenau und Vorsitzender der Durbacher Winzergenossenschaft, Stephan Danner, „hat uns sehr gefreut. Sie ist als Botschafterin für alle deutschen Weinanbaugebiete gewählt worden, aber als Durbacherin ist sie auch eine sympathische und kompetente Botschafterin für das Weinparadies Ortenau und unsere Genuss- und Freizeitregion“.

Die Ortenau ist einer von neun Weinbaubereichen Badens, umfasst 2.700 Hektar, liegt zwischen Gernsbach im Murgtal und Gengenbach im Kinzigtal und ist Teil der Badischen Weinstraße. Die Ortenauer Profilweine sind der Riesling oder Klingelberger und der Spätburgunder, gefolgt von weiteren Weinen der Burgundersorte.

Königliche Ausflugstipps bieten sich besonders auf dem über 100 Kilometer langen Ortenauer Weinpfad sowie auf der Oberkircher Weinwanderung, der Lautenbacher Vesperwanderung oder dem Waldulmer Wein-Wanderrundweg an. Zur aktuellen Weinlese lockt die Verkostung von Neuem Süßen in einer der zahlreichen ‚Straußenwirtschaften sowie die Einkehr in gemütlichen Gasthöfen und sternebekränzten Restaurants. Elf ausgezeichnete Weinhotels des Weinsüdens Baden-Württemberg bieten attraktive Angebote für ‚Weinnasen‘. Und wer es sportlich mag, wie Sina Erdrich auf ihrem Rennrad, der erkundet die Ortenau entlang des Badischen Weinradwegs.

Link zu den Ausflugstipps 

Link zu den Straußenwirtschaften

Informationen und Buchungen sind möglich beim Weinparadies Ortenau, Geschäftsstelle Weintourismus, Telefon 07802/82606 oder Mail .

Autor:

Rembert Graf Kerssenbrock aus Kehl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

20 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen