Tod durch Rauchgasvergiftung

Ettenheim. Laut vorläufigem Obduktionsergebnis verstarb die 57-jährige Bewohnerin eines Brandes in
Ettenheimmünster (wir berichteten) an einer Rauchgasvergiftung. Auf
Grund der kriminalpolizeilichen Ermittlungen und den getroffenen
Feststellungen ist davon auszugehen, dass die Verstorbene den Brand mit
großer Wahrscheinlichkeit selbst durch ein fahrlässiges Verhalten
verursacht hatte. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 10000 Euro
geschätzt. Der bei Rettungsmaßnahmen verletzte Ehemann befindet sich auf
dem Weg der Besserung und konnte inzwischen das Krankenhaus wieder
verlassen.

Autor: st

Autor:

dtp01 dtp01 aus Achern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.