Ettenheimer Weinmesse geöffnet am 21 und 22. April
Auf Routen die Vielfalt der Weine erkunden

Amtierende und ehemalige Weinhoheiten besuchen regelmäßig in Ettenheim die Weinmesse, so auch wieder in diesem Jahr. ^Foto: Stadt Ettenheim
  • Amtierende und ehemalige Weinhoheiten besuchen regelmäßig in Ettenheim die Weinmesse, so auch wieder in diesem Jahr. ^Foto: Stadt Ettenheim
  • hochgeladen von Rembert Graf Kerssenbrock

Ettenheim. Ein Event, bei denen die Weinliebhaber im Gespräch mit Winzern und Weinhoheiten sich über das edle Kulturgut informieren können, ist die Ettenheimer Weinmesse. Am Freitag und Samstag, 21. und 22. April, jeweils 19 bis 23 Uhr, findet sie in der Ettenheimer Stadthalle zum 19. Mal statt. Die Winzergenossenschaft Münchweier-Wallburg-Schmieheim sowie die privaten Weingüter Bieselin, Isele, Jäger und Weber stellen dabei traditionsgemäß vor allem jüngere Jahrgänge an und zeigen auf, worauf sich die Liebhaber von Weinen, Sekten und Seccos für die kommende Saison freuen dürfen.

Als hilfreich werden die ausgewiesenen Weinrouten empfunden, die von vielen Messebesuchern als erste Orientierung durch das gesamte Angebot von rund hundert angestellten Weinen genutzt werden. Da gibt es die Route der Frühlings- und Sommerweine, die Burgunderlinie, die Rotwein-Route oder die Linie der süßen und edelsüßen Weine. Darüber hinaus können Besucher abseits der Routen auf Entdeckungstour gehen.

Als weiterer Anreiz sehr geschätzt: die Möglichkeit, bevorzugte Weine während der Messe mit Rabatt zu bestellen. Für kulinarische Stärkung ist erneut das Gasthaus Lamm zuständig. Für optische Blickfänge sorgen „Bilder von Weinkellern“, zusammengestellt vom Ettenheimer Stuckateur Uwe Marko, sowie Modelle diverser Trachtenkleider.

Zur Eröffnung am Freitagabend kommt die Breisgauer Weinprinzessin Bianca Herbstritt. Sie wird mit Schirmherr und Bürgermeister Bruno Metz die 19. Weinmesse eröffnen. Zu den Besuchern und der politischen Prominenz ließen es sich im Vorjahr acht amtierende und ehemalige Weinhoheiten nicht nehmen, die Ettenheimer Weinmesse zu besuchen.

Autor:

Rembert Graf Kerssenbrock aus Kehl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen