Bürgermeister Bruno Metz einig mit Volksbank-Chef Peter Rottenecker
Ein neuer Standort für die Stadtbücherei in Ettenheim

Wenn die Volksbank in ihr neues Service-Center bezieht, soll die Stadtbücherei in das Gebäude einziehen.
  • Wenn die Volksbank in ihr neues Service-Center bezieht, soll die Stadtbücherei in das Gebäude einziehen.
  • Foto: sdk
  • hochgeladen von Rembert Graf Kerssenbrock

Ettenheim (sdk). Die Volksbank gibt ihr markantes Gebäude in der Ettenheimer Innenstadt auf und zieht in einen Neubau in den Radackern. Die Stadt will das Gebäude erwerben und plant dort die Unterbringung der Mediathek und des Stadtarchivs, ein SB-Terminal soll erhalten bleiben. Das haben Bürgermeister Bruno Metz und der Volksbank-Chef Peter Rottenecker im Bürgersaal bekannt gegeben.

Die Fläche im derzeitigen Volksbank-Gebäude sei inzwischen zu groß für die Ettenheimer Geschäftsstelle, so Rottenecker. In der Stückle-Straße habe man einen idealen Standort für ein zeitgemäßes Kundenservice-Center gefunden. Vorgesehen ist ein dreigeschossiger Bau Der Umzug ist für das Jahr 2021 geplant. „Seit Jahren sind wir auf der Suche nach einem geeigneten Gebäude für die Mediathek“, ergänzte Metz.

22 Treppenstufen führen zur Ausleihe und ganze 66 Stufen zum Veranstaltungsraum. Die Flächenempfehlung des Regierungspräsidiums sieht 780 Quadratmeter vor. Die derzeitige Bibliothek hat 250 Quadratmeter bei 14.500 Medien, 2.000 Nutzern und 30.000 Entleihungen pro Jahr. Außerdem bestehe weiterer Flächenbedarf für das städtische Archiv. Nun eröffnen sich Chancen für eine moderne Mediathek mit Kommunikationsbereichen, einer Leselounge und Arbeitsplatzflächen zu schaffen.

Autor:

Rembert Graf Kerssenbrock aus Kehl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.