Ostern

Beiträge zum Thema Ostern

Lokales
Der Kiosk im neuen Oberkircher Stadtgarten wurde durch Farbschmierereien erheblich verunstaltet. Die Stadt stellte eine entsprechende Strafanzeige.
2 Bilder

Farbschmierereien am Stadtgartenkisok
Stadt Oberkirch sucht Zeugen

Oberkirch (st).  Unbekannte haben den Kiosk im neuen Oberkircher Stadtgarten erheblich verunstaltet, teilt die Stadt Oberkirch mit. Die Farbschmierer hätten dazu die Holzfassade des Kiosks genutzt. Die Schmierereien seien wohl in der Nacht von Freitag auf Samstag aufgebracht worden. Die vorgefundenen Spraydosen seien von der herbeigerufenen Polizei sichergestellt worden. Die Stadt Oberkirch erklärt in dem Zusammenhang, dass sie solche Fälle von Farbschmierereien ausnahmslos zur Anzeige bringt...

  • Oberkirch
  • 08.04.21
Lokales

Gewohnte Zeiten wieder ab Dienstag
Bürgerbüro Ostersamstag geschlossen

Offenburg (st). Die Stadt Offenburg folgt der Aufforderung der Bundes- und Landesregierung, über die Ostertage im Sinne einer „Osterruhe“ Kontakte auf das absolut Notwendige zu reduzieren. Aus diesem Grund bleibt das Bürgerbüro am Ostersamstag, 3. April, geschlossen. Ab Dienstag, 6. April, ist das Bürgerbüro wieder zu den gewohnten Zeiten, Montag bis Freitag von 8 bis 18 Uhr und Samstag von 8 bis 12 Uhr, geöffnet. Eine vorherige Terminvereinbarung ist erforderlich.

  • Offenburg
  • 30.03.21
Panorama
Christian Kühlewein-Roloff

Angedacht: Christian Kühlewein-Roloff
Fest der Verwandlung und des neuen Lebens

Ach, wie schön ist das Leben! Fröhlich flattert der bunte Schmetterling über die Wiese, von einer Blume zur nächsten. Gerade eben hatte er sich einem kleinen Mädchen aufs Knie gesetzt und in ihr lachendes Gesicht mit den großen Augen geschaut. Von der Raupe zum Schmetterling Dunkel erinnert er sich an sein früheres Leben. Als Raupe war er herumgekrochen, ständig auf der Suche nach etwas Essbarem. Manches in diesem Leben war süß und lecker gewesen, anderes dagegen weniger. Je älter und dicker er...

  • Offenburg
  • 30.03.21
Lokales
Die Bewohner des Dietrich-Bonhoeffer-Hauses dürfen an Ostern Besuch empfangen.

Pflegeeinrichtungen testen vor Ort
Osterbesuch unter Auflagen möglich

Ortenau (mak). Die Infektionszahlen sind hoch und neue Virusvarianten verschärfen das Ansteckungsrisiko. Wie regeln Alten- und Pflegeheime den Besuch über die Osterfeiertage? "Wir haben die gleichen Besuchsregelungen seit Dezember des vergangenen Jahres", erklärt Silke Boschert, Vorstand und Geschäftsführerin des Paul-Gerhard-Werks (PGW) in Offenburg. Das bedeutet, dass die Bewohner der Einrichtungen zwei Besucher pro Tag empfangen dürfen. Dies gilt auch für das Pflege- und Betreuungsheim...

  • Ortenau
  • 26.03.21
Panorama
Rüdiger Kopp

Angedacht: Rüdiger Kopp
Dienen, helfen, trösten und heilen

„In dieser Woche geht alles ganz schnell, / fast wie in einem Gefühlskarussell. / Die Menschen haben das Warten satt, / da reitet Jesus in die Stadt. / Aber nicht wie ein König hoch zu Ross, sondern auf einem friedlichen Esel bloß. / Dann richten sie den großen Saal / und feiern das letzte Abendmahl. / „Seid nicht traurig, ich muss jetzt gehn, / aber ihr werdet mich wiedersehn.“ / Jesus betet im Garten allein – was nur wird Gottes Wille sein? / Doch selbst wenn ich sterbe und auch im Tod / bin...

  • Kehl
  • 26.03.21
Lokales

Deponien am Karsamstag geschlossen
Müllabfuhrtermine verschieben sich

Ortenau (st). Der Eigenbetrieb Abfallwirtschaft informiert, dass am Karsamstag, 3. April, alle Deponien und Wertstoffhöfe im Ortenaukreis geschlossen sind. Auch die Müllabfuhrtermine verschieben sich wegen der bevorstehenden Osterfeiertage. Um die Abfuhr nicht zu verpassen, empfiehlt die Abfallwirtschaft Ortenaukreis, sich im Abfallkalender 2021 über die Abfuhrtage zu informieren. Sowohl auf den gedruckten als auch auf den PDF-Abfallkalendern auf der Internetseite sind sämtliche Termine...

  • Ortenau
  • 15.03.21
Panorama
Andreas Moll

Angedacht: Andreas Moll
Die Osterfreude ist noch nicht verklungen

Auch nach drei Wochen ist die Osterfreude noch nicht verklungen. Der österliche Jubel geht weiter um die Welt, über alle geschlossenen Grenzen hinweg. Jubilate heißt der Sonntag. Jubilieren sollen wir für Gott! Alle Menschen und die ganze Schöpfung sollen in diesen Jubel einstimmen und der Freude Ausdruck geben über die Auferstehung und das neue Leben. Die biblischen Texte des Sonntages beschäftigen sich deshalb damit, wie die Freude über die Auferstehung sich in unserem Alltag wiederfinden...

  • Sasbachwalden
  • 28.04.20
Panorama
Christian Meyer

Angedacht: Christian Meyer
Ein unerwartetes Rettungsfeuer

Im April 1945 befreiten die Alliierten immer größere Teile von Deutschland. Durch das Vorrücken amerikanischer Soldaten konnten sich die Gefangenen im Konzentrationslager Buchenwald selbst befreien. Unter ihnen war der jüdisch-ungarische Schriftsteller Imre Kertész. In einer Erzählung von ihm entdeckte ich für mich österliche Momente, die ich hier teilen möchte: „Der einzige Überlebende eines Schiffsunglücks wird an den Strand einer einsamen Insel gespült. Tag für Tag sucht er ein Schiff am...

  • Haslach
  • 18.04.20
Polizei
Symbolfoto

Motorradfahrer diszipliniert
Deutlich weniger Unfälle über Ostern

Mittelbaden. Ein mehr als deutlicher Rückgang war in diesem Jahr bei den Unfallzahlen über die Osterfeiertage zu verzeichnen. Die Dienststellen des Polizeipräsidiums Offenburg mussten in den Stadt- und Landkreisen Baden-Baden, Rastatt und Ortenaukreis zwischen Gründonnerstag und Ostermontag zu insgesamt 91 Unfällen (222 im Jahr 2019) ausrücken. Dabei wurden bei 23 (46) Unfällen 24 (55) Menschen verletzt. Im Gegensatz zum letzten Jahr (1), kam kein Verkehrsteilnehmer durch einen Unfall ums...

  • Ortenau
  • 15.04.20
Panorama
Ruth Scholz

Angedacht: Ruth Scholz
Ostern zwischen schon und noch nicht

Als die Corona-Epidemie begann, wurde überlegt, ob man Ostern dieses Jahr nicht verschieben oder gar ausfallen lassen sollte. Die Kirchen entschieden schnell: Nein, das Fest soll stattfinden! Doch warum macht es Sinn, an diesem Fest auch in diesem Jahr, in dem Feiern nur schwer möglich ist, dennoch festzuhalten? Zum einen feiert Ostern ein Ereignis, das schon vor fast 2000 Jahren stattfand: Jesus ist auferstanden vom Tod. Das ist heute in Zeiten der Corona-Epidemie genauso wahr wie im...

  • Offenburg
  • 09.04.20
Lokales

Corona-Ambulanz in Oberkirch
Erreichbarkeit an Ostern

Oberkirch (st). Über die Osterfeiertage bieten die teilnehmenden Ärzte eine Infektionssprechstunde für das Renchtal in der Musikschule am Oberkircher Hans-Furler-Gymnasium, Butschbacher Straße 48d, an. Der Besuch der speziellen Sprechstunde ist nur nach vorheriger Terminvergabe möglich. Die Corona-Ambulanz ist von Karfreitag bis Ostermontag von 9 bis 12 Uhr unter der Telefon 07802/82325 erreichbar. Werktags erfolgt die Anmeldung nur über den Hausarzt oder dessen Vertreter. Direkte...

  • Oberkirch
  • 08.04.20
Panorama

Fußnote, die Glosse im Guller
Es geht um die Leberwurst

Normalerweise findet sich während der Fastenzeit weder Fleisch noch Wurst bei mir zu Hause. Schlicht deshalb, weil ich alle Jahre wieder von Aschermittwoch bis Ostern darauf verzichte. Das tue ich in diesem Jahr auch. Trotzdem habe ich jetzt ein paar Dosen Leberwurst und einige Landjäger eingelagert. Meine Horrorvorstellung: Die Fastenzeit ist vorbei und es gibt einen Leberwurst-Versorgungsengpass. Hat die keine andere Sorgen?Nun mag sich mancher fragen: Hat die Frau denn keine andere Sorgen?...

  • Ortenau
  • 27.03.20
Lokales
Schafherde vor dem Hotel "Colosseo"

Vorboten des Osterfests
Schafherde vor den Europa-Park-Hotels

Rust (st). Schon traditionell kommt eine riesige Schafherde jedes Jahr nach Rust auf eine große Wiese vor den Europa-Park-Hotels. Für die Tiere ist es ein ganz normales Jahr – das Gras ist grün und saftig, der Himmel strahlend blau, die Sonne scheint, nur der Wind ist in diesem Jahr deutlich rauer. Schafe gelten schon seit Jahrtausenden als Symbol des Lebens. Jungtiere springen munter über die Weide und lassen vergessen, dass sich die Welt im Ausnahmezustand befindet. Der Redewendung nach sind...

  • Rust
  • 26.03.20
Lokales
Die Heilig-Kreuz-Kirche in Offenburg

Die Dekane Matthias Bürkle und Günter Ihle über anstehende christliche Feste
"Wir werden auch Ostern feiern – in diesem Jahr etwas anders"

Ortenau (rek). Auch die Seelsorge wird in diesen Tagen digital und ein stück ökumenischer. Wie der katholische Dekan für Offenburg und das Kinzigtal, Matthias Bürkle, erklärt, werden die angedachten Angebote mit Eucharistiefeiern an Sonn- und Feiertagen sowie Mittagsimpulsen an Werktagen per Live- Streaming aus der Offenburger Heilig-Kreuz-Kirche zu übertragen, positiv aufgenommen. "Im Sinne der gelebten Ökumene haben wir die älteste christliche Kirche unserer Stadt und die neu eingerichtete...

  • Ortenau
  • 20.03.20
Panorama
Christian Meyer

Angedacht: Christian Meyer
Nicht den starken Mann markieren

In fünf Wochen ist Ostern, das wichtigste Fest der Christen. Für mich ist Ostern ein Happy End nach langem Leiden: Jesu Freunde sind erschüttert von der grausamen Kreuzigung. Da passiert ein Wunder: Jesu Grab ist leer. Ein Engel tröstet die Freunde: „Fürchtet Euch nicht! Jesus ist auferstanden. Er lebt, dass wir leben!“ Auf dem Weg zu diesem Oster-Happy End berichtet die Bibel von Menschen mit vielen Sorgen. Die Jünger ahnen wahrscheinlich nach dem letzten Abendmahl: Bald werden die Römer Jesus...

  • Haslach
  • 06.03.20
Lokales
Das Scheibenschlagen in Haslach-Schnellingen ist einer der ältesten alemannischen Bräuche.

Sitten und Gebräuche im März und April
Wo Brauchtum noch zelebriert wird

Mittlerer Schwarzwald (cao). Brauchtum, Traditionen und kirchliche Feste werden in der Region zelebriert. Auch der März und April warten mit besonderen Anlässen auf, die in Ehren gehalten werden. Das Hochfest des Heiligen Josef wird am 19. März gefeiert. Tief verwurzelt ist der Josefstag. So treffen sich seit Jahrzehnten an diesem Tag alle Namensträger im Gasthaus "Blume" in Haslach-Schnellingen, um gemeinsam ihren Namenstag zu feiern. In die Wallfahrtskirche Maria zu den Ketten in Zell am...

  • Ortenau
  • 03.03.20
Panorama

Fußnote, die Glosse im Guller
Die Goldenen Zwanziger

Na, auch gut ins neue Jahr gestartet? Es ist die Zeit, in der mir dieser deutsche Pop-Song von Namika in den Sinn kommt. Der Mensch scheint so gestrickt: "Alles, was zählt" bekommt eine neue Wichtigkeit. Eigentlich kann man darüber dann auch nicht streiten – es ist ja gezählt und wird damit objektiv. Subjektiv wird dann nur noch die Deutung der so gewonnenen Zahl. Die Waage zeigt es an: Der Winterspeck von Plätzchen, Festessen und Schoko-nikoläusen lässt sich in zugelegten Kilos bemessen, die...

  • Ortenau
  • 04.01.20
Panorama
Reinhard Sutter

An(ge)dacht: Reinhard Sutter
Auf Neues kann man sich freuen

Mögen Sie Neues? Die meisten werden spontan „Ja“ sagen. Neue Klamotten, neuer Film im Kino, ein neues Urlaubsziel, vielleicht auch eine neue berufliche Aufgabe oder eine neue Liebe – auf Neues kann man sich freuen. Kann. Muss nicht. Ihr Begleiter durch die WocheNeues kann auch mit „Abers“ verbunden sein, mit Unsicherheiten und offenen Fragen bis hin zu Ängsten. Wird mir das Neue gefallen? Was erwartet mich? Werde ich damit zurechtkommen? Besonders spannend, eventuell aber riskant, sind...

  • Kehl
  • 18.04.19
Lokales
675 Euro konnten die Viertklässler der Georg-Schöner-Schule Steinach für ihr Sozialprojekt überweisen.

Erfolgreiche Spendenaktion
Steinacher Viertklässler spenden 675 Euro

Steinach. Im Rahmen des Schulunterrichts lernten die Steinacher Schüler die Kinderrechte kennen und auch, dass nicht alle Kinder auf unserer Welt in den Genuss dieser Rechte kommen. Viele Kinder leben in Armut und ohne Schulbildung. Die Schüler wollten unbedingt einen Beitrag dazu leisten, dass es solchen armen Kindern besser geht. In einer großen Bastelaktion in der Georg-Schöner-Schule wurden aus Weidenruten mit Hilfe der Eltern kleine Osterkunstwerke wie Weidentipis, -herzen und -kränze...

  • Steinach
  • 16.04.19
  • 1
Lokales
Die Brücke über die Plataneallee wird erneuert.
2 Bilder

Sanierung der Bahnbrücke
Rheintalbahn über Ostern gesperrt

Offenburg (st). Die Eisenbahnbrücke über die Platanenallee in Offenburg wird erneuert – sie ist in die Jahre gekommen. Ab Karfreitag, 19. April, 6 Uhr, bis Ostermontag, 22. April, 22 Uhr, ist die Bahnstrecke Offenburg-Basel zwischen Offenburg und Lahr für Regionalzüge komplett gesperrt. Beim Fernverkehr geht es erst Karfreitag, 16 Uhr, mit den Einschränkungen los, diese dauern bis Montag, 14 Uhr. Der neue Überbau wird derzeit neben der Bahnstrecke auf der Seite der Messe Offenburg errichtet und...

  • Offenburg
  • 12.04.19
Freizeit & Genuss
Lammcarré mit frischen Kräutern ist ein Genuss – nicht nur an Ostern.

Lamm hat Saison
Feiner Braten oder kurzgebraten

Ortenau (gro). Zum Thema Lammfleisch gibt es eigentlich nur zwei Positionen: Die einen lieben und schätzen es wegen seines typischen Geschmacks und wertvollen Inhaltsstoffen. Andere lehnen es genau wegen dieses charakteristischen Aromas ab. Irgendetwas dazwischen gibt es so gut wie gar nicht. In den vergangenen Jahrzehnten hat Lammfleisch in der Gunst der deutschen Verbraucher aufgeholt. Es mag damit zu tun haben, dass die Sommerurlaube in den südeuropäischen Ländern uns den Geschmack wieder...

  • Ortenau
  • 12.04.19
Extra

Umfrage
Pflegen Sie Osterbräuche?

Ostereier färben oder Schokonester verstecken – es gibt viele Osterbräuche, die nicht nur Kindern Freude machen. Wie halten es unsere Leser mit den Osterbräuchen? Sie können bei unserer Umfrage gern abstimmen und diesen Beitrag kommentieren.

  • Ortenau
  • 10.04.19
  • 1
MarktplatzAnzeige
6 Bilder

Osterheimvorteil
500 Kinotickets zu gewinnen

Kehl. Am Sonntag, 7. April, startet die gemeinsame Aktion vom City Forum Kehl, Kehler Stadtmarketing, dem Kino-Center Kehl und dem Stadtanzeiger-Verlag. Ab einem Einkauf von 33 Euro in den teilnehmenden Kehler Geschäften, Dienstleistern und gastronomischen Betrieben können die Kunden dabei eins von insgesamt 500 Kinotickets des Kino-Center Kehl gewinnen. Die teilnehmenden Geschäfte sind zum einen daran zu erkennen, dass sie in den Sonderveröffentlichungen sich mit einer Anzeige beteiligen, zum...

  • Kehl
  • 07.04.19
  • 1
Sport

3 kg Schokohase beim Osterhasenschießen 2018

Traditionell findet das Osterhasenschießen an Ostermontag im Schützenhaus in Ettenheim statt. Auch in diesem Jahr meldeten sich zahlreiche Schokoladenliebhaber zum Wettkampf an. Das Osterhasenschießen ist ein Glücksschießen. Die Teilnehmer schießen mit dem Luftgewehr in den leeren Messrahmen ohne, dass sie sehen wo genau sie hin schießen müssen. Die beste 10er Serie gewinnt. Aus dem letzten Jahr übernommen, wurde die Aufteilung in Hobbyschützen und Profis, um das Rennen um die Hasen auch für...

  • Ettenheim
  • 16.04.18
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.