Feuerwehreinsatz beim RFV Gengenbach
Rauchentwicklung im "Reiterstüble"

Feuerwehreinsatz beim Reit- und Fahrverein in Gengenbach
2Bilder
  • Feuerwehreinsatz beim Reit- und Fahrverein in Gengenbach
  • Foto: io
  • hochgeladen von Christina Großheim

Gengenbach (gro). Schrecksekunde für den Reit- und Fahrverein Gengenbach (RFV) am Montagmittag, 23. Mai, gegen 12.20 Uhr: Reitlehrer Florian Kohlund nahm im "Reiterstüble" einen brenzlichen Geruch und eine leichte Rauchentwicklung wahr.  Er reagierte schnell und schaltete als erste Maßnahme alle Sicherungen aus und beendete damit die Stromzufuhr. Zudem wurde die Feuerwehr sicherheitshalber verständigt.

Der Einsatzleiter aus Ohlsbach war schnell vor Ort. Ihm folgten drei Löschfahrzeuge, die Drehleiter, ein Krankenwagen und die Polizei. Die Feuerwehrmänner gingen unter Atemschutz in die Küche. Zunächst herrschte Verblüffung, da kein Rauch mehr zu sehen war, doch der Einsatzleiter konnte den brenzligen Geruch bestätigen. Sicherheitshalber wurde auch das Dach des "Reiterstüble" überprüft. Erst beim Wiedereinschalten der Sicherungen traten dieser und ein feiner Rauch wieder auf. Die Feuerwehrmänner identifizierten eine Glas-Spülmaschine als Ursache. Diese wurde vom Stromnetz genommen. Gelöscht werden musste nichts, da es noch zu keinem offenen Feuer gekommen war.

"Gott sei Dank waren weder Tier noch Mensch in Gefahr", atmet die Vereinsvorsitzende Isabel Obleser auf und bedankt sich für den schnellen und umsichtigen Einsatz der Feuerwehr.

Feuerwehreinsatz beim Reit- und Fahrverein in Gengenbach
Sicherheitshalber wurde das Dach des "Reiterstüble" inspiziert.
Autor:

Christina Großheim aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.