Bruno Metz

Beiträge zum Thema Bruno Metz

Lokales
Die Standorte des Ortenau Klinikums ziehen viele Gesundheitsbereiche an. Ähnliches wollen die Initiatoren für die Nachnutzung in Kehl, Oberkirch und Ettenheim erreichen.

Ortenau Klinikum und Agenda 2030
Zweite Säule für drei Standorte

Ortenau (rek). Mit einem gemeinsamen Antrag für den am Dienstag tagenden Kreisausschuss "Gesundheit und Kliniken" legen die Fraktionen von CDU und SPD ein Konzept für die Nachnutzung der Klinikum-Standorte Kehl, Oberkirch und Ettenheim vor. Schon zu Beginn der Diskussion um die Strukturreform des Ortenau Klinikums hatten das Gutachten, die Kreisverwaltung und die Klinik-Leitung "Gesundheitszentren mit Portalfunktion" vorgesehen. Der Fraktionsantrag füllt diese Pläne für die "zweite Säule" mit...

  • Ortenau
  • 18.09.20
Lokales
Bürgermeister Bruno Metz (v. r.), Ortsvorsteherin Charlotte Götz und Björn Zerr (Tiefbauamt) am Kirchberg Münchweier

Ortsteil Münchweier
Pflaster und Laternen am Kirchberg erneuert

Ettenheim (st). In kleinem Rahmen, aber mit großer Freude wurde der Abschluss der Sanierungsmaßnahme des Kirchbergs in Münchweier von Bürgermeister Bruno Metz, Ortsvorsteherin Charlotte Götz und Björn Zerr vom städtischen Tiefbauamt vorgestellt. Die Arbeiten des dritten Bauabschnitts hatten im Oktober vergangenen Jahres begonnen und nun im April fertiggestellt. In einem weiteren Bauabschnitt wird die Sanierungsmaßnahme über weitere rund 120 Meter fortgesetzt. Die Baumaßnahme war...

  • Ettenheim
  • 01.05.20
Lokales
Vertragsunterzeichnung mit den Bürgermeistern (v. l.) Bruno Metz, Ettenheim, Wolfgang Brucker, Schwanau, Pascal Weber, Ringsheim, Vertreterin Ursula Gruninger, Schuttertal, Kai-Achim Klare, Rust, mit den Förstern Lothar Bellert und Klaus Niehüser (stehend)

Bewirtschaftet wird nun Revier von rund drei Hektar
Fünf Kommunen mit neuem Forstverbund

Rust (sdk). Einen schlagkräftigen Forstverbund zusammengestellt haben die Gemeinden Ringsheim, Rust und Schuttertal. Diese Gemeinschaft wird zum Januar um Ettenheim und Schwanau erweitert und damit strategisch weiterentwickelt. Die Unterzeichnung für die öffentlich-rechtlichen Vereinbarungen haben die fünf Bürgermeister der Kommunen gemeinsam unterzeichnet. Rund drei Hektar Forstrevier bewirtschaften die fünf Kommunen jetzt gemeinsam und können dadurch Synergieeffekte erzielen und nutzen....

  • Rust
  • 22.11.19
Lokales
Wenn die Volksbank in ihr neues Service-Center bezieht, soll die Stadtbücherei in das Gebäude einziehen.

Bürgermeister Bruno Metz einig mit Volksbank-Chef Peter Rottenecker
Ein neuer Standort für die Stadtbücherei in Ettenheim

Ettenheim (sdk). Die Volksbank gibt ihr markantes Gebäude in der Ettenheimer Innenstadt auf und zieht in einen Neubau in den Radackern. Die Stadt will das Gebäude erwerben und plant dort die Unterbringung der Mediathek und des Stadtarchivs, ein SB-Terminal soll erhalten bleiben. Das haben Bürgermeister Bruno Metz und der Volksbank-Chef Peter Rottenecker im Bürgersaal bekannt gegeben. Die Fläche im derzeitigen Volksbank-Gebäude sei inzwischen zu groß für die Ettenheimer Geschäftsstelle, so...

  • Ettenheim
  • 22.11.19
Lokales
Startschuss für die 112 Hochleistungs-Flachkollektoren

Gelände der Heimschule St. Landolin
Größte solarthermische Anlage in Mittelbaden derzeit im Bau

Ettenheim (st). Auf dem Gelände der Heimschule St. Landolin und angrenzend entsteht derzeit eine der größten solarthermischen Anlagen der Region. Im Rahmen eines Vororttermins stellten Bürgermeister Bruno Metz, Eberhard Pfister, Direktor der Heimschule St. Landolin, Ralph Schwörer, stellvertretender Direktor der Schulstiftung der Erzdiözese Freiburg, Peter Blaser, Geschäftsführer der ratio energie GmbH, und Martin Oswald für die Fernwärme Ettenheim den aktuellen Stand der Bauarbeiten...

  • Ettenheim
  • 22.11.19
Lokales

Maximilian Bauch verlässt Stadtverwaltung
Stadtbaumeister macht sich selbstständig

Ettenheim (st). Stadtbaumeister Maximilian Bauch sucht nach über zehn Jahren an der Spitze des Ettenheimer Bauamtes eine neue Herausforderung – er verlässt die Stadt zum 31. März auf eigenen Wunsch. Der Architekt will sich mit einem eigenen Architekturbüro in Ettenheim oder Umgebung selbstständig machen. „Nach zehn Jahren bei der Stadt will ich einen Neustart wagen und mich beruflich neu orientieren“, erklärt Bauch. Der anhaltende Bauboom und die starke Nachfrage nach Fachkräften in der...

  • Ettenheim
  • 05.11.19
Lokales
Wolfgang G. Müller ein letztes Mal mit Amtskette bei seiner Verabschiedung am vergangenen Freitag

Bürgermeister und ihre Amtsketten
Im Einsatz zu besonderen Anlässen

Ortenau (ds). In den vergangenen 22 Jahren hat der Lahrer Oberbürgermeister Wolfgang G. Müller zu so einigen Anlässen seine Amtskette umgelegt, etwa beim Neujahrsempfang, bei Ehrungen der Stadt oder bei der Verpflichtung neu gewählter Gemeinderatsmitglieder. Am vergangenen Freitag war es aber ein ganz besonderer und feierlicher Moment, als das scheidende Stadtoberhaupt anlässlich seiner Verabschiedung im Parktheater das Schmuckstück zum letzten Mal in der Öffentlichkeit trug. Lahrer...

  • Ortenau
  • 29.10.19
Lokales
Acherns Oberbürgermeister Klaus Muttach (l.), Renchens Bürgermeister Bernd Siefermann (2. v. r.) sowie Ettenheims Bürgermeister Bruno Metz (r.) trafen Pater Anselm Grün.

Diskussion
Geistlichkeit trifft auf Kommunalpolitiker

Achern (st). 16 Oberbürgermeister und Bürgermeister aus Baden-Württemberg diskutierten auf Einladung der Verwaltungsschule des Gemeindetags Baden-Württemberg 90 Minuten mit Pater Anselm Grün. sinnvolle Werte Laut einer Pressemitteilung der Stadtverwaltung Achern waren aus der Ortenau Oberbürgermeister Klaus Muttach aus Achern sowie die Bürgermeister Bruno Metz aus Ettenheim und Bernd Siefermann aus Renchen dabei. Im Mittelpunkt der Diskussion stand die Frage: Welche Werte sind für eine...

  • Achern
  • 14.03.19
Extra
Bruno Metz

Bürgermeister Bruno Metz
Wanderweg rund ums Münstertal

Einer meiner Lieblingsplätze ist auf dem Qualitätswanderweg rund ums Münstertal. Wenn ich von zu Hause los gehe, komme ich zur Teichanlage, zum Naturschutzgebiet Saure Matten, nach Wallburg mit der Friedenskapelle, zur Freizeitanlage Brudergarten und dann zu einer Sitzbank oberhalb von Münchweier. Hier entscheide ich, abzukürzen und einzukehren oder die lange Variante rund ums Münstertal zu wählen. Das macht den Kopf frei. Bruno Metz Bürgermeister Ettenheim

  • Ettenheim
  • 24.10.18
Lokales
Auch in Mahlberg konnte die Feuerwehr das Ausbrennen des Fahrzeugs nicht verhindern.

Bürgermeister über Gefährdung entsetzt
Ein dreister Feuerteufel hält die Ortenau wieder in Atem

Ortenau (set/ds). Es ist schon wieder passiert, diesmal in Mahlberg: Dort stand am Montagabend auf einem Parkplatz unterhalb des Mahlberger Schlosses ein Fahrzeug in Flammen. Das Ergebnis: Totalschaden des Kleinwagens und Schäden an einem daneben abgestellten Auto. Die Polizei sucht intensiv nach dem Täter, der durch das Anzünden der Fahrzeuge die südliche Ortenau in Atem hält. Eine Sache möchte Polizeisprecher Patrick Bergmann gleich zu Anfang betonen: "Die Bevölkerung kann sich sicher sein,...

  • Ortenau
  • 13.10.18
Lokales
Bruno Metz nahm zahlreiche Glückwünsche entgegen, wie hier von Marion Gentges (MdL).

Bruno Metz bleibt Bürgermeister
Hohe Wahlbeteiligung in Ettenheim

Ettenheim (sdk). Bruno Metz ist für weitere acht Jahre als Bürgermeister der Stadt Ettenheim gewählt worden. Der Amtsinhaber startet mit knapp 75 Prozent der Wählerstimmen in seine vierte Amtsperiode. Die Wahlbeteiligung war hoch. Von 10.644 Wahlberechtigten haben sich knapp 53 Prozent beteiligt. Somit hat jeder zweite Wahlberechtigte den Gang in die Wahllokale gemacht. Für seine  Gegenkandidaten Günter Krieg stimmten 20,18 Prozent und für Michael Butt  4,46 Prozent. Für die 24 Amtsjahre...

  • Ettenheim
  • 08.10.18
Marktplatz
Wolfgang Bumann, Heike Schillinger, Bruno Metz, Jonas Meßmer, Jörg Bold, David Konradi (v. l.)

Kaufvertrag unterschrieben
Carsharing Ettenheim wird konkret

Ettenheim (st). Die Ettenheimer Bürgerenergie eG hat einen Förderantrag beim Bundesverkehrsministerium für ein Elektrofahrzeug gestellt und einen Kaufvertrag – vorbehaltlich der Zusage – beim Autohaus Hummel in Kippenheim unterschrieben. Ziel ist es, zur Ettenheimer Mobilitätsmesse „Drive“ im März 2019 Carsharing anbieten zu können. Seit über zwei Jahren sind Vertreter der Stadt, der VCD Ortsgruppe Ettenheim, des Unternehmens Ettenheim, von Stadtmobil Freiburg und der Bürgerenergie eG im...

  • Ettenheim
  • 25.09.18
Lokales
Amtsinhaber Bruno Metz

Bürgermeisterwahl am 7. Oktober
Drei Kandidaten treten an

Ettenheim (ds). Am 7. Oktober sind in Ettenheim 10.705 Wahlberechtigte aufgerufen, bei der Bürgermeisterwahl ihre Stimme abzugeben. Neben Amtsinhaber Bruno Metz, der eine vierte Amtszeit anstrebt, stehen zwei weitere Bewerber zur Wahl. Über die Reihenfolge auf dem Stimmzettel musste das Los entscheiden, da mit Beginn der Bewerbungsfrist am 23. Juli drei Bewerbungen gleichzeitig vorlagen. Eine weitere Bewerbung ging am vergangenen Freitag ein, Dauerkandidatin Fridi Miller, die am 23. September...

  • Ettenheim
  • 11.09.18
  • 1
Lokales
Die Moscherosch-Schule in Willstätt hat in Sand und in Eckartsweier Außenstellen.
3 Bilder

Keine Zukunft für kleine Grundschulen?
Landesrechnungshof will Beteiligung der Kommunen

Willstätt/Ettenheim (gro). "Kurze Wege für kurze Beine", so lautet das Credo der baden-württembergischen Kommunen in Bezug auf die Grundschulen. Wenn möglich sollen selbst kleine Schulen aufrechterhalten werden, damit die Kinder nicht am Morgen in den Bus steigen müssen. Der Landesrechnungshof kommt in einem Gutachten zum Lehrereinsatz zu einem anderen Ergebnis: Er verlangt, Kommunen, die an kleinen Grundschulen festhalten wollen, stärker an den Kosten dafür zu beteiligen. Der...

  • Willstätt
  • 14.08.18
Lokales
Bauhof setzt Maßnahmen um, die vom Umweltministerium gefördert werden.

Nabu-Projekt „Natur nah dran“
Ettenheim soll blühen

Ettenheim (st). In den vergangenen Tagen haben die Bauhofmitarbeiter mit der naturnahen Umgestaltung des Straßenbegleitgrüns und öffentlicher Flächen im Zuge des Projektes „Natur nah dran“ begonnen. In der kommenden Woche sollen die Arbeiten abgeschlossen sein. Die Stadt war Ende vergangenen Jahres unter 64 Bewerbern als eine von 13 Kommunen vom Nabu Landesverband und Umweltministerium ausgewählt worden und erhält für die Umgestaltung 50 Prozent der Investitionskosten vom Umweltministerium...

  • Lahr
  • 11.07.18
  • 1
Lokales
Neben Wanderstrecken und kulturellen Angeboten schätzen Touristen auch alte Fachwerkstädte, wie hier Zell a. H.. [spreizung][/spreizung][fotovermerk]Foto: Stadt Zell a. H.[/fotovermerk] 
3 Bilder

Tourismusregion Ortenaukreis sehr beliebt
Ansprüche der Gäste sind gestiegen

Ortenau (bos/ds). Historische Fachwerkstädte, Museen, herrliche Wanderstrecken, ein mild-sonniges Klima und hervorragendes Essen – bei diesen Vorzügen wundert es nicht, dass viele Touristen ihren Urlaub gerne im Ortenaukreis verbringen. Dass die Region beliebt ist, belegen auch die Zahlen: Über 191.000 Gäste mehr als im Rekordjahr 2016 und ein Plus von mehr als 147.000 Übernachtungen konnte laut der Schwarzwald Tourismus GmbH für 2017 verzeichnet werden. Gezählt werden dabei nur...

  • Ortenau
  • 03.07.18
Lokales
Trialweltmeister Dominik Oswald und seine Mitstreiter vom MSC Münstertal begeisterten die Zuschauer.
8 Bilder

Ettenheimtag auf der Landesgartenschau Lahr
Rohanstadt bewies ihre Vielseitigkeit

Lahr/Ettenheim (st). Mit über 240 Teilnehmern und einem achtstündigen Programm präsentierte sich die Stadt Ettenheim am vergangenen Samstag auf der Landesgartenschau in Lahr. Auf der Bühne im Bürgerpark boten die teilnehmenden Vereine und Gruppen den Besuchern ein vielfältiges und abwechslungsreiches Bühnenprogramm und in der Volksbank Arena lieferte sich die Basketballgemeinschaft Ettenheim mit befreundeten Vereinen bei tropischer Hitze den ganzen Tag über spannende Matches. Moderiert...

  • Lahr
  • 28.05.18
Lokales
158 Haushalte in Ettenheimmünster werden mit schnellem DSL erschlossen.

Schnelles Internet in Ettenheimmünster
Startschuss für Bauarbeiten

Ettenheim-Ettenheimmünster (st). Im Rahmen eines Pressetermins in Ettenheimmünster gab die Telekom den Startschuss für schnelles Internet im östlichen Teil von Ettenheimmünster. 158 Haushalte des Verteilerkastens vor der Galerie Treiber werden nun mit schnellem DSL erschlossen. Der Kernort westlich davon wird über den regionalen Anbieter Ortenau-DSL mit Sitz in Meißenheim versorgt. Mit den Anwohnern freuen sich Bürgermeister Bruno Metz und Ortsvorsteherin Rita Ohnemus, dass die Telekom ihr...

  • Ettenheim
  • 25.04.18
Lokales
Pressekonferenz in Ettenheim nach dem Klinik-Gutachten

Zukunft des Ettenheimer Krankenhauses
Erste Reaktionen zum Gutachten

Ettenheim (st). Nachdem am Donnerstag das Gutachten zu den Kliniken im Ortenauer Klinikverbund vorgestellt worden ist, nahmen Ettenheims Bürgermeister Bruno Metz, Rusts Bürgermeister Kai-Achim Klare, Minister a.D. Helmut Rau, Dr. Boris Weber (Netzwerk Gesundheit), Prof. Dr. Thomas Breyer-Mayländer (Gemeinderat und Dekan an der Hochschule Offenburg), Prof. Dr. Volker Schuchardt (Freundeskreis Klinikum Lahr e.V.), Dr. Reinhard Jäger (Förderverein Kreiskrankenhaus Ettenheim) und Klaus Schade...

  • Ettenheim
  • 20.04.18
Lokales
(von links) Dr. Reinhard Jäger, Krankenhausförderverein Ettenheim, Prof. Dr. Lothar Tietze, Ärztlicher Direktor Klinikum Lahr-Ettenheim, Dr. Charlotte Hase, Leiterin Fußchirurgie Klinikum Ettenheim, Dr. Theo Vetter, Chefarzt Innere Medizin Klinikum Ettenheim; Christian Keller, Geschäftsführer Ortenau Klinikum, Bruno Metz, Bürgermeister Ettenheim informieren über anstehende Investitionen am Standort Ettenheim.

Ortenau Klinikum investiert in die Schmerzambulanz
400.000 Euro für den Standort Ettenheim

Ettenheim (sih). Fast 400.000 Euro werden in das Ortenau Klinikum Lahr-Ettenheim in der nächsten Zeit investiert. Die anstehenden Umbau- und Sanierungsmaßnahmen stellte Christian Keller, Geschäftsführer des Ortenau Klinikums, gemeinsam mit dem Krankhausförderverein und dem Ettenheimer Bürgermeister Bruno Metz bei einem Vorort-Termin vor. Nach der sehr schnellen Genehmigung der Stadt Ettenheim können die Maßnahmen im kommenden Juni beginnen und werden Anfang 2019 fertiggestellt sein. Die...

  • Ettenheim
  • 03.04.18
Marktplatz
Bruno Metz, Pascal Weber, Clemens Schätzle (v. l.)

Lieblingsweine der Bürgermeister
Jungweinprobe in Ringsheim

Ringsheim (ds). Neun Weine, Vesper und Tanz – das bekamen die rund 200 Besucher der Jungweinprobe am Freitag im Bürgerhaus in Ringsheim geboten. Eingeladen hatten traditionell die Städte Herbolzheim und Ettenheim, die Gemeinde Ringsheim sowie die Winzergenossenschaften Münchweier-Schmieheim-Wallburg und der Ringsheimer Weinhof "d'Werkstatt". Erstmals stellten die Stadt- und Gemeindeoberhäupter ihre Lieblingsweine vor: Bruno Metz (links, Ettenheim) bevorzugt einen Grauburgunder, Clemens Schätzle...

  • Lahr
  • 19.03.18
Panorama
Landrat Frank Scherer (l.) überreichte dem Gewinner Georg Wolf  gemeinsam mit Marina Lanzillotti vom Landratsamt Ortenaukreis einen Glaspokal der Zeller Keramik und eine Magnum-Flasche Sekt vom Weingut Schloss Ortenberg.
2 Bilder

7. Ortenauer Polit-Ski
Georg Wolf aus Oberkirch triumphiert

Seebach (st). Georg Wolf, Vertreter der Stadt Oberkirch, schlägt knapp Ettenheims Bürgermeister Bruno Metz bei der siebten Auflage des von Landrat Frank Scherer initiierten „Ortenauer Polit-Skis“. Mit drei Zehntel Vorsprung setzte Wolf im Riesenslalom die schnellste Zeit aus zwei Läufen und gewann damit in der Kategorie „Ehemalige Rennenfahrer“ in dem nicht ganz ernst gemeinten sportlichen Wettbewerb. Erstplatzierter in der Kategorie „Sportliche Fahrer“ wurde Gunnar Lehmann von Lehmann...

  • Offenburg
  • 12.02.18
Lokales
Bürgermeister Bruno Metz (Mitte) hat im Rahmen des Neujahrsempfangs angekündigt, erneut bei der anstehenden Wahl zu kandidieren.

Bruno Metz kündigt seine Kandidatur an
Amtsinhaber will zum vierten Mal Bürgermeister werden

Ettenheim (sdk). Beim Neujahrsempfang der Stadt Ettenheim gab Bürgermeister Bruno Metz vor 400 Gästen bekannt, dass er bei der anstehenden Bürgermeisterwahl in diesem Jahr wieder kandidieren wird. Für diese Ankündigung erhielt er von den anwesenden Gästen langanhaltenden Applaus. Er habe sich selbst geprüft und viele kritische Fragen gestellt: Habe ich genügend Ideen und Gestaltungswillen auch noch nach 24 Jahren im Amt? Diese und viele weitere Fragen könne er definitiv mit einem Ja...

  • Ettenheim
  • 10.01.18
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.