Insektenhotels beim RFV Gengenbach e.V.
Insektenhotels der Geschwister-Scholl-Schule finden eine schöne Heimat

8Bilder

Über die Wintermonate gab es in der Geschwister-Scholl-Schule II eine AG die Insektenhotels bauen sollte. Einige fleißige Schüler meldeten sich für diese anstrengende Arbeit. Sie sägten die Bretter nach Plan zu, bohrten die Löcher und verschraubten dann die Holzbretter. Am Schluss wurden die Insektenhotels mit verschiedenen Materialien, die für Bienen und Insekten besonders geeignet sind, gefüllt.

Danach standen die fertigen Insektenhotels zuerst eine Zeitlang im Keller der Schule, weil noch kein geeigneter Standort gefunden war.

Zur großen Freude der Schule bemerkte die Sekretärin Frau Stolzer eine E-Mail des Reit- und Fahrvereins Gengenbach e.V., in der es hieß, dass auf dem Gelände der Reitanlage gerne Insektenhotels aufgestellt werden könnten, falls sich jemand findet, der welche bauen kann.

Da zögerten wir nicht lange und Frau Stark, die Schulleiterin, setzte sich mit Frau Obleser vom Reit- und Fahrverein in Verbindung.

Schnell waren sich die beiden einig, dass das eine tolle Aktion werden kann. Die Idee war, dass die Hotels auf Holzpfähle montiert und dann auf der Wiese neben dem Reiterstüble aufgestellt werden.

Eine Schülergruppe schleppte die Pfähle also zu Fuß von Gengenbach bis zur Reitanlage Kinzigtal, die am Ziegelwaldsee liegt. Das war für die Schüler eine gute Kraft- und Ausdauerübung.

Mit allerhand Werkzeug ausgerüstet, startete die Insektenhotel-AG, um die Hotels an Ort und Stelle aufzubauen. Zuerst mussten Löcher in die Erde gebohrt werden und zum Glück hatte der Werklehrer Herr Kempf einen Erdbohrer dabei. Dann wurden die Pfähle auf die richtige Länge abgesägt und in die Löcher eingelassen. Einige Schüler bestrichen die Rückseite der Hotels mit Lehm, den die Insekten für ihren Nestbau gebrauchen können. Mit Winkel und Schrauben wurden die Insektenhotels dann befestigt. Zum Schluss wurden alle Insektenhotels auf ihre Standfestigkeit überprüft.

Noch vor dem nächsten Regenguss schaffte die Schülergruppe es, die Baustelle aufzuräumen, den Insektenhotels und den neugierig blickenden Pferden zum Abschied zu winken und zufrieden zur Schule zurückzufahren.

Autor:

RFV Gengenbach aus Gengenbach

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.