Wasserohrbruch in Gengenbach
Vollsperrung wegen Straßenüberflutung

Bürgermeister Thorsten Erny im Gespräch mit Kreisbrandmeister Bernhard Frei und Felix Willmann von der Feuerwehr Gengenbach und Meinrad Huber, Betriebsstellenleiter der Stadtwerke Gengenbach in der Brückenhäuserstraße in Gengenbach
  • Bürgermeister Thorsten Erny im Gespräch mit Kreisbrandmeister Bernhard Frei und Felix Willmann von der Feuerwehr Gengenbach und Meinrad Huber, Betriebsstellenleiter der Stadtwerke Gengenbach in der Brückenhäuserstraße in Gengenbach
  • Foto: Stadt Gengenbach
  • hochgeladen von Christina Großheim

Gengenbach (st). Aufgrund eines Wasserrohrbruchs einer 300er-Leitung im Bereich Fischerfeld und Marta-Schanzenbach-Weg musste am Donnerstagmorgen, 2. Mai,  die Brückenhäuserstraße in Gengenbach gesperrt werden.

Durch Materialversagen kam es zum Bruch der Versorgungsleitung aus der innerhalb weniger Minuten zirka 500.000 Liter Wasser austraten und die Brückenhäuserstraße über- und unterspülten. Kurzzeitig standen rund 30 Zentimeter Wasser auf der Fahrbahn der L99.

Druckschwankungen und Wassermangel

Für etwa 30 Minuten kam es zu Druckschwankungen und Wassermangel im Versorgungsbereich. Die Mitarbeiter der Stadtwerke Gengenbach waren aber schnell vor Ort und es gelang ihnen die betroffene Teilleitung zu schließen. Aufgrund von Querverbindungen im Leitungsnetz kann die Wasserversorgung ununterbrochen aufrecht erhalten werden. Für die Verbraucher kommt es lediglich zu Einschränkungen aufgrund von Luft in den Leitungen oder leichten Trübungen des Wassers.

„Dank dem schnellen Einsatz der Mitarbeiter der Stadtwerke, des Baubetriebshofes und der Tiefbaufirma konnten wir zügig handeln und den Schaden eingrenzen“ so Jochen Brosi, Werkleiter der Stadtwerke Gengenbach „wichtig war für uns die Gewährleistung der Wasserversorgung“. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr Gengenbach und der Polizei kümmerten sich um die Verkehrsregelung.

Schadensmaß wird noch ermittelt

Das genauere Schadensmaß wird derzeit ermittelt. Die Reparaturarbeiten werden noch bis Anfang nächster Woche andauern. Voraussichtlich wird die Vollsperrung im Laufe des heutigen Nachmittags als halbseitige Sperrung mit Ampelregelung eingerichtet.

Autor:

Christina Großheim aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.