3 kg Schokohase beim Osterhasenschießen 2018

Traditionell findet das Osterhasenschießen an Ostermontag im Schützenhaus in Ettenheim statt. Auch in diesem Jahr meldeten sich zahlreiche Schokoladenliebhaber zum Wettkampf an. Das Osterhasenschießen ist ein Glücksschießen. Die Teilnehmer schießen mit dem Luftgewehr in den leeren Messrahmen ohne, dass sie sehen wo genau sie hin schießen müssen. Die beste 10er Serie gewinnt. Aus dem letzten Jahr übernommen, wurde die Aufteilung in Hobbyschützen und Profis, um das Rennen um die Hasen auch für nicht Mitglieder interessanter zu machen.

Insgesamt kamen 11 Gäste und 22 Schützen ins Schützenhaus. Vor dem Mittagessen war das Schießen noch sehr entspannt. Nur wenige Teilnehmer zeigten morgens was sie konnten. In der Mittagspause legte Waleri Milde eine stattliche 98,3 Serie vor, eine der höchsten je geschossenen Ringzahlen bei einem solchen Turnier.

Mit dem Wissen dieses Ergebnis knacken zu müssen, versuchten sich die restlichen 20 Teilnehmer am Mittag. Tatsächlich war das Osterhasenschießen extrem spannend in diesem Jahr. Johann Furtwängler schoss eine 96,6, Helmut Hauser eine 96,5, Georg Pfaff eine 96,4 und Antonio Massari eine 95,2. Es war der jeweils letzte Schuss bei dem die Nerven nachließen und alle vier die 98,3 von Waleri Milde nicht überbieten konnten.

Damit konnte sich Schriftführer Waleri Milde deutlich mit seiner 98,3 durchsetzen und sich über einen 3 kg schweren Schokohasen freuen.

Die beiden Vorsitzenden des Schützenvereins führten die Siegerehrung durch und luden alle Teilnehmer zu Kaffee und Kuchen ein.

Wir danken allen Helfern und Teilnehmern für das Interesse am Osterhasenschießen und freuen uns auf die nächste Veranstaltung. Am 1.Mai findet der alljährliche Hock statt. Es wird ganztags und bei jedem Wetter bewirtet.

Autor:

Waleri Milde aus Ettenheim

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen