Eintrag ins goldene Buch
Ministerin informiert sich über Teilhabe

Eintrag ins goldene Buch der Stadt Ettenheim: Brigitte Klinkert, ministre déléguée aus Frankreich.
  • Eintrag ins goldene Buch der Stadt Ettenheim: Brigitte Klinkert, ministre déléguée aus Frankreich.
  • Foto: Stadt Ettenheim
  • hochgeladen von Christina Großheim

Ettenheim (st). Bürgermeister Bruno Metz begrüßte die delegierte Ministerin im französischen Arbeitsministerium, Brigitte Klinkert, im Ettenheimer Rathaus. Auf Einladung von MdB Peter Weiß und Bundestagskandidat Yannick Bury war die aus dem Elsass stammende Politikerin zu Begegnung und Gespräch über Inklusion und Teilhabe am Arbeitsleben nach Ettenheim gekommen. Im Anschluss an den Empfang tauschte sie sich mit den Mitarbeitern der Blumen-Werkstatt Altdorf aus. Die Gärtnerei ist ein innovatives Inklusionsprojekt der Johannes-Diakonie, wo rund 20 Menschen mit Behinderung unter Anleitung eines Gärtnermeisters und einer Floristin arbeiten.

Brigitte Klinkert ist mit der Aufgabe einer ministre déléguée für die berufliche und soziale Integration im französischen Arbeitsministerium betraut und hat damit eine wichtige Aufgabe für den gesellschaftlichen Zusammenhalt übernommen.
Als frühere Präsidentin des Départements Haut-Rhin ist sie eine große Verfechterin eines geeinten und innovativen Elsass und der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit. Diese enge Verbundenheit habe sich auch im vergangenen Jahr gezeigt, als Covid-19-Patienten aus dem Elsass in Deutschland aufgenommen und behandelt wurden. “Wir sind Deutschland für diese Unterstützung sehr dankbar. Diese grenzüberschreitende Solidarität hat französisches Leben gerettet. Das werden wir nie vergessen. Auch Präsident Emmanuel Macron ist dankbar,“ erklärte die Ministerin.

Autor:

Christina Großheim aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen