Empfang und Eintrag ins Goldene Buch
Durbach feiert seine Badische Weinkönigin

Sina Erdrich hat sich ins Goldene Buch ihrer Heimatgemeinde eingetragen.
2Bilder
  • Sina Erdrich hat sich ins Goldene Buch ihrer Heimatgemeinde eingetragen.
  • Foto: Joachim Allendorf
  • hochgeladen von Christina Großheim

Durbach. Ein Weinort steht Kopf: Am Pfingstsonntag feierten rund 300 Durbacher Bürger die frisch gebackene Badische Weinkönigin Sina Erdrich bei einem Empfang in der Winzergenossenschaft. 53 Jahre musste Durbach darauf warten, erneut die höchste Vertreterin des badischen Weines zu stellen.

Zum offiziellen Empfang hatte Bürgermeister Andreas König eingeladen und überreichte der ehemaligen Durbacher Weinprinzessin und nun 70. Badischen Weinkönigin einen großen Blumenstrauß. "Nun habe ich als Bürgermeister König eine Königin an meiner Seite", scherzte das Gemeindeoberhaupt, denn Sina Erdrich schaffte bei den Kommunalwahlen am 26. Mai den Einzug in den Durbacher Gemeinderat.

Zahlreiche Gratulanten warteten auf die Weinhoheit – darunter die Vertreter der Durbacher Weinwirtschaft, der Vizepräsident des Badischen Weinbauverbandes und Bereichsvorsitzende Ortenau, Franz Benz, aber auch der Ehrenpräsident des Badischen Weinbauverbandes Gerhard Hurst und viele Weinhoheiten aus der Region. Ein besonderer Moment war der, als Friedel Müller, die 1966/67 die letzte aus Durbach stammende Badische Weinköniging war, Sina Erdrich ein Geschenk für die nächsten 365 Tage überreichte: ein Tagebuch für die unvergessliche Zeit.

Unter den Klängen der Trachtenkapelle Durbach trug sich Sina Erdrich in das Goldene Buch ihrer Heimatgemeinde ein. Unter die vorgegebene Widmung der Gemeinde schrieb sie: "Unglaublich stolz, in diesem wunderschönen Ort aufgewachsen zu sein, Eure Sina". Sie bedankte sich bei allen für die Unterstützung. Joachim Allendorf

Sina Erdrich hat sich ins Goldene Buch ihrer Heimatgemeinde eingetragen.
Sina Erdrich (links) und Friedel Müller, die letzte Badische Weinkönigin aus Durbach

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen