Offizielle Einweihung
Neuer Pausenhof wird Grundschulkindern gerecht

Nach mehr als 50 Jahren wurde der Schulhof für insgesamt 420.000 Euro neu gestaltet, Gemeinde, Eltern und Schulleitung freuen sich.
  • Nach mehr als 50 Jahren wurde der Schulhof für insgesamt 420.000 Euro neu gestaltet, Gemeinde, Eltern und Schulleitung freuen sich.
  • Foto: bsc
  • hochgeladen von Daniela Santo

Friesenheim (bsc). Zwar fehlten am Abend zur Übergabe des neuen Grundschulhofs ganz eindeutig die Kinder, die ihren großen Spielplatz tagsüber ganz schön mit Leben füllen. Dafür hat sich die Rektorin der Friesenheimer Grundschule, Bettina Deutscher, bei den Kindern umgehört und nachgefragt. „Wie findet ihr den neuen Schulhof?“, lautete die Frage. Ohne Umschweife antworteten die Kinder: „Cool“, „ein tolles Klettergerüst“, „wie die Affen können wir jetzt klettern“, „das Trampolin ist ganz super“, „jetzt können wir viel mehr spielen.“ Bettina Deutscher hat bei den Kindern aufgeschnappt, was die Intention der Projektgruppe zur Gestaltung des Grundschulhofs war: Einen Spielraum für Kinder zu schaffen, in dem sie sich wohl fühlen und der dem starken Bewegungsdrang der Kinder gerecht wird.

Spaß und Freude 

Bürgermeister Erik Weide betonte das gute Zusammenwirken von Gemeinde, Freundeskreis der Grundschule, Elternbeirat und Planer. Die Elternschaft habe nicht locker gelassen und sich vielfältig eingebracht. Die Neugestaltung sorge für mehr Spaß und Freude während der Pausen. Im Zuge der Neugestaltung wurde auch die Sanierung des Untergrundes mit dringend notwendigen Tiefbauarbeiten realisiert. Entwässerungsleitungen wurden saniert und eine neue Schulhofbeleuchtung installiert. Mit der Maßnahme erfahre das Ortszentrum von Friesenheim eine Aufwertung.

„Welche Schulleiterin darf schon nach wenigen Tagen im Dienst einen schönen Schulhof einweihen“, bemerkte Deutscher dankbar. Das Ergebnis zeige, dass Großes erreicht werden kann, wenn alle an einem Strang ziehen würden. „Ich bin für weitere Großprojekte bereit“, so Deutscher. Die Elternschaft ließ in der Vergangenheit nicht locker und betonte die Wichtigkeit eines pädagogisch wertvollen Schulhofs. Vor allem in der aktuellen Coronazeit wird der Schulhof zum erweiterten Klassenzimmer, bestätigt die Rektorin. Musikunterricht habe bisweilen im Freien stattgefunden. Auf den Sitzplätzen erzählen sich Kinder Witze, fühlen sich wohl oder spielen an der großen Platte Mensch-ärgere-dich-nicht. Dass sich künftig auch Schach spielen lässt, dafür sorgte Planer Valentin Merz und überreichte Rektorin Bettina Deutscher die fehlenden Spielfiguren.

Dach fehlt noch

Noch fehlt das Dach für den Grundschulhof. Zimmermeister und Gemeinderat Roland Herzog versprach noch für dieses Jahr das neue Dach. Holz für die Gestaltung wird aus dem Friesenheimer Wald geholt. In die Dachgestaltung wird ein Betrag in Höhe von 10.000 Euro aus der Kasse des Fördervereins der Grundschule und von Spendern einfließen.

Autor:

Daniela Santo aus Lahr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen