Einsatz

Beiträge zum Thema Einsatz

Polizei

Feuer in einem Holzlager ausgebrochen
Ermittlungen wegen Brandstiftung

Ortenberg (st). Am Sonntagabend, 29. November, kurz nach 20 Uhr brannte im Gewann "Im unteren Steinefeld" in Ortenberg zwischen Bahnlinie und Kinzig ein überdachter Holzlagerplatz komplett ab. Die örtliche Feuerwehr war rund drei Stunden an der Brandstelle beschäftigt. Die Schadenshöhe dürfte im niedrigen vierstelligen Bereich liegen. Der Polizeiposten Gengenbach führt die Ermittlungen mit dem Verdacht auf Brandstiftung.

  • Ortenberg
  • 30.11.20
Polizei

Essen auf dem Herd vergessen
Angebrannte Mahlzeit rauchte stark

Offenburg (st). Angebranntes Essen löste nach Polizeiangaben am Sonntagvormittag, 15. November, einen Polizei- und Feuerwehreinsatz in der Föhrenstraße in Offenburg aus. Ein Bewohner des Mehrparteienhauses habe gegen 10.50 Uhr vermutlich sein Essen zu lange auf der Herdplatte schmoren lassen. Hierdurch sei es zu einer erheblichen Rauchentwicklung gekommen. Die Einsatzkräfte der Feuer konnten nach der Belüftung und Überprüfung der Wohnung unverrichteter Dinge wieder abrücken. Verletzt wurde...

  • Offenburg
  • 16.11.20
Polizei

Essen auf dem Herd vergessen
Bei eingeschaltetem Herd eingenickt

Kehl (st). Ein Wohnungsbrand hat am frühen Sonntag gegen 5.45 Uhr in der Straße "Am Riedgraben" in Kehl einen Feuerwehr- und Polizeieinsatz ausgelöst. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr hätten sich mittels einer Leiter Zutritt über den Balkon in das Gebäude verschafft. Die Ursache sei schnell gefunden gewesen: Auf dem noch eingeschalteten Herd hätten nicht mehr genießbare Essensreste gestande. Nach derzeitigem Sachstand habe ein Hausbewohner das Essen wohl auf der eingeschalteten Herdplatte...

  • Kehl
  • 24.08.20
Polizei
Feuerwehreinsatz in der Offenburger Hauptstraße
2 Bilder

Schwelbrand auf Dach
Feuer schnell gelöscht

Offenburg (gro). Am MIttwochmittag, 15. April, gegen 13.26 Uhr wurde die Feuerwehr Offenburg zu einem Brand in die Hauptstraße 57 gerufen worden. Bei Arbeiten am Dach des Geschäftshauses war es zu einem Schwelbrand gekommen. Die genaue Ursache muss noch geklärt werden. Die Handwerker reagierten schnell und riefen den Notruf an und starteten erste Löscharbeiten.  Die Feuerwehr Offenburg war um 13.30 Uhr am Brandort. Mittels einer Drehleiter ging es aufs Dach, wo der sichtbare Schwelbrand...

  • Offenburg
  • 15.04.20
  • 2
Polizei

Hitze im Kamin gestaut
Kleinere Glutnester

Durbach (st). Die Befeuerung eines Ofens hat am Montagabend, 13. April, im "Sendelbach" in Durbach zu einem Feuerwehr- und Polizeieinsatz geführt. Nach bisherigen Erkenntnissen hatte sich kurz vor 21 Uhr im Kamin eines seit längerer Zeit nicht mehr genutzten Ofens eines Nebengebäudes die Hitze gestaut. Aufgrund dessen haben sich an der Decke des Erdgeschosses kleinere Glutnester gebildet, die von den Wehrleuten abgelöscht wurden. Über die Höhe des entstandenen Sachschadens liegen aktuell noch...

  • Durbach
  • 14.04.20
Lokales

Nächtlicher Küchenbrand
25 Feuerwehrleute im Einsatz

Offenburg (st). Die Feuerwehr war in der Nacht zum Samstag zu einem Brand in Offenburg-Albersbösch alarmiert worden. Kurz vor ein Uhr meldeten Nachbarn und die Bewohner eines Reihenmittelhauses im Schwalbenweg ein Schadenfeuer in der Küche. Bewohner versuchte Feuer einzudämmenBei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte hatte die Flammen bereits das Küchenfenster im Erdgeschoss zum Bersten gebracht und sich in dem Raum ausgebreitet. Die Bewohner, zwei Frauen und ein Mann, konnten sich selbst in...

  • Offenburg
  • 11.04.20
Polizei

Rettungseinsatz auf A5
LKW-Fahrer schwer verletzt

Achern (st). Die Autobahn Karlsruhe-Basel musste Freitagabend zwischen Bühl und Achern nach einem Unfall für mehrere Stunden voll gesperrt werden. Eine vierköpfige Familie aus Brandenburg hatte mit ihrem Land Rover eine Reifenpanne und wollte auf dem Standstreifen ein Rad wechseln. Während der 51-jährige Familienvater und die beiden 16- und 20-jährigen Kinder mit dem Radwechsel beschäftigt waren, wartete die 48-jährige Mutter im Auto. Ein tschechischer Lkw-Fahrer kam mit seinem Sattelzug zu...

  • Achern
  • 01.02.20
Extra
Aktion

Umfrage
Deutsche Soldaten in Libyen?

Nach dem Libyen-Gipfel wird über den Einsatz von Bundeswehrsoldaten diskutiert zur Überwachung des Embargos und des Waffenstillstands. Wir wollen von unseren Lesern wissen, was sie davon halten. Es kann abgestimmt, aber auch kommentiert werden.

  • Ortenau
  • 21.01.20
Polizei
Die Feuerwehr Offenburg musste Müllbehälter in der Silvesternacht löschen.

Unruhiger Jahreswechsel für die Feuerwehr
In Offenburg wurden mehrere Brände bekämpft

Offenburg (st). Die Feuerwehr Offenburg war in der Silvesternacht bis zum frühen Morgen des Neujahrstages durch mehrere Brände im Stadtgebiet stark gefordert. Dabei zahlte sich für die Einsatzabwicklung laut Pressemitteilung der Feuerwehr wieder einmal der besondere Alarmplan aus, der bereits seit vielen Jahren so in Offenburg an Silvester oder sonst besonderen Tagen greift: Eine sogenannte "Sitzbereitschaft" auf freiwilliger Basis an der Feuerwache oder einem anderen ausgewählten...

  • Offenburg
  • 02.01.20
Lokales
Der Schnee kann kommen – auch in Willstätt ist man bereit für den Einsatz.

Streufahrzeuge warten auf Einsatz
Wintereinbruch kann kommen

Ortenau (ds). Noch hat der Schnee das Flachland verschont. Doch wie gut sind die Städte und Gemeinden mit ihren Winterdiensten auf winterliche Straßenverhältnisse vorbereitet? Wir haben nachgefragt. Kehl Um 3 Uhr morgens beginnt in Kehl der Bereitschaftsdienst der 34 Mitarbeiter des Betriebshofs, die in sechs Gruppen eingeteilt sind. Dazu kommen weitere acht Mitarbeiter in zwei Gruppen, die dort im Einsatz sind, wo von Hand gestreut werden muss. Ein externer Mitarbeiter streut die...

  • Ortenau
  • 30.12.19
Polizei

Gartenhaus in Flammen
Brandursache unklar

Appenweier (st). In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde die Feuerwehr Appenweier zu einem Gartenhausbrand gerufen. In der verlängerten Straße "Hinter den Gärten" in Richtung Ebersweier stand eine Scheune in Vollbrand. Den Einsatzkräften gelang es das Feuer zu löschen, allerdings konnte die Scheune nicht gerettet werden. Die Brandursache ist noch unklar. Die Feuerwehrabteilungen Appenweier und Urloffen waren mit fünf Fahrzeugen im Einsatz.

  • Appenweier
  • 20.07.19
Polizei

Ursache unklar
Dehnfugenbrand in Alten- und Pflegeheim

Offenburg. Die Feuerwehr Offenburg war am Montagmorgen gegen 11 Uhr durch die automatisierte Alarmierung einer Brandmeldeanlage in ein Alten- und Pflegeheim in der Grimmelshausenstraße in der Offenburger Südoststadt ausgerückt. Was zunächst wie ein Täuschungsalarm durch Staub bei Bauarbeiten aussah, entpuppte sich rasch als gefährlicher Dehnfugenbrand im dem Objekt. Bei weitergehender Erkundung wurde das Schadenfeuer noch in seiner Entstehungsphase in einer sogenannten Dehnfuge auf dem Dach...

  • Offenburg
  • 14.05.19
Polizei

Verbranntes Essen
Rauchentwicklung in Mehrfamilienhaus

Offenburg. Die Feuerwehr Offenburg war am Samstagnachmittag gegen 16.50 Uhr über den europaweiten Notruf 112 zu einer Rauchentwicklung in der Altenburger Allee im Offenburger Kreuzschlag alarmiert worden. Aus einer Wohnung im zweiten Obergeschoss eines dreigeschossigen Mehrfamilienhauses war Rauch und das Alarmsignal des Rauchwarnmelders festgestellt worden. Die Feuerwehr führte über die Drehleiter von außen erste Erkundungsmaßnahmen durch, die eine erhebliche Rauchentwicklung in der Wohnung...

  • Offenburg
  • 13.05.19
Lokales
Der Ausbildungszug Gefahrengut dient der Ausbildung der Feuerwehr vor Ort.

Richtiger Umgang mit Gefahrengut
Übungseinsatz für Feuerwehr und THW

Offenburg (st). Am Donnerstag, 18. April, machte der Ausbildungszug Gefahrgut der DB Netz AG Station in Offenburg. Mehrere Feuerwehren aus der Region und Teilnehmer des Technischen Hilfswerks wurden in verschiedenen Gruppen im Umgang mit möglichen Leckagen an Kesselwagen geschult. Der Standort Offenburg verfügt über ein gesondertes Gleis, das ausreichend Platz für das Training bietet und keine verkehrlichen Einschränkungen verursacht. Der Ausbildungszug besteht aus vier Waggons: einem...

  • Offenburg
  • 24.04.19
Polizei

Brand im mehrstöckigen Haus
Ursache vermutlich technischer Defekt

Oberharmersbach (st). Ein Brand in einem mehrstöckigen Haus in der Straße Dorf sorgt für einen Einsatz der Polizei und Feuerwehr. Nach ersten Ermittlungen dürfte gegen 14.20 Uhr ein technischer Defekt das Feuer in einer dortigen Dachgeschosswohnung ausgelöst haben. Hinweise auf Brandstiftung liegen derzeit nicht vor. Die ermittelnden Beamten des Polizeipostens Zell am Harmersbach bilanzieren einen Gesamtschaden von rund 50.000 Euro. Personen wurden nicht verletzt.

  • Oberharmersbach
  • 18.02.19
Polizei

Bewohner festgenommen
Gasaustritt in Mehrfamilienhaus

Renchen. Der Einsatz der Polizei, der Feuerwehr und vorsorglich des Rettungsdienstes wurde am Freitagmorgen in der Mühlgartenstraße notwendig. Gegen 10.30 Uhr sollte die dortige Wohnung eines Mannes überprüft werden. Da durch die Beamten beim Öffnen der Wohnungstüre bereits Gasgeruch wahrgenommen werden konnte, wurden die übrigen Bewohner des Mehrfamilienhauses und ein angrenzendes Gebäudes vorsorglich evakuiert. Der betroffene Bewohner selbst verließ ebenfalls kurz darauf sein Wohnhaus und...

  • Renchen
  • 04.01.19
Polizei

Brände in Silvesternacht
Feuerwehr Offenburg stark gefordert

Offenburg. Die Feuerwehr Offenburg war in der Silvesternacht bis zum frühen Mittag des Neujahrstages durch mehrere Brände, sowohl im eigenen Stadtgebiet, als auch in der überörtlichen Hilfe in Nachbargemeinden, stark gefordert. Alarmplan für Grundschutz Dabei zahlte sich für die Einsatzabwicklung wieder einmal der besondere Alarmplan aus, der bereits seit vielen Jahren so in Offenburg an Silvester oder anderen besonderen Tagen greift: Eine sogenannte Sitzbereitschaft auf freiwilliger...

  • Offenburg
  • 02.01.19
Lokales
Zwei Beamte der Polizeireiterstaffel Mannheim waren am Dienstag im Offenburger Bürgerpark im Einsatz.

Umfrage: Hoch zu Ross durch Offenburg
Polizeireiterstaffel patroulliert durch die Stadt

Offenburg (st). Hoch zu Ross unterstützten zwei Beamte der Polizeireiterstaffel in Mannheim am Dienstag, 28. August, ihre Kollegen des Polizeireviers Offenburg bei der Arbeit. Sie waren in den Parkanlagen der Stadt, aber auch in der Fußgängerzone unterwegs. Laut Polizeiangaben ist angedacht, dass die Polizeireiter auch in den kommenden Wochen punktuell in Offenburg eingesetzt werden. Sie sind Teil der angekündigten zusätzlichen Kräfte, die das Sicherheitsgefühl der Bürger in der Stadt erhöhen...

  • Offenburg
  • 28.08.18
Polizei
Die Polizei sichert den Tatort ab.
9 Bilder

Verdächtiger Festgenommen
Tödlicher Messerangriff auf Hausarzt

Offenburg (rek/ro). In der Offenburger Oststadt auf dem Ihlenfeldareal kam es am Donnerstagmorgen zu einem Tötungsdelikt. Durch einen Messerangriff einer geflüchteten Person wurden ein Allgemeinmediziner tödlich und eine Arzthelferin schwer verletzt. Die Polizei konnte den Verdächtigen rund eine Stunde später am Freiburger Platz festnehmen. Neben 20 Polizeistreifen waren auch die Hundeführerstaffel, ein Polizeihubschrauber sowie die Bundespolizei im Einsatz. Arzt getötet, Arzthelferin schwer...

  • Offenburg
  • 16.08.18
  • 1
Polizei

Witterungsbedingte Einsätze
Feuerwehr und Polizei nach Sturmböen gefordert

Mittelbaden. Aufgrund durchziehender Sturmböen kam es zwischen Montagabend und Dienstagfrüh zu mehreren Einsätzen im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Offenburg. Gegen 21:40 Uhr wurde in Achern-Ziegelhütte ein umgestürzter Telefonmast mitsamt über die Fahrbahn ragender Telefonleitung gemeldet. Umgestürzte Bauzäune beschäftigten die Beamten in der Achener Oberkirchstraße, in der Stollhofener Blumenstraße sowie der Bühler Robert-Bosch-Straße. Ein Baum stürzte auf der L 83 zwischen...

  • Ortenau
  • 16.01.18
Polizei

Im Pflegeheim heimlich geraucht
Zigarettenkippe löst Feuerwehreinsatz aus

Gengenbach. Im Kreispflegeheim in Gengenbach, Fußbach 5, sorgte eine weggeworfene Zigarettenkippe für die Auslösung eines Brandmelders. Ein unter Betreuung stehender Bewohner hat in seinem Zimmer "heimlich" geraucht. Die Kippe entsorgte er im Mülleimer. Einer Pflegerin gelang es, den qualmenden Mülleimer nach draußen zu bringen und zu löschen. Das Einschreiten der mit 30 Einsatzkräften ausgerückten Feuerwehr Gengenbach hatte sich somit erledigt. Sachschaden entstand nicht.

  • Gengenbach
  • 23.12.17
Polizei
Symbolbild

Heftige Böen in der Ortenau
Sturm sorgt für viele Einsätze

Ortenau. Seit 04:47 Uhr am Donnerstag waren die Einsatzkräfte der Feuerwehren, Rettungsdienste und der Polizei im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Offenburg im Dauereinsatz. Es kam bis 8 Uhr zu 58 unwetterbedingten Einsätzen. Größtenteils sind in der Ortenau, dem Landkreis Rastatt und dem Stadtkreis Baden-Baden Bäume auf die Fahrbahnen gestürzt und Ampelanlagen beschädigt worden. Der einzige Verletzte ist nach einem Verkehrsunfall im Bereich Kippenheim zu beklagen, als er gegen...

  • Ortenau
  • 14.12.17
Polizei

Entlüfter verschmort
Feuerwehreinsatz im Sundheimer Feld

Ein Brandmelder in einem Mehrfamilienhaus löste in der Nacht auf Dienstag einen Polizei- und Feuerwehreinsatz im Sundheimer Feld in Kehl aus. Die alarmierten Wehrleute der Kehler Feuerwehr erkannten, dass aus einer Wohnung im zweiten Obergeschoss leichter Qualm nach außen drang. Ein Entlüfter im Bad entpuppte sich als Ursprung des Übels. Dieser war vermutlich infolge eines technischen Defekts verschmort und hatte sowohl den Duschvorhang als auch die Decke in Mitleidenschaft gezogen. Der...

  • Kehl
  • 15.08.17
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.